1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab und zu kein Signal

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von norgesat, 24. Februar 2013.

  1. norgesat

    norgesat Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe seit 2 Wochen das Problem, dass für einen halben oder ganzen Tag plötzlich der Receiver anzeigt "Kein Signal, Antenne oder Kabel prüfen". Ich habe nichts verändert... Wie finde ich heraus was kaputt ist?

    Meine Anlage: Kathrein digital Receiver, an der Schüssel sind vom Vorbesitzer 2 Single LNBs aber ich habe nur einen auf Astra 19,2 ausgerichtet (beide sind aber weiterhin am Multischalter oben an der Schüssel angeschlossen - hatte keine Lust den in 6m Höhe abzukoppeln).
    LNB-Einstellung am Receiver (sowohl DiSEqC an/aus funktioniert(?!), Signalstärke 55% Qualität 100% (wohne in Südnorwegen, reicht aber von der Qualität völlig aus.

    Das Einzige was ich mir vorstellen kann: wir hatten vor kurzem viel Schnee. Bin zur Schüssel hoch und glaube unter der Abdeckung vom LNB Wassertropfen gesehen zu haben. Bin mir aber nicht sicher. Dachte mir beim ersten Mal: Nagut, kaputt - kauf nen neuen wenn ich Zeit habe. 2 Stunden später hatte ich aber wieder Empfang...?!?!!!:LOL:
    Am nächsten Morgen, pffft, wieder alles weg. :confused:
    Ich gehe eigentlich davon aus, dass ein mit Strom versorgtes Gerät kaputt geht wenn Wasser rein kommt, aber nicht dass es ab und zu funktioniert. Sat-Techniker sind hier so teuer, dass ich das möglichst vermeiden will.
    Soll ich vielleicht den Multischalter abkoppeln und den 2. LNB versuchen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2013
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.658
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ab und zu kein Signal

    Bei eingedrungener Feuchtigkeit ins LNB kann es in der Tat zu solchen Phänomenen kommen.
    Bei Sonneneinstrahlung auf das LNB verdunstet das Wasser und bei keiner Einstrahlung oder Kälte kondensiert es wieder und legt sich auf die Elektronik nieder.

    Ergebnis mal geht es, mal geht es nicht.;)

    Bitte schau mal nach, ob alle Transponder ausfallen, oder nur einige " kein Signal" anzeigen. ( Auch verschlüsselte Transponder überprüfen)
    Fallen nur einige Komplett aus, ist die Ursache eindeutig und das LNB ist hinüber " Feuchtigkeitsschaden".
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2013

Diese Seite empfehlen