1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

abwechselnd: (kein) signal-empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ichfalk, 11. Juli 2005.

  1. ichfalk

    ichfalk Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe in letzter Zeit bei bestem Wetter absolut unerklärlichen signal-empfang, oder auch nicht...
    Mal geht es ein paar Stunden, dann fällt jedes Sender-Signal weg.
    Sonst liegen meine Signalstärken bei knapp 100%, die -qualitäten bei 30-60%.
    Dann plötzlich wieder 0,0.

    Ich habe meinen 4 Monate alten Skymaster DCI 2410 bei Saturn gerade eben testen lassen, dort läuft alles bestens, und man hat mir gesagt, dass es evtl. ein (halb-)defekter LNB sein kann. Der ist immerhin schon 7-9 Jahre alt (vom Vor-Vormieter), könnte aber durch Hitze Mängel aufweisen.

    Ansonsten steht ein Baum im Weg, evtl sogar noch mehrere, was ich aber nicht einsehen kann...

    Ist das richtig mit dem LNB?
    Sollte ich versuchen, den zu ersetzen?
    Was gibt es noch für Möglichkeiten?
    Fehlen Euch weitere Informationen?

    Vielen Dank schonmal...
    falk.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: abwechselnd: (kein) signal-empfang

    Prinzipiell kann man einen Fehler am LNB nicht generell ausschließen, eine freie Sichtverbindung zum Satelliten ist jedoch Pflicht.
     
  3. ichfalk

    ichfalk Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    24
    AW: abwechselnd: (kein) signal-empfang

    an den letzten drei tagen (hier in aachen: sonne, keine wolken), gab es immer erst signal ab 12/13 uhr (gerade eben wieder "angesprungen"), ich wette, spätestens um 22 uhr (gestern, vorgestern: 17 uhr) ist wieder schicht. und das bis morgen mittag...

    ard/zdf/wdr haben gerade 50-60% signalqualität...

    freie sicht ist klar, hat er aber nicht. wieso trotzdem empfang?

    falk
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: abwechselnd: (kein) signal-empfang

    freie sicht ist klar, hat er aber nicht. wieso trotzdem empfang?

    Vermutlich, weil das tagsüber einfallende Signal dennoch ausreicht ein Bild zu reproduzieren. Fällt dieses Signal ab, ist Schluß mit Lustig. Konsequenz: anderer Standort empfehlenswert.
     

Diese Seite empfehlen