1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abo-Umstellung = Neustart?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ugahenne, 5. Februar 2007.

  1. ugahenne

    ugahenne Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    7
    Technisches Equipment:
    Topfield 4000
    Humax HD-1000 S
    Sony KDL-32 U2000
    Anzeige
    Hi,

    Neu im Forum und gleich eine kleine Anekdote/Frage:

    ich rief neulich beim Kundenservice an um mich ueber HD zu informieren. Dort sagte mir man, dass ich bei eigenem HD-Receiver mein jetziges Komplettpaket (12 Monate Laufzeit) problemlos um die beiden HD-Kanaele erweitern kann, also ohne Neustart der Vertragslaufzeit.

    Also hab ich mir dann nach ein wenig Ueberlegung einen HD-Satellitenreceiver gekauft und wieder angerufen um den Deal abzuschliessen.

    Beim 2. Anruf sagte mir man allerdings, die Zubuchung startet die Laufzeit neu, worauf ich meinte, beim 1. Gespraech klang das noch ganz anders, wie diese Diskrepanz denn zustande kommt? Nach ein bisschen hin und her hat die Dame es dann versucht in den Computer einzubuchen und meinte "Oh, ja doch sie haben Recht, keine Verlaengerung der Laufzeit". Gut gelaunt legte ich auf. Hat keine 10 Minuten gedauert bis HD freigeschaltet war.

    2 Tage spaeter kam der Brief mit der Bestaetigung: das Abo startet mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten von neuem. :(

    Heisst das ich wurde ganz plump angelogen? Oder ist dieser Neustart rechtens, da ich ja 2 HD Kanaele zum Preis von Einem bekomme, sowie die TV Digital - d.h. die Damen am Kundenservice waren einfach nur inkompetent?

    Wollt nur mal fragen ob jemand Erfahrung damit hat. Meine urspruengliche Laufzeit verlaengert sich "nur" um 3 Monate, im Prinzip ist es mir also egal. Moechte nur wissen ob ich angelogen wurde, was ich einfach nicht abkann... Wenn man 50 Euro im Monat fuer sowas ausgibt, moechte man nicht auch noch fuer dumm verkauft werden.

    Liebe Gruesse,
    Hendrik.
     
  2. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?

    ist nichts neues.
    machen die gerne so und berufen sich dann darauf das sie ja auch mal was falsches am telefon sagen können. "die callcenter mitarbeiter sind schuld".
    wenn du es nicht willst, wehre dich.
    die wirst dort bewusst belogen.

    telefonische zusagen gelten und da hast ja sicherlich jemanden mithören lassen (zeuge).

    viele lassen sich einschüchtern und denken "DA KANN MAN NICHTS MACHEN", aber gebe lieber die paar euro für schriftverkehr aus und WEHRE dich.

    JETZT !
     
  3. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?

    falls die sich partout nicht drauf einlassen sollen, kann man den vertrag dann auch ganz lösen. "kündigung aus wichtigem grund" - außerordentlich etc..
    damit hast du gute chancen.
     
  4. ugahenne

    ugahenne Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    7
    Technisches Equipment:
    Topfield 4000
    Humax HD-1000 S
    Sony KDL-32 U2000
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?

    Danke fuer die Antworten!

    Naja, ich bin ja schon mit dem Programm sehr zufrieden und nutze es auch entsprechend. Ich will ja nicht kuendigen, und auch die Verlaengerung tut mir nicht unbedingt weh, ich haette wahrscheinlich sowieso weiterlaufen lassen. Ich find's nur sehr uebel wenn man *bewusst* angelogen wird. Gerade bei guten Kunden ist das doch absolut unnoetig.

    Ich weiss ja nicht wie's Anfang 2008 ausschaut, aber so ein Verhalten bewegt einen natuerlich schon irgendwie eher fuer Alternativen bereit zu stehen (Bluray, HD-DVD, groesseres oeffentlich/rechtliches HD Angebot vielleicht) wenn's soweit ist.

    Tut sich Premiere sicherlich keinen Gefallen mit - aber wie ich hier im Forum ja schon oefters lesen musste, ist Kundenservice nicht unbedingt etwas worauf Premiere wert legt :) Naja, muessen sie selber wissen.

    Liebe Gruesse,
    Hendrik.
     
  5. ChukaTruk

    ChukaTruk Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Da wo immer Sonne scheint
    Technisches Equipment:
    IPDR 9800 C, Humax PR-Fox
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?

    Man könnte es ja auch einfach machen, und einfach einen widerruf schicken.

    Aber nein lieber erstmal, rumschreien das man am besten einen Zeugen und so haben sollte ??!!
    Man Man, er bekommt eine Bestätigung, wo auch drauf steht, dass man 1 Monat das widerrufen kann. Und wofür sollte man ein paar Euros ausgeben ? Ich zahle nichts wenn ich eine Email schreibe. Aber scheinbar du !!
     
  6. arthur74

    arthur74 Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Augsburg
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?

    Widerrufsrecht - einfach die Umstellung widerrufen und eventuell im Schreiben die Konditionen, zu denen du den Vertrag abschliessen möchtest, nochmal erläutern und falls Premiere damit einverstanden ist auf die neue Bestätigung warten. Würde ich so machen....
     
  7. ugahenne

    ugahenne Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    7
    Technisches Equipment:
    Topfield 4000
    Humax HD-1000 S
    Sony KDL-32 U2000
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?

    Danke, das ist ein super tipp! So werd ich's mal testen...

    Liebe Gruesse,
    Hendrik
     
  8. Grins

    Grins Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    66
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?


    Hallo Hendrik,

    ich an Deiner Stelle würde einfach nochmal bei der Hotline anrufen und fragen zu wann der Vetrag kündbar sei. Oft wird man gefragt warum man kündigen möchte. Geh am Besten nicht darauf ein und sage einfach zur Information und beende dann das Gespräch. Wenn Du erst noch die Geschichte mit den zwei Telefongesprächen erwähnst, dann kann es passieren das der Kundenbetreuer nochmal nachschauen will...;) wenn Du verstehst.... und es könnte sein, das man Dir dann die Antwort gibt die Du hören willst.

    Gruß
    Grins
     
  9. headhunter04

    headhunter04 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.287
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?

    :confused:
     
  10. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    AW: Abo-Umstellung = Neustart?

    tja mein freund.
    und den widerruf akzeptiert premiere dann auch immer?
    das mit dem zeugen kommt nicht von ungefähr.
    du müsstest doch am besten wissen wie das ist mit telefonischen vereinbarungen, häh ?! :winken:

    wenn premiere solche geschütze auffährt, muß man sich dagegen eben wehren.
    nicht jeder ist so abgewichst wie du und spult retorisch geschult und taktisch sein programm runter.

    aber mit deinem: "erst mal locker bleiben"-sprüchen willst du mir wahrscheinlich mitteilen, das immer ein versehen im callcenter vorherscht, wenn man den kunden sagt: "nein nein, bleibt alles so wie es ist" und im nachhinein kommt der neustart ins haus geflattert.
    das es kunden gibt die das schreiben in der überschrift als bestätigung der umstellung sehen und in nachhinein erstmal nicht sehen das die vertragslaufzeit neue und volle 24 monate läuft, kommt "dir" als perfekter "abwickler" natürlich nicht in den sinn, da du ja den kunden am telefon erzählt hast: "alles kein problem".

    aber der kunde ist danach ja eh schuld, weil er zu doof ist die briefe zu lesen und daran glaubt was man ihm am telefon erzählt hat.
     

Diese Seite empfehlen