1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abbuchungen bei Sky

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von pokerpuff, 21. November 2016.

  1. pokerpuff

    pokerpuff Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich würde mal gerne folgendes von Euch wissen.
    Sky hat bei mir seit September nicht mehr Ihre monatlichen Gebühren eingezogen.
    Aufgefallen ist es mir, als letzten Monat ein Wahnsinns Rechnung im email Fach lag.
    700 Euro wollten Sie mir abbuchen. Dadraufhin habe ich dort angerufen, und es hieß, es wäre wohl ein Systemfehler gewesen. Ich solle mir keine Sorgen machen. Sie würde das jetzt sofort rausnehmen.
    Ok. Hat Sie wohl getan.
    Aber wie oben schon beschrieben, haben die weder im September, Oktober und November irgendwas abgebucht. Meiner Meinung bin ich aber nicht dafür da, die ständig anzurufen und drum zu bitten oder zu erinnern, Ihre monatlichen Gebühren bei mir abzubuchen. Ist das wem noch passiert?

    [img=http://www3.zippyshare.com/thumb/8Kj7MNsw/file.html][/img]

    Bei dem Link seht Ihr den Auszug mit den 700 Euro.
     
  2. patrizia

    patrizia Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
  3. Jürgen 7

    Jürgen 7 Institution

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    19.495
    Zustimmungen:
    12.531
    Punkte für Erfolge:
    273
    Willkommen | Sky & Friends
    Dann registrieren, in den Servicebereich, Thread erstellen oder etwas stöbern und einen aktiven Mod per PN anschreiben. Ein Mod von Sky sollte sich dein Kundenkonto mal ansehen, und ändern….
     
  4. Dogidog

    Dogidog Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dem Tipp kann ich nur zustimmen. Ich hatte auch Probleme mit einer Abbuchung von Sky. Ein Mod in diesem Forum konnte mir innerhalb weniger Tage helfen. Anrufe, eMails usw. zuvor haben monatelang nichts gebracht
     
    Jürgen 7 gefällt das.
  5. pokerpuff

    pokerpuff Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich habe keine Probleme. DIE haben Probleme. Ich schaue kostenlos. Habe sie im Oktober einmal angerufen. Da war das mit den 700 Euro. Warum solle ich mich da weiter drum kümmern? Wenn die zu dämlich sind Abzubuchen. Wenn Sie irgendwann versuchen sollten, dann den Rückstand auf einmal abzubuchen, Arschkarte.
    Denn das war ja ihr eigenes Verschulden.
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.528
    Zustimmungen:
    2.000
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nein das ist nicht so. Sie dürfen nachträglich alles auf einmal abbuchen.
     
  7. pokerpuff

    pokerpuff Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    Nein. Dürfen Sie nicht. Vorraussetzung einen Vertrages war, das es nie mehr als 60 Euro kostet. Also...Arschkarte...
    Sie können es sich dann gerne mit 10 Euro Raten holen. Sonst wird der Vertrag meinerseits aufgelöst, und jede Lastschrift zurückgeholt. Dann kriegen Sie KEINEN Cent.
    Wie gesagt. Der Fehler von Sky. Und ich bin nicht dafür da, die Buchhaltung für die zu spielen.
     
  8. Burkhard1

    Burkhard1 Gold Member

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Du musst dich um die ordnungsgemäße Abbuchung kümmern.
    Sie können den aufgelaufenen Gesamtbetrag auf einmal abbuchen.
    Du weißt doch was du monatlich zu zahlen hast. Diesen Betrag musst du eben zurücklegen.
     
  9. pokerpuff

    pokerpuff Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    Sorry. Das ist Unsinn. Dafür ist die Lastschrift da. Das ICH mich nicht drum kümmern muss.
    Ob Sie es können oder nicht, ist das eine. Bei mir kommen Sie aber damit nicht durch. Das garantiere ich. Habe noch nie gehört, das ICH mich drum kümmern muss, ob die Ihre Buchhaltung hinbekommen. Da Sie anrecht auf das Geld haben, ist klar. Habe ja auch Leistung bekommen. Kein Ding.
    Aber nicht auf einen Schlag. Das haben Sie selbst zu verantworten.
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.528
    Zustimmungen:
    2.000
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nein haben sie nicht. Man darf nachträglich alles auf einmal abbuchen. Du musst das Geld zurücklegen bzw nicht ausgeben.

    Natürlich dürfen sie keine Mahngebühren oder ähnliches verlangen, da sie das Geld ja zu spät abgebucht haben, aber trotzdem musst du es bezahlen und zwar gleich, da die Forderung ja eigentlich überfällig ist.
     

Diese Seite empfehlen