1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abschaltung Analog TV Hessen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Karlo999, 16. November 2004.

  1. Karlo999

    Karlo999 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    55
    Anzeige
    Seit heute sendet SAT 1 via Füllsender Marburg zeitweise ein Laufband, dass am 6.12.analog abgeschaltet wird. Nach Seite 479 im Videotext SAT 1 trifft das auch für ganz Hessen und Rheinland-Pfalz zu. Ich gehe davon aus, dass das auch für die anderen Privatanbieter zutrifft.
     
  2. pejott

    pejott Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Cölbe
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen

    Das hatte ich vermutet: an Nikolaus wird es fernsehtechnisch in Marburg ganz dunkel werden!!
     
  3. DerGast

    DerGast Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    375
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen

    Hoffentlich kommen diese Laufbänder auch demnächst auf den Ö-R, damit mir meine Oma endlich das mit DVB_t abnimmt. :)
     
  4. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen

    Willkommen im Club! Seit 8.11. ist in ganz NRW Schluss mit lustig-RTL/SAT.1-analog-über-Antenne. Und DVB-T gibt's hier (Paderborn und Bielefeld) nicht und wird's auch so bald nicht geben.
    Und wenn's denn irgendwann mal kommen wird, so ist noch überhaupt nicht sicher, dass dann Private dabei sein werden (es gibt nämlich schon Regionen/Randgebiete in NRW mit DVB-T nur mit ÖR).
     
  5. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen

    Warum wird im SAT1 Videotext die Seite der analogen terrestrischen Sender nicht aktualisiert, bzw. auf die DVB-T Kanäle verwiesen.

    Mehrere e-mail Anfragen an SAT1 und die Videotextredaktion blieben unbeantwortet.

    Vielleicht liest hier mal ein Insider mit.
     
  6. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen

    Aber der Band I Sender Biedenkopf Kanal 2 bleibt doch noch on air.
     
  7. SirTobi

    SirTobi Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Haus
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen

    Es bleiben auch die Angelburg-Sender K24 und 52 on air. Kann man die wirklich nicht direkt in MR empfangen. Wohne auf dem Land und kanns deshalb nicht einschätzen.
    Ausserdem frage ich mich, was mit dem Umsetzer in der Marbach passiert!

    MfG
    SirTobi
     
  8. digitalfan59

    digitalfan59 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Osterwieck
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen

    Hallo,

    es wird so passieren, wie in der Nordharzer Region (Braunschweig,Salzgitter,Goslar), d.h. wenn der Tag X gekommen ist, sind die Privaten kurz nach 0 Uhr weg von den Analogfrequenzen, was Ö-R angeht, die sichern bestimmt noch eine Zeit lang Analog ab, wegen dem sogenannten Versorgungsauftrag.
    Hatte vor dem 24.5.04 per e-mail im Projektbüro DVB-T-Nord nachgefragt, speziell wegen des Füllsenders GS-Sudmerberg, da wurde geschrieben, das dieser in Betrieb bleibt. Aber gegen 0: 20 Uhr war Schluss (24.5.04).

    Tschö
    Hansi
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen

    @digitalfan59: Was meinst du jetzt mit Füllsender Sudmerberg? Doch wohl nur RTL und Sat.1 von dort und nicht auch ARD Kanal 5, ZDF Kanal 22 und NDR Kanal 57, oder? Letzteres ist ja wegen dem von dir selbst angeführten Versorgungsauftrag auch nicht machbar. Und die Abschaltung von RTL und Sat.1 direkt beim DVB-T-Start am 24.05. in _ganz_ Niedersachsen war auch rechtzeitig angekündigt. Da wird man dich beim Projektbüro wohl bei der Frage falsch verstanden haben.
     
  10. Karlo999

    Karlo999 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    55
    AW: Abschaltung Analog TV Hessen


    Marburg wird nicht völlig zum "neuen Tal der Ahnungslosen". Wie ich von der Technik des hr erfahren habe, werden die das vom Feldberg ankommende vertikale Signal in Marburg in horizontaler Polarisation umwandeln (keine Ahnung wie das geht) und weiterhin über den Füllsender abstrahlen. Allerdings trifft das nicht auf die privaten Anbieter zu. Die machen am 6.12. definitiv dicht.

    Ob mit dem Sender Biedenkopf K2 in gleicher Weise verfahren wird bleibt abzuwarten. Auf keinen Fall wird K2 zur DVB-T-Abstrahlung genutzt. Dazu würde man eine Stabantenne von ca 1,50m benötigen.
     

Diese Seite empfehlen