1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Absoluter Beginner

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von pob07, 30. November 2008.

  1. pob07

    pob07 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich ein absoluter Dummy im Digital Fernsehen bzw. SAT Fernsehen. Bis vor kurzem hab ich mich damit zufrieden gegeben. Jetzt bilde ich mir einen DVD-Rekorder.

    Nur ein kurzes Beratungsgespräch mit einem Verkäufer hat mich nur noch mehr verwirrt. Deshalb hoffe ich, dass ich hier etwas bessere Infos bekomme. :eek:

    Ausgangssituation:
    Auf unserem Dach eines Mehrfamilienhauses steht eine Digitalsatanlage. Der Switch oder wie man das nennt ist ein "Schwaiger SEW 5359". Momentan ist unser Fernseher mit einem Analogreceiver "Grundig STR 100 DX micro SAT" verbunden.

    Mein Wunsch:
    Ich möchte fernsehen im TimeShift Modus können. Durch meine vorige Suche bin ich auf so Ausdrücke wie "echtes Timeshifting" gestoßen. Was ist der Unterschied zwischen unechtem und echtem Timeshifting? (1) Was muss man dabei beachten? (2)
    Und ich möchte auch in der Lage sein eine andere Sendung zu gucken (oder zu zappen), während ich ein Programm aufnehme. Ist es damit mit einem Twin-Receiver getan, oder sind da noch mehr Vorraussetungen nötig? (3)
    Ich möchte auch EPG nutzen. Der nette Verkäufer hat mir da einiges zu erklären versucht und das Ergebnis war, dass es scheinbar nur geht, wenn man einen DVD-Rekorder mit eingebauten SAT-Receiver kauft. Stimmt das? Oder was sind die Voraussetzungen dafür? (4)

    Möglichkeiten (soviel ich bis jetzt verstanden habe, bitte korrigiert mich, wenn ich nicht recht habe oder ergänzt, falls ich einen tolle Möglichkeit vergessen habe, Vielen DANK):

    1. Neuer Twinreceiver + DVD-Festplattenrekorder-Rekorder. Auf was muss ich dabei achten? Was haltet ihr davon? (5)

    2. Neuer Twinreceiver mit Festplatte und PC-Anschluss, damit ich evtl. DVD's auf meinem Rechner brennen kann. (DVD-Player ist schon vorhanden, den könnte ich dann weiter nutzen) Das wäre glaube ich die billigere Variante. Hab ich bei dieser Variante alles was ich brauche? (6) Wo würde ich so einen Receiververgleich finden?

    3. Andere Möglichkeiten? (7)


    So, ich denke das ist erstmal alles. Ich werde sicherlich noch mehr Fragen haben, aber ich möchte ja auch eine Antwort drum lass ich's erstmal dabei. Ich hoffe ich habe alle notwendigen Informationen beschrieben.

    Ich habe auch schon im Forum selbst gesucht, aber die ganzen Fragen und verschiedenen Antworten verwirren mich total.

    Vielen Dank für Eure Hilfe! :)

    Grüße
    pob07
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Absoluter Beginner

    Hi,

    Ein Twin alleine reicht noch nicht aus. Um ein x-beliebiges Programm zu sehen und ein anderes x-beliebiges dabei aufzunehmen, brauchst du zwei getrennte Anschlüsse zum Multischalter, so dass du beide Tuner über ein eigenes Kabel anschließen kannst.
    Wenn das nicht möglich ist, müsstest du das Signal durchschleifen, hast dann aber Einschränkungen in der Programmwahl (du kannst eins sehen und eins aufnehmen, sofern beide sich auf demselben Frequenzband mit derselben Polarisation befinden).

    Fast alle Twins haben eingebaute Festplatten, d.h. du brauchst den DVD-Rekorder dann nicht mehr. Um ein Programm zu sehen und ein anderes mit dem DVD-Rekorder aufzuzeichnen, bräuchtest du einen Twin der an beiden Ausgängen etwas anderes ausgeben kann, und das können eigentlich nur die Twins ohne Festplatte.
    Möglichkeit 2 wäre somit die beste. Damit kannst du verlustfrei auf die interne Festplatte aufnehmen, und am PC DVDs erstellen.

    The Geek
     
  3. gopper0815

    gopper0815 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Absoluter Beginner

    Hallo, mit dem echten Timeshift nehme ich an du beziehst dich damit auf meinen Threat.

    Es gibt an sich kein echtes und unechtes Timeshift. Es gibt nur einen Unterschied in der jeweiligen Ausführung.

    Bei den einen Herstellern muss man expliziet einen Taste drücken, damit das laufende Programm mitgeschnitten wird. In der Regel wird dann ein Standbild angezeigt und man kann dann das Programm zu einem späteren Zeitpunkt wieder starten.

    Bei den anderen Herstellern oder Modellen wird generell das laufende Programm mitgeschnitten (oder man kann wählen zwischen Option 1 oder 2). Dazu hat der Reciever einen Pufferspeicher in den er sagen wir mal, eine Stunde des laufenden Programms speichert. Das tut er dann permanent, ohne ein Zutun des Benutzers. Ist der Speicher voll, fängt das Gerät an die Aufzeichnung von vorne an zu überschreiben.

    Also Timeshift hat so ziemlich jedes Gerät mit in-/externen Speicher, nur wie es umgesetzt wird ist anders. Wobei letztendlich die Vorliebe des Benutzers darüber entscheidet, welches Gerät dann tatsächlich angeschafft werden soll.

    Da ich eine permanente Aufzeichnung ohne mein Zutun bevorzuge, habe cih diesen Threat eröffnet um herauszufindne, welche Geräte was unterstützen.
     
  4. pob07

    pob07 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Absoluter Beginner

    Hallo und vielen Dank für die Antwort,

    also ist es wohl am besten für meine Anforderungen nur einen Receiver mit Festplatte und PC-Anschluss zu besorgen.

    Noch 2 zusätzliche Fragen.
    Wie finde ich ohne den Hauschef zu fragen (Urlaub) ob ich zwei getrennte Anschlüsse habe. Meine Dose hat jedenfalls zwei Buchsen. Ist es möglich die einfach umzustecken. Wenn's dann funtioniert hab ich wohl 2 Anschlüsse, oder? Wie ist es denn normal?

    Zweitens. ;) Angenommen ich habe keine 2 Anschlüsse. Wie finde ich denn raus welche Programme auf dem selben Frequenzband sitzen? (Wie gesagt, ich hab wenig Ahnung vom SAT-Empfang.

    Vielen Dank nochmal für die Hilfe.

    Grüßle
    pob07
     
  5. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Absoluter Beginner

    Ja genau. Probier die Box an beiden Anschlüssen aus. Wenn beide funktionieren, hast du zwei.

    Auch unter www.lyngsat.com zu sehen.
    Als groben Überblick: ARD, ZDF, RTL, Pro7Sat1 (und alles was dazugehört mit Ausnahme der ARD-Sender auf dem Lowband) befinden sich auf Highband Horizontal.
    Eins Extra/Festival/Plus, Arte, Phoenix, BibelTV befinden sich auf Lowband Horizontal.
    DSF, VIVA, Tele5, MTV, Nick befinden sich auf Highband Vertikal.

    The Geek
     
  7. pob07

    pob07 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Absoluter Beginner

    So, ich wollte gerade testen. Allerdings ist die zweite Buchse etwas anders. Da ist in der Mitte kein Stift, sondern das Gegenstück dazu. Das heißt wohl ich habe keinen 2. Anschluss, oder? Für was ist denn eigentlich dann die zweite Buchse?

    Nochmal zum verständnis. Wenn ich jetzt das Signal "durchschleifen" will, dann brauch ich trotzdem einen Twinreceiver, oder? Mit einem normalen geht auch das durchschleifen nicht, so wie ich das verstanden habe.

    Danke übrigens für die Infos und Links. So wie ich das sehe, sind die "Haupt" programme sowieso auf einem Frequenzband.

    Grüßle
    Pob07
     
  8. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Absoluter Beginner

    AFAIK müssen die Programme auf dem selben Transponder liegen, um aufnehmen und sehen gleichzeitig zu können.

    Zu deinen 2 Büchsen: Warscheinlich ist der andere Anschluss fürs Radio.

    Grüsse
     
  9. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Absoluter Beginner

    Wenn du keine 2 identische Anschlüsse hast, dann wirst du wohl eher keine zwei Sat-Anschlüsse haben. Hast du ein Bild von der Dose?

    Ja. Sonst hast du ja nix zum Durchschleifen. Das bedeutet ja, dass du das Signal in einen Tuner speist und dann zum zweiten durchschleifst, anstatt beide getrennt anzuschließen.
    Und dafür brauchst du zwei Tuner.

    Mit nur 1 Tuner, ja. Mit zwei Tunern aber nicht. Beide Tuner arbeiten unabhängig voneinander, und beide speist du mit einer kompletten Ebene (Frequenzband+Polarisation), da hast du innerhalb dieser Ebene freie Auswahl.

    The Geek
     

Diese Seite empfehlen