1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Absoluter Anfänger versucht einzusteigen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MJFox, 19. Juni 2005.

  1. MJFox

    MJFox Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Da mein Haus gereade renoviert/umgebaut wird und ich dabei bin, die Verkabelung für das Haus zu legen, hätte ich ein paar Fragen:

    Ich will im Wohnzimmer einen digitalen Satellitenreciever hinstellen (ich dachte dabei an eine Dreambox). Brauche ich von der Satellitenschüssel bzw. LNB ein oder zwei Kabel runter zum Reciever, wenn ich mal ein TV-Programm aufnehmen und gleichzeitig ein anderes anschauen will? Ich weiß, dass es Reciever gibt, die zwei Tuner haben, aber müssen da auch zwei Eingänge angeschlossen sein oder reicht es, dem Reciever eine Quelle zu geben und die zwei Tuner suchen sich die entsprechenden Kanäle selber aus dem Signal raus (so wie beim Kabelfernsehen)? Oder aber brauche ich zumindest einen Twin-LNB und muß zwei Kabel zum Reciever runterziehen?

    Ist es möglich, mit einem Satellitenreciever Funktionen wie Bild-im-Bild vom Fernseher zu nutzen? Am liebsten wäre mir, wenn ich das Signal von der Sateliitenschüssel in ein Antennensignal konvertieren könnte, sodass ich die Satellitenprogramme wie Kabel-TV empfangen kann. Gibt es da irgendeine Möglichkeit?

    Konkret habe ich vor, mit einer Schüssel 4 verschiedene Quellen zu versorgen:
    *) 2x Satellitenreciever
    *) 1x TV-Karte vom PC
    *) 1x irgendein Aufnahmegerät (Video-, HD oder DVD-Rekorder)

    Könnt ihr mir sagen, wie ich das möglichst einfach anstellen soll, damit die 4 Quellen jeweils verschiedene Kanäle anschauen/aufnehmen können? Gibt es irgendwelche Reciever/Multischalter und was weiß ich noch alles, die dafür ideal wären?
    Danke im voraus für eure Antworten. :winken:

    MfG

    MJFox
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Absoluter Anfänger versucht einzusteigen

    Ja, du brauchst zwei Kabel. Und mindesten ein Twin.

    Frage deinen Fernseher. Wenn er Bild-im-Bild von Signalen der zwei SCART Eingängen kann dann geht das. Dann brauchst du aber zwei Receiver.

    Ansonsten besteht evtl. die möglichkeit das Twin Receiver das können.

    Ja. Kabel TV anbieter machen das auch so. Stichwort "Kopfstation". Ist aber nicht bezahlbar.

    Das Aufnahmegerät kann mit dem Satelietensignal selber nnichts anfangen sondern benötigt einen Extra Receiver dafür.


    Informiere dich am besten erstmal über Twin-Receiver mit HDD und Bild-in-Bild Funktion.


    Du brauchst ein LNB mit 4 Anschlüssen oder ein LNB und Multschalter (besser).

    cu
    usul
     
  3. MJFox

    MJFox Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Absoluter Anfänger versucht einzusteigen

    danke für deine Antworten!

    brauche ich einen Quad LNB oder einen Quadro LNB? :confused:

    wieso ist ein LNB mit Multischalter besser als ein LNB mit 4 Anschlüssen?

    Liebe Grüße

    MJFox
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Absoluter Anfänger versucht einzusteigen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Low_Noise_Block_Converter

    Ein quattro-Switch-LNB ist passiv und wird durch die Receiver mit Strom versorgt. Ein Multschalter ist aktiv und besitzt ein eingenes Netzteil.
    Allgemein wird hier im Forum aus Quallitätsgründen zum Quattro-LNB mit aktiven Multischalter geraten.

    Falls du keinen Strom zur Schüssel bekommst oder sparen willst kannst du IMHO aber auch ruhig ein Quattro-Switch-LNB in betracht ziehen.

    Ich habe hier auch ein Quattro-Switch-LNB mit 60m Kabel in Betrieb. Kein Problem.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen