1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Absagen an das Datenschutz-Treffen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.878
    Zustimmungen:
    353
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Mehrere Telekommunikationsunternehmen wollen nicht an dem vom Bundesinnenministerium einberufenen Branchen-Treffen zum Datenschutz in Berlin teilnehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. letsplay

    letsplay Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.865
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Absagen an das Datenschutz-Treffen

    Was? Datenschutz Treffen beim Wolfgang S.? :D

    Da wird doch der Bock zum Gärtner gemacht? Oder gibts einen Verdienstorden von Wolfgang für die Telekom für die herrvorragende Umsetzung und Nutzung von Vorratsdaten? :rolleyes:
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Absagen an das Datenschutz-Treffen

    ...gespeicherte Daten erwecken immer Begehrlichkeiten.

    Daten Dürften überhaupt nicht anfallen und schon
    gar nicht gespeichert werden!

    Gesetze zum Schutz dieser Daten sind nett gemeint
    aber auf Dauer wirkungslos.
    Das es jetzt einen schönen Fall von Datenmissbrauch gibt,
    sollte auch dem letzten Parlamentarier klar machen,
    dass der Überwachungsstaat bereits auf einem guten Weg ist.
    Schadenfreude gegenüber der Manager ist hier fehl' am
    Platze.

    DU glaubst ja gar nicht, was DIE alles mit DEINEN Daten
    anstellen können. :winken: :winken: :winken:
     
  5. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Absagen an das Datenschutz-Treffen

    ...den Überwachungsstaat haben wir!
    Nur wer überwacht wen?Der Staat die Bürger oder die Konzerne die Bürger:confused:
     
  6. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Absagen an das Datenschutz-Treffen


    Alles beides. Das fängt ja quasi schon bei ALGII an, wenn alles offengelegt werden muss (Bankverkehr, Kontostand etc.) und geht dann weiter über Rabattkarten wie Payback usw., wo die Konzerne ja sehen können, was von den Leuten gekauft wird, oder diese Chips auf verschiedenen Elektroartikeln und Daten-bzw. Tonträgern. Die wissen doch nahezu alles über die Leute. Kaufverhalten, Liquidität, Telefonierverhalten usw. usf. Wir sind alle gläsern.
     

Diese Seite empfehlen