1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Quehl, 16. Oktober 2004.

  1. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Lehrte
    Anzeige
    Mein Skymaster DT500 stürzt ab, wenn eine bestimmte Zeit lang kein Antennensignal anliegt oder ein nicht ausreichendes Signal anliegt. Der Hersteller sagt, das würde an dem von STMicroelectronics gelieferten Chip ST i5518 und der mitgelieferten Grundsoftware liegen. Eine Fehlerbeseitigung wäre nicht möglich. ST sagte, daß sie nicht wüßten, wer dafür zuständig ist und darum sich um den Fehler auch nicht kümmern können. Ich vermute, daß ST in Frankreich zuständig ist, habe aber keine Kontaktadresse. Die Distributoren des Chips haben auch keine andere Kontaktadresse als die deutsche ST.
    Da ich glaube, daß viele andere Empfänger auch diesen Chip haben, würde mich mal ein diesbezüglicher Test bei den anderen Geräten interessieren. Conrad hat mir schon geschrieben, daß bei ihrem Empfänger auch ein Absturz auftritt. (Smart Traveller). Hunday HS110 hat auch diesen Chip.

    mfg
     
  2. 2mike

    2mike Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    Hallo

    Passiert bei meinem Palcom DSL 4-T auch hin und wieder mal. Es kommt aber nicht so häufig vor. Wird mal der Stecker gezogen, und weiter gehts...
     
  3. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Lehrte
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    bei abgezogener Antenne stürzt er nur manchmal ab? Eigenartig. Im Receiver ist doch kein Multiprocessing Betriebssystem enthalten. Da muß doch immer das gleiche passieren. Und ohne Antenne sind doch auch keine äußeren Einflüsse vorhanden.
    Wenn Du die Antenne wieder reinsteckst, dann läuft es meistens weiter?

    mfg
     
  4. 2mike

    2mike Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    Den Netzstecker ziehe ich raus, nicht den Antennenstecker.;)

    Da ich den Kanal 57 nur extrem schlecht reinkriege, probiere ich längere Zeit mal dran rum. Gibts mitunter kein Signal. Wenn ich dann umschalten will tut sich jedoch nix mehr...:(
     
  5. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Lehrte
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    Mit dem Schlechtreinkriegen ist es bei mir auch so. Nur weil dies nicht eindeutig definierbar ist, habe ich den Zustand "ohne Antenne" gewählt. Im Auto z.B. kommt es durchaus vor, daß kein Empfang möglich ist. Und wenn dann doch mal Empfang möglich ist, meistens dann, wenn man langsamer fährt, dann habe ich keine Darstellung, weil der Receiver abgestürzt ist und ich das nicht weiß. So kann ich nur abschätzen und einen Absturz vermuten, wenn einige Zeit vergangen ist. Dann muß ich den Stecker aus dem Zigarettenanzünder nehmen, das Notebook läuft auf Batterie und dann wieder einstecken. Sowas finde ich nicht gut. Und darum war die Frage nach anderen Receivern, die das gleiche Verhalten haben.
     
  6. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    de
    Das ist nur eine Ausrede um dem Kunden um seine Garantie Ansprüche zu betrügen !

    Bringt das Gerät zur Reparatur,
    nach der 2. Nachbesserung kannst Du
    vom Kaufvertrag zurücktreten
    und Dein Geld zurückverlangen,
    Die Zeit der Nachbesserung ist Gesetzlich vorgeschrieben!


    Ich habe den DT 500 schon eine ganze weile,
    die aktuelle s/w Version drauf,
    abgestürzt ist dieser Resiever noch nie.

    Es ist drauf zu achten: auf die 5 Volt Antennen Spannung
    manche Antennen mögen das nicht wenn eingeschaltet ist.

    Vielleicht hilft das Info etwas ?
     
  7. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Lehrte
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    danke, die Antennenspannung ist ausgeschaltet. Es kommt aber nicht darauf an, ob der DT500 noch nie abgestürzt ist, sondern das der bei fehlendem Antennensignal nicht abgestürzt ist. Das brauch nur 1 x getestet zu werden, da dies bei mir immer der Fall ist.
    Zurückgeben ist einfach gesagt. Ich weiß nämlich keine Alternative, darum habe ich ja hier mal nachgefragt, bei welchen Geräten der Absturz auftaucht.
    Nützlich wäre natürlich auch, wo dieser nicht auftaucht.

    mfg
     
  8. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    ich habe jetzt mal bei meinem DT 500 den Stecker von der Antenne abgezogen,habe jetzt ein Standbild und in der Mitte steht „kein Signal“ Programme vor und zurück lassen sich normal über die FB wählen aber überall jetzt ein schwarzes Bild in der Mitte steht immer noch „kein Signal“,
    so jetzt habe ich den Antennstecker wieder drin alles ganz normal Bild war sofort wieder da.

    Dein Gerät ist defeckt? also las dich nicht von
    der Hotline verarschen oder abwimmeln !
    ich sage das desshalb weil meiner recht heiß wird,
    weil meiner über einen anderen steht und trozdem
    hängt der sich nie auf.


    ich habe ja nicht gesagt: Du sollst ein anderes Gerät kaufen, sondern den DT 500 gegen einen Neuen DT 500 tauschen oder repareren lassen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2004
  9. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Lehrte
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    danke, da muß ich wohl doch mal an die Hotline schreiben. Bei dem 1. Gerät, wo dieser Fehler auftaucht, hatte die Hotline gesagt, das wäre bei diesem Typ immer so und er sieht das nicht als Fehler an. Irgendwann funktionierte das Gerät aber nicht mehr und ich mußte es umtauschen. Bei dem neuen habe ich diesen Test nicht gemacht, weil ich ja davon ausging, daß ein Absturz bei dem DT500 normal ist.

    mfg
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.163
    Ort:
    Köln
    AW: Absturz des Receivers bei fehlendem Antennensignal

    Hi,
    ist die Software, die es für den DT500 auf der Skymaster-Homepage gibt, ein Update? Da steht einfach nur "Software", kein Wort, ob dass nun die aktuelle Version ist oder ein Update.
     

Diese Seite empfehlen