1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abo abgelaufen, zurückschicken des CI Moduls oder abwarten ?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Bjoern1281, 1. September 2004.

  1. Bjoern1281

    Bjoern1281 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    46
    Anzeige
    Also ich hab zum 31.8 gekündigt zuvor ca. 2 Monate vor Ablauf des Abos hab ich meinen Receiver bei Media Markt ausgetauscht gegen einen der ein eingebautes CI Modul besitzt die Dame im Media Markt sagte zu mir das sie mit Premiere Telefonierte wegen dem Austausch das ich das CI Modul zurück schicken solle dachte ich warte ich mal ab, Premiere soll mir des selber schreiben ist bis heute nix angekommen. So in meiner Kündigungsbestätigung steht (zu der zeit besaß ich noch den Receiver mit dem CI Modul) „Schicken Sie bitte nach dem 31.6.04 die Smartcard – zusammen mit dem gegebenenfalls zur Verfügung gestellten Digital-Receivers oder CI Modul sowie sämtlichem Zubehör – per post an Premiere.“ So etwas später bekam ich auch den Brief mit den 2 Monaten gratis (zu der zeit hatte ich schon den neuen Receiver mit eingebautem Modul) in diesem Brief steht nur noch „Sollten Sie nicht bei uns bleiben wollen, brauchen sie nichts weiter zu tun. Ihre kostenlose Freischaltung endet automatisch zum 31.8.04. Bitte senden Sie Ihre Smartcard anschließend an Premiere zurück“


    Mh nu bin ich am überlegen:D ob ich erst mal auf die doofe nur die Karte zurück sende die müssten sich ja eigentlich melden wenn ich das Modul auch noch haben sollte in ihrer Datenbank da (kann es ja dann immer noch hin senden) oder buchen die dann gleich die kohle für das ding bei mir ab, was meint ihr dazu?
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Abo abgelaufen, zurückschicken des CI Moduls oder abwarten ?

    Du bekommst aller Wahrscheinlichkeit nach eine Mahnung und dann eine (gesalzene) Rechnung von einem Inkasso-Unternehmen.

    Was willst du auch mit dem Modul? Das läuft sowieso nur in "Premiere geeigneten" Receivern, und wenn du so einen hast bekommst du das Modul ohne Problem von Premiere zur Verfügung gestellt.
     
  3. Bjoern1281

    Bjoern1281 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    46
    AW: Abo abgelaufen, zurückschicken des CI Moduls oder abwarten ?

    mh stimmt eigentlich dacht nur des ding könnte man eventuell gebrauchen na ja danke für den Rat :)

    Eigentlich bekomm ich das ding dann nich mehr hab ja nun nen Reciver wo des fest drinne is na ja wurst werd denk mal in absehbarer zeit eh kein neus Abo machen bis dahin hab ich nen neuen Receiver ;)

    MFG Björn
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Abo abgelaufen, zurückschicken des CI Moduls oder abwarten ?

    Wenn dein jetziger Receiver ein embedded-Nagra hat, um so besser. Also noch ein Grund weniger, das Risiko einzugehen :)
     
  5. Bjoern1281

    Bjoern1281 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    46
    AW: Abo abgelaufen, zurückschicken des CI Moduls oder abwarten ?

    OK :D überzeugt bin ja nen braver mitbürger solln die sich ihr zeug da sauer kochen und einlegen ;) geht morgen per einschreiben zurück an die ;)
     
  6. skymayor

    skymayor Guest

    AW: Abo abgelaufen, zurückschicken des CI Moduls oder abwarten ?

    Kann mich Euren Meinungen nur anschließen. Neutraler Receiver mit Alphacrypt sind zum Premiereempfang die beste Lösung. Ist zwar eine teurere Angelegenheit, da nicht subventioniert, doch sicher.

    Ich hatte mit meiner 1er d-Box letztes Jahr Probleme wegen der Umstellung, doch die Ausfallzeit bei Premiere wurde mir ohne jeglichen Widerspruch + Telefonkosten ganz kulant nachfolgend gutgeschrieben.
     

Diese Seite empfehlen