1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von grtweb.de.ms, 6. Januar 2006.

  1. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Frage:
    Bei uns ist derzeit die Oberste Frequenz die S42 (müssten 474mhz sein).
    Ist das ein Indiz für ein ausgebautes Netz das bis 862mhz geht?
    Ab wann spricht man von einem ausgebauten Netz?
    Die S42 kommt astrein rein.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    S42 gibt es nicht, der heißt K21. Und eigentlich ist das bereits ein ausgebauter Transponder.
     
  3. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    K21?
    Ich denke es gibt C (Normal bereich) und S (Sonderbereich)
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    K steht dann nur noch für Kanal. Kanal 21 (K21) ist auf 474 MHz.

    Es gibt aber mehrere Ausbaustufen, also muss nicht bis 850 MHz ausgebaut sein. Vorstufen sind 470 Mhz, 510 MHz, 600 MHz und 858 MHz. Korrigiert mich, wenn was unvollständig ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2006
  5. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    Man lernt nie aus......

    Aber wieso kann man nicht S42 sagen?

    Und ab welcher Frequenz muss ein kabel ausgebaut sein?
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    Weil S nur Sonderkanäle im Hyperband, Superband und Midband sind. Es wurde halt so festgelegt.
     
  7. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    Und alles was über den Sonderkanälen ist, ist dann im ausgebauten Bereich?
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    Alles ab 470 MHz bezeichnet man i.A. als ausgebautes Kabel.
     
  9. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    D.h K21+ (S42+) 474+mhz ist dann schon im ausgebauten gebiet sonst würde er hier nicht mehr angezeigt werden?
     
  10. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Ab wann spricht man von einem Ausgebautem Kabelnetz?

    Nee, die Ausbaustufen sind so
    450 MHz
    470 MHz
    618 MHz
    862 MHz

    Das sind die, die ich kenne. Die mit den 500 weiß ich ned genau. ISH jedenfalls baut nur bis 618 MHz aus. Kabel BW hat Standard eigentlich 470 MHz, es gibt wohl auch Betreiber, die nur bis 450 MHz belegen können :winken:

    Und Kabel BW und KDG bauen die Ausbaugebiete auf 862 MHz aus :eek:
     

Diese Seite empfehlen