1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab Mai: PLUS-Zwang für START-Bestandskunden

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von arno, 23. April 2004.

  1. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Anzeige
    Wie DF berichtet, macht sich PREMIERE nun bei einer weiteren Kundengruppe unbeliebt. Ab Mai geht es den START-Bestandskunden an den Kragen. Nach 1 Jahr Abo heisst es: entweder aufstocken oder aussteigen.

    Positiver Nebeneffekt: wem bislang als START-Abonnent das Sokü-Recht verweigert wurde, der ist nun auch an der Reihe. läc

    (kompletter Artikel bei digitalfernsehen.de )

    <small>[ 23. April 2004, 23:32: Beitrag editiert von: arno ]</small>
     
  2. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    Das kannst doch wirklich nicht sein. Der 1. Mai ist schon in einer Woche!!!

    Klar das die Startabos nichts bringen (weder für Premiere noch für den Kunden winken ) und das es sich um ein Schnupperangebot handelt. Man kann aber doch nicht von allen verlangen mindestens für 12/24 Monaten Premiere zu abbonieren selber aber mir nichts dir nichts mal eben zu ungunsten der Kunden die Konditionen ändern. Vertrag ist Vertrag!!! Wenn die Zwangsumgestellten dann in x Monaten kündigen wollen werden die ja auch nicht aus dem Vertrag raugelassen.
    Die ganze sache zielt doch sowieso darauf ab das viele einfach vergessen zukündigen oder zu faul dazu sind.

    <small>[ 24. April 2004, 00:23: Beitrag editiert von: quarks ]</small>
     
  3. Nimrai

    Nimrai Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Rosenheim
    Also langsam verblüfft mich Premiere wirklich. In dieser Form hätte ich die Umstellung von Start auf Start/Plus nicht erwartet.

    Das sie den Weg mit den Plus-Zwangsabo gehen wollen war ja seit längerem klar, aber eigentlich konnte man erwarten das Premiere die gegenwärtigen Startkunden erst bei Vertragsende vor die Wahl stellt, zusätzlich Plus zu nehmen oder zukündigen.

    Nein, die ziehen das schon im Mai für alle Startabonnenten durch, die länger als 1 Jahr bei Premiere sind.
    Haben wir bei den Preiserhöhungen der Sport und Filmabos noch längere Zeit diskutiert ob sie AGB-Konform sind oder nicht, erübrigt sich das diesmal. Startkunden mitten im Vertrag ein Plus-Zwangsabo aufzudrücken (und die Kosten damit zu verdreifachen) ist natürlich der klarste Bruch der eigenen AGBs die man sich vorstellen kann.
    (Um der kommenden Entrüstung gleich vorzubeugen, natürlich dürfen sie ihre AGBs brechen, man kann ja jederzeit Sonderkündigen, dem Kunden entsteht kein meßbarere Schaden, eine Klage dagegen zwecklos)
    Dennoch schon ein sehr merkwürdiges Vorgehen.

    Für (die meisten) Kabelkunden zwar keine große Tragik, da sie im Mai dann für 7Euro auf das KD Basic-Paket wechseln können, Satellitenkunden und einigen Kabelkunden bleibt halt nur das kündigen. Dafür können sie dann, entweder in 3 Monaten oder unter dem Namen des Ehepartners o. FreundIn auch sofort, eine neues Abo abschließen und dabei einen günstigen Receiver abgreifen (für Premiere auch nicht gerade besonders billig, aber naja sie wollen ja nicht anders)
    Ich glaube immer noch an eine konzertierte Aktion von Premiere und dessen strategischen Partner, der KDG, um denen recht schnell einen kleinen Kundenkreis zu verschaffen. Premiere entsteht dabei kein großer Schaden da die KDG für die neuen KD-Basic-Kunden ja auch Geld abdrücken muss, bleiben nur einige Satkunden, die diese Möglichkeit nicht haben und endgültig aussteigen.

    <small>[ 24. April 2004, 11:22: Beitrag editiert von: Nimrai ]</small>
     
  4. Nimrai

    Nimrai Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Rosenheim
    Also das glaube ich nicht, mag der Film oder Sportabonnent noch eine 3 Euroerhöhung klaglos akzeptieren, aber eine <strong>Preisverdreifachung</strong>, wenn jemand nur an Start interessiert ist und mit Plus überhaupt nichts anfangen kann, das werden nicht viele einfach so hinnehmen.
     
  5. KlausM

    KlausM Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bamberg
    Ich habe nur Start, um GoldstarTV sehen zu können, jetzt muss ich auch noch Plus dazunehmen. 15 EURO für 1 Musikkanal? Völlig überzogen. Dann lieber kündigen.
     
  6. Nimrai

    Nimrai Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Rosenheim
    @KlausM
    Wären ja sogar 18Euro und nicht nur 15 für den 1 Musikkanal der einen interessiert.
    Sogar noch schlimmer, denn laut dem neuesten Programmheft lässt sich Goldstar nur noch beim Film,Sport oder Superpaket dazubuchen, also müsste man mindestens 26 Euro ausgeben (23 für 24Mon. Film oder Sport & 3 für Goldstar), völlig illusorisch.
    Die reinen Goldstar-Interessierten haben damit wirklich die Arschkarte gezogen.
     
  7. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Das war es dann wohl mit Premiere jetzt. breites_

    Nun werden wohl die restlichen ihre Abo´s kündigen Ende April die bis jetzt kein SoKü hatten. breites_

    Kofler muss wohl dringenst Kohle brauchen für Premiere, wenn er dauert solche versteckten Preiserhöhungen machen muss. winken

    Damit die Masse Premiere im Abo holt muss er es günstig anbieten und nicht so teuer wie er es gerade macht. winken

    Kofler ein kleiner Tip mit diesen teuren Preisen und diesem chaotischem Service kommst nie und nimmer auf 3 Millionen zahlende Abonennten. sch&uuml

    Gruss

    Joachim Wahl

    <small>[ 24. April 2004, 01:24: Beitrag editiert von: Joachim Wahl ]</small>
     
  8. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    Ja und nächste Woche hält Fidel Castro eine Rede
    im Bundestag.

    bye Opa breites_ breites_
     
  9. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Dabei verkündet er kauft Premiere zum Spotpreis auf. breites_ breites_

    Gruss

    Joachim Wahl

    <small>[ 24. April 2004, 01:45: Beitrag editiert von: Joachim Wahl ]</small>
     
  10. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Hallo Leute,

    was Ihr bei dieser Diskussion ueberseht ist, dass das Basis-Paket von Premiere relativ gut ist. Gestern hab ich irgendwas auf Krimi-Kanal geguckt und war sogar mit der Bildqualitaet zufrieden - bis mir einfiel, dass Krimi-Kanal auf 12032 sendet.

    Also nur Premiere Start buchen - das finde ich persoenlich Schwachsinn. Discovery ist ein sehr schoener Sender. Mit Filmpalast (jetzt Nostalgie) kann ich persoenlich was anfangen. Classica ist einer der besten Spartensender ueberhaupt.

    Die Start-Abos dienten nur dazu, die Abonennten-Zahl zu steigern. Offenbar haben die in der Geschaeftsleitung jetzt andere Ziele, d.h., es kommt nicht mehr auf die reine Zahl der Abonnenten an.

    Ins Plus-Paket hinein gehoeren:

    zwei oder mehr Musiksender von Viacom
    Spartensender von Discovery
    BBC Prime
     

Diese Seite empfehlen