1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Absturz geht weiter: Ist der PC-Markt noch zu retten?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Januar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Umstand, dass das Smartphone immer mehr Bedürfnisse bedient, macht dem PC-Markt schon seit längerem zu schaffen. Auch 2014 verloren PCs wieder ordentlich an Boden. Rutschen sie damit bald in die Nische ab?

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ein Smartphone kann aber niemals mit einem PC verglichen werden! Wer das macht der braucht auch keinen PC.
     
    DocMabuse1, Redheat21, Martyn und 7 anderen gefällt das.
  3. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    So isses!!!
     
    Martyn gefällt das.
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nunja, ich kann mein Smartphone mit meinem Fernseher verbinden, und eine Bluetoothtastatur anschliessen. So lassen sich Office Dokumente bearbeiten, Webseiten öffnen usw... Für viele Menschen mag das genug sein, zumal bei Spielen mehr und mehr die Konsolen punkten.
    Ich habe meinen PC im wesentlichen noch für Email und Internet, und natürlich für ältere Spiele, für die es nie einen angemessenen Nachfolger gegeben hat, wie Command & Conquer Generals zB. :(
    Neue Spiele hingegen gibt's direkt für die PS4, der Aufrüstwahn mit der Hardware ist mir zu lästig. Mein PC ist von 2012 und läuft immer noch problemlos, und ich hoffe das bleibt die nächsten 5 Jahre so.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die jammern nur weil es kaum etwas neues auf dem PC Markt gibt was sich wirklich lohnt zu kaufen. Zum Glück sind die Zeiten vorbei wo man alle 2-3 Jahre einen neuen PC kaufen "musste" (um die akteulellen Spiel überhaupt nutzen zu können).Mit den Handybesitzern können sie es ja machen da wollen viele für den Schwanzvergleich immer das neuste Modell haben. Und die neuen Geräte funktionieren auch nur noch so lange wie der Akku durchhällt. Danach sind die nicht mehr nutzbar da der Akku fest verbaut ist.
    Nicht wirklich! Das ist Spielerei weil die bedienung absolut unzureichend ist und die allermeisten Funktionen einfach nicht vorhanden sind. Von der Kompatibilität mal ganz zu schweigen.
    Eine PowerpointDatei auf einem Tablett (auf dem Handy eine Zumutung) ist nicht mit der auf dem PC vergleichbar.
    Das braucht man schon lange nicht mehr!
     
  6. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    4.498
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789, TX47-ASM655, PS4 Pro, Xbox One S
    diese Meldung beginnt irgendwie zu nerven. Irgendwann ist auch mal gut!
     
    Kabel Digifreak gefällt das.
  7. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hier wird sehr viel Wert gelegt den PC schlecht zu machen. Aber jeder der weis was ein PC kann und weiterhin leisten kann der wird auf ein PC setzen. Auch holen sich immer ältere Leute ein PC weil die das Zocken entdeckt habe. Momentan wird doch auf die Vielzahl von Teenies gesetzt die die größte Anzahl ausmacht aber wenn die älter werden holen die sich auch ein PC schon wenn die Kumpels dem Arbeitsplatz weichen.
     
    DocMabuse1 und Kabel Digifreak gefällt das.
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dieses Jahr könnten die PCs dank Oculus Rift ohnehin wieder etwas zulegen. Für die VR Brillen braucht man wohl neue Hardware. Soviel zur These der Aufrüstwahn wäre vorbei...;)
     
  9. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    Dieses Gerede vom sterbenden PC war, ist und bleibt Nonsens. Weder steigen die Benutzer auf "nur noch Tablet" oder "nur noch Smartphone" um. Bestimmte Dinge lassen sich mit einem Tablet oder einem Smartphone einfach nicht richtig bearbeiten. ABER ... aber die Rechner sind jetzt schon seit Jahren auf einem Leistungsniveau, das es einfach nicht notwendig macht, sich noch regelmäßig einen neuen PC zu kaufen. Wozu denn? Gibt es, außer Spielen, irgendeine Software auf dem Markt für Endberbraucher, welche die PCs der letzten fünf Jahre wirklich auslastet? Wohl eher nicht. Also bleiben die Maschinen länger in Betrieb. Sehe es ja an mir. Alle 6 bis 12 Monate hat man seinen PC früher auf- oder umgerüstet. Alle zwei Jahre spätestens komplett ausgetauscht. Jetzt? Läuft seit vier Jahren. Und nicht spürbar langsamer als vor vier Jahren.

    Ein Schicksal, das im übrigen der "Heilsbringer" Tablet ebenso teilt. Die Verkäufe stagnieren bzw. sinken sogar leicht. Weshalb? Weshalb das mehrere hundert Euro teure Teil ersetzen, wenn man damit immer noch genau so schnell surfen und Apps öffnen kann wie vor drei Jahren? Gerade der angebissene Apfel spürt das ganz massiv. Alles ab iPad Air benötigt aus Leistungssicht kein Upgrade mehr. Selbst Kunden der 3. oder 4. Gen iPads sehen auch heute noch größtenteils keinen Grund, sich ein neues zu kaufen.
     
  10. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    3.836
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich habe einen PC, ein Tablet und ein Smartphone und jedes Gerät hat bei mir seine Daseinsberechtigung.
    Und wenn ich mich entscheiden müßte, dann würde ich von diesen 3 Geräten den PC behalten wollen. :)
     

Diese Seite empfehlen