1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von IGLDE, 21. August 2009.

  1. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

    Tastaturen, Mäuse und Trackballs säubere ich schon seit den 80ern per Spülmittel und Brause... das ist weder was neues noch sonderlich originell. Solange man nicht auf die Idee kommt mit Wärme der Trocknung nachzuhelfen oder die Geräte wieder in Betrieb zu nehmen solange noch Restfeuchtigkeit drin ist, ist das OK.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

    Nichtraucher und Menschen mit einem gesunden Verhältnis zur Hygiene haben nur wenig Probleme mit versifften Tastaturen und Mäusen.

    Da reicht es, den Kram einmal im Jahr mit 'nem Mikrofasertuch feucht abzuwischen.

    Davon abgesehen ist die Idee einer wasserdichten Tastatur wirklich nicht neu. Gab's schon vor Jahren von Cherry. Wollte ich damals meiner Schwester schenken, nachdem sie mir erzählt hatte, dass sie 'ne Tasse Kaffee in ihre Tastatur gegossen und das Teil anschließend auf die Heizung gelegt hat...

    Gag
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

    Als ich kannte das bisher noch nicht und finde die Idee toll. Ich bin zwar kein Raucher und dusche täglich, dennoch bin ich mit dem Verschmutzungsgrad meiner Tastatur und Maus häufig unzufrieden und behelfe mir meist mit Glasreiniger oder "Computerfeuchttüchern" schlimmeres zu verhindern.
    Allerdings fände ich es schon schön, die Tastatur jede Woche einfach mal mit in die Spülmaschine zu stecken.
    Die S103W kommt meiner Vorstellung einer Tastatur dabei auch noch ziemlich nahe.

    Ich find's prima - allerdings brauche ich sowas natürlich mit deutschem Layout.
     
  5. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

    Bin auch grad am Überlegen, ob ich meine ganzen alten ATARI- und Commodore-Computer mal wieder (natürlich entkernt) in die Spühlmaschine stecke... Die Vergilbung bekommt man dadurch aber leider auch nicht weg.
     
  6. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung


    Wie? Korrodiert das denn nicht? Ich kann mir das gerade schwer vorstellen. :confused:
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

    Würde ich nicht empfehlen, da sich diese Kunststoffeile in der Wärme verziehen können. Dann passt das Gehäuse am Ende nicht mehr.
     
  8. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

    Meine Tastatur (Marke IBM, so ne richtig Dicke, mit der man sich zur Not auch locker verteidigen kann) erlaubt es die Kappen der Tasten abzuziehen.
    Somit wandern sie alle 1x im Jahr (ungefähr) in einen Stoffbeutel und dann bei der nächsten Wäsche mit in die Waschmaschine. Funktioniert seit Jahren super!
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

    Hab ich schon mehrmals gemacht, auch mit ner alten Schneider/Amstrad Joyce. Probleme mit Verziehen habe ich dabei noch nicht gehabt. Die 55°C Sparprogramm sind sowieso kein Problem. Das Trocknen könnte man abbrechen, aber selbst das haben die Gehäuse überlebt. Gerade bei "Sammlerstücken" von EBay hat man danach schon ein besseres Gefühl ;)
     
  10. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ab in die Spülmaschine mit der Maus, Tastatur und Fernbedienung

    Ich hab ne uralte Siemens-Nixdorf Tastatur die man mit wenigen Handgriffen in 2 Teile zerlegt. Ich entferne dann nur noch die Kontakfolie und das PS/2 Kabel und steck den Plastikkram in die Spülmaschine (Kurzprogramm). Das klappt bestens und das Plastik verbiegt sich auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen