1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab 24.11. DVD-Player mit DivX bei Aldi

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 18. November 2003.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Moin,

    ich wollte mal darauf hinweisen, dass es bei Aldi Süd ab 24.11. für 80 Öcken einen DVD-Player geben soll, der auch DivX beherrscht.

    Slimline DVD-Player
    Abspielen von Musik-CD, DVD, S-VCD**, VCD, CD-R,
    CD-RW, MP-3, Photo-CD (JPEG-Format), WMA, MPEG4,
    DVD+R**, DVD-R**, DVD+RW**, DVD-RW**.
    Abspielen von DIVX** (3.11, 4.0X, 5.0X) bis zu
    einer Datenrate von 2 MB/Sek. • eingebauter Dolby Digital Decoder (AC-3/5.1-Kanäle)
    • Progressive Scan
    • DTS Mehrkanal-Tonsystem (Pass Through)
    • optischer und coaxialer Digitalausgang
    • MP-3- und WMA-Menü mit Verzeichnissen
    • dimmbares Display
    • S-VHS-Ausgang
    • OSD (On-Screen-Display)
    ** Die Abspielfähigkeit hängt von Brennverfahren und Benutzersoftware ab.
    Maße ca.: 43 x 5,5 x 25 cm (B x H x T)
    Zubehör: IR-Fernbedienung (+ Batterien), Verbindungskabel (Scart auf Scart), Cinch-Kabel, Demo-DVD.
    Mit Service-Adresse und -Hotline.
    3 Jahre Garantie
    je 79,99


    Gag
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Und garantiert fehlt ihm ein RGB Anschluss. entt&aum
    Gruß Gorcon
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Braucht man den unbedingt? Y/C ist doch auch schon mal nicht schlecht. Und sooooo groß ist der Unterschied dann auch wieder nicht.

    Gag
     
  4. komaa

    komaa Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Dresden
    und wenn ich sowas schon lese dann ciao
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn ich bedenke das mein DVD-Player mal 1600.- DM gekostet hat... Allerdings legt ich Wert auf eine HiEnd-Wiedergabe von CD´s. Bei diesem Gerät gibts zwei digital Analogwandler. Für CD getrennt.. Hab den Kauf nicht bereut!
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    @komaa: Sorry, aber das ist immer so! Das war schon mit den CD-Rs so, dass bestimmte Laufwerke Probleme hatten.

    Und dieser Satz ist lediglich eine Absicherung, denn eine Garantie, dass er wirklich alles frisst, kann Dir keiner geben. Dafür gibt es zu viele kleine Unterschiede.

    Gag

    <small>[ 18. November 2003, 14:45: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich sehe da einen deutlichen Unterschied. Na gut bei den heutigen 16:9 Geräten gibts da keinen da diese Geräte keinen "echten" RGB Anschluss haben (dort wird RGB erst wieder Umgewandelt damit man einen A/D Wandler sparen kann w&uuml;t )
    Mein DVD Player kann zwar kein Divx aber darauf habe ich nie Wert gelegt, da dieses Format mir zu Zeitaufwendig ist. Ausserdem fehlt bei Divx AC-3 (ist zwar teoretisch möglich nur muss man dann wieder die CDs wechseln ob das dann jeder Divx Player auch abspielen kann wage ich stark zu bezweifeln).
    Gruß Gorcon
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Stimmt, das hängt letztlich stark vom Fernseher ab, welches Signalformat er besser "versteht". Bei meinem sehe ich jedenfalls auch keinen signifikanten Unterschied.

    DivX ist für mich auch uninteressant, da ich bis heute kein Programm gefunden habe, das mir ohne größere Mühen mal eben so aus einem meiner MPEG2-Streams ein DivX berechnen konnte. Die stürzen alle irgendwann ab, weil ihnen irgendwas im Stream nicht schmeckt. Nur komisch, dass z.B. TMPGEnc dieselben Streams ohne Probleme frisst.

    Verwenden würde ich einen MPEG4-Codec schon gerne mal, um z.B. Serien und anderen weniger wichtigen Kram auf billige CD-Rs speichern zu können. Da bekommt man auf eine Scheibe 90 Minuten Film in VHS-Qualität, was für viele Sachen ja ausreicht. Nur dass eine CD-R eben billiger als eine VHS-Cassette ist l&auml;c

    Gag
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hast Dir schon mal so eine "Gurke" wie Thomson angesehen? Dann weist Du was ich meine. Dort gibts keinen Bildunterschied ob man S-Video oder RGB eingeschaltet hat. Der Unterschied ist dann sichtbar wenn man eine D-Box angeschlossen hat und zwischen dem D-Box VT und dem VT des TVs umschaltet. Bei mir ist kein Unterschied sichbar was die Bildqualität angeht. Bei den Geräten die kein "echtes" RGB können ist er deutich zu sehen.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen