1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Redfield, 27. März 2015.

  1. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    3.285
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Eigentlich bin ich über mich selbst erschrocken. Da sterben bei einem Flugzeugunglück 150 Menschen und ich nehme diese Nachricht auf wie eine Randnotiz. Ja,ich dachte für einen Moment an die trauernden Angehörigen und ihrem Leid. Aber irgendwie hat es mich nicht weiter berührt. Mein Tag lief so normal und unspektakulär ab wie immer. Ich habe weder eine "Betroffenheitsmine" aufgesetzt noch hatte ich das Bedürfnis mit meinen Arbeitskollegen oder meiner Familie über das Unglück zu sprechen - schon gar nicht auf der emotionalen Ebene. Es ist eben passiert und läßt sich nicht mehr ändern. So wie die Kinder in der 3. Welt, die täglich an Hunger sterben, die Menschen, die bei Terroranschlägen umkommen oder unschuldige Bürger, die durch Verbrecherhand zu Tode kommen oder bei Unfällen ihr Leben lassen. Jeden Tag, Woche für Woche wird man mit dem Unglück dieser Welt konfrontiert. Und die Medien sind überall. Im Fernsehen, in der Zeitung, im Radio oder im Internet, man kann diesen "Schreckensmeldungen" einfach nicht entkommen. Man stumpft ab - ich bin abgestumpft. Empathisch reagiere ich eigentlich nur noch der Famile im Besonderen oder Freunden und Bekannten gegenüber.
    Bin ich jetzt nur ein bemitleidenswerter Einzelfall oder bemerken auch andere, dass sie sich emotional verändert haben?
     
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Du bist ganz normal, mach Dir keine Sorgen.
     
  3. Ulti

    Ulti Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    1.924
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Du bist da absolut kein Einzelfall, mir gehts genauso.

    Und genau das ist auch normal, irgendwann schützt sich dein Geist selbst indem er abschaltet. Ohne die Fähigkeit des Gehirns sich selbst zu schützen, hätten wir jede Woche einen Absturz.

    Nur kann das ja wohl nicht die Lösung sein... Ich für meinen Teil versuche das Leben als solches mehr zu nutzen. Ich werde demnächst wahrscheinlich meinen Fernsehanschluss abmelden. Für bestimmte Sachen gibt es das Internet, dort kann ich mir zumindest selber in gewissem Maße aussuchen was ich mir antue.
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.885
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Würde man da jede Meldung an sich ranlassen müsste man sich selbst bald einweisen lassen, das ist die harte Wahrheit. Man denke nur an die über 100 Kinder in Pakistan die von den Taliban hingerichtet worden sind...

    Die Wahrheit ist, dass es die meisten nur als Randnotiz aufnehmen, sonst würde unsere Wirtschaft ja zusammenbrechen weil keiner mehr zur Arbeit erscheint...
     
  5. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Was ist hier eigentlich mit "Satire darf alles"?
    Ich wäre über den Aufstand der Gerechten gespannt, wenn ein Magazin sich wirklich traute und ein Cover a la "Wieviele Opfer? 140 Tote und ein paar Zerquetschte." brächte.
     
  6. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Du bist völlig normal. Für mich ist der Vorfall auch nur eine Randnotiz. Ich habe schon Wochen nicht mehr ferngesehen, somit hab ich mich nur im Netz darüber etwas informiert. Aber warum soll ich jetzt weinen? Ich kannte ja niemand von denen. Ich habe es als schreckliche Tragödie ad acta gelegt. Fertig. Da braucht man nicht mehr rumzuspekulieren, davon wird auch niemand mehr lebendig.
     
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    1.635
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Ach, ich denke 99% der Leute nehmen das zur Kenntnis, sagen sich Wie schrecklich, denken sich Das hätte mir auch passieren können und versinken in ihren Alltag und leben ganz normal weiter.
     
  8. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.675
    Zustimmungen:
    1.049
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Ich lebe auch ganz "normal" weiter, obwohl mir dieser Flugzeugabsturz nahe geht.
    Bedingt durch Bekannte in Haltern und des öfteren Fluggast bei Germanwings ist irgendwie ein Bezug zu diesem Unglück gegeben.
    Ich begrüßte diese "Sondersendungen" im TV und kann die Kritik daran nur sehr bedingt nachvollziehen.
    Ehrlich gesagt macht es für mich auch einen Unterschied das neben den anderen Staatsangehörigen viele Deutsche ums Leben gekommen sind.

    Warum das so ist -keine Ahnung.
     
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    1.635
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Na weil Deutschland prozentuell das größte Land in Europa ist.
     
  10. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Abgestumpft - bin ich ein Einzelfall?

    Angesichts der fürchterlichen Bilder, die wir jeden gottverdammten Tag in Nachrichtensendungen zu sehen bekommen, ist eine solche Reaktion normal, Butsche.
     

Diese Seite empfehlen