1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abzocke mit der Smartcard

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von zaracan, 29. März 2007.

  1. zaracan

    zaracan Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Kabel Deutschland läßt grüßen

    Ich habe vor zwei Jahren eine Smartcard bekommen, die für Premiere und Kabel und Türkisch funtionieren sollte, was aber nicht der Fall war.
    Also bekam ich eine zweite und schickte die erste zurück.

    Inzwischen habe ich mein Türkisch Abo gekündigt und nun bekomme ich eine Rechnung für die erste Smartcard in Höhe von 35€

    Ich habe inzwischen schon 3 Mails geschrieben, in dem ich erkläre, daß ich es vor zwei Jahren versandt habe und bekomme als Antwort immer wieder, bitte senden Sie die Smartcard zurück oder zahlen Sie das Geld.

    Ich werde das jetzt nem Anwalt übergeben, Rechtschutz läßt grüßen.
    Hat Premiere nicht auch schon mal so ne Abzocke betrieben?
     
  2. doku

    doku Guest

  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: Abzocke mit der Smartcard

    Wende dich mal an den Verbraucherschutz.
    Genau wegen angeblich verlorener Smartcards läuft glaube ich gerade eine Klage gegen Premiere weil ohne per Einschreiben versandte Smartcards bei denen andauernd verloren gehen.

    Für das nächste mal unbedingt per Einschreiben Rückschein die Karte zurückschicken.
     

Diese Seite empfehlen