1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab 2030 nur noch Stromer?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von timecop, 10. Oktober 2016.

  1. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Anzeige
    Werden ab 2030 wirklich nur noch elektrisch betriebene Autos zugelassen http://www.berliner-kurier.de/ratgeber/gruene-freut-s-aus-fuer-alle-benziner-und-diesel--24870350 anscheinend ist man der Meinung, dass wir dann emissionsfrei unterwegs sein werden, denn der Strom kommt ja aus der Steckdose.....:confused:
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.626
    Zustimmungen:
    2.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Momentan wäre das jedenfalls eine völlige Utopie, da Elektroautos nur in ganz wenigen Fällen überhaupt praktikabel sind. Die Reichweite ist unter realistischen Bedingungen einfach viel zu gering und die Ladedauer viel zu lang.
     
    Satikus und timecop gefällt das.
  3. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    5.241
    Punkte für Erfolge:
    273
    Und Akkus klöppeln wir aus Jute und Hanf. :)
     
  4. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Oder Tretautos erleben ihre Renaissance, wenn wir nix mehr verbrennen dürfen.....

     
    Gorcon gefällt das.
  5. +los

    +los Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2.357
    Punkte für Erfolge:
    143
    Kommt der Strom aus Kohle- oder Atomkraftwerken?
    Dürfen dann die Hausbesetzer keine Autos mehr anzünden?
     
    Wolfman563 gefällt das.
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Was wird aus der Laagerhaltung auf den Autobahnen? Werden LKW auch mit Strom fahren?
    Was wird aus Baumaschinen, aus Baggern, aus dem innerstädtischen Lieferverkehr?
    Was wird aus Mopeds?

    Wird im Vorfeld mit Afrika geklärt, das sie massiv alt Fahrzeuge lagern müssen?

    @+los
    Der Strom kommt dann nur noch aus Windrädern.
    Oder die kriegen es doch noch gebacken aus Norwegen ein Kabel zu ziehen.

    Ich fand den Beitrag gestern in Automobil interessant, wo sie die mit flüssigkeit angetriebenen Elektrofahrzeuge vorstellten.

    Das sind "nur" noch 14 Jahre, wie will die deutsche Autombilindustrie bis dahin etwas entwickeln, was vor allem auch noch bezahlbar bleibt. Ohne das man auf europäische Reimporte setzen muß.
     
    Schnellfuß gefällt das.
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.961
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es geht nicht nur um Elektroautos mit Akku im herkömlichen Sinne, es heisst nur "emissionsfrei". Das gilt auch für Brennstoffzellen. Für die braucht man Wasserstoff. Ich meine dass einige Firmen so ungefähr 5-10 Jahre schätzen, bis die Technik wirklich marktreif ist. So gesehen könnte ich mir vorstellen dass man da durchaus auf die Brennstoffzellen spekuliert, denn niemand will wirklich 800kg Akkus durch die Gegend fahren. Das kann, beim besten Willen, in der Masse nicht umweltfreundlich sein.
     
    Gorcon gefällt das.
  8. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    5.241
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die Elektromobilität ist trotz Kaufprämie bisher mangels breiten Interesses alles andere als eine Erfolgsgeschichte. – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/24870350 ©2016

    Oder breiten Geldbeutels.

    Liebe Grüne, ihr hattet alle Zeit der Welt euch zu freuen und beispielsweise eine Verbrauchsbegrenzung bei neu zugelassenen Fahrzeugen zu fordern und durchzusetzen.
    Mangelndes Interesse? :D
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.961
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die "Kaufprämie" bringt doch fast nichts, weil die die Hersteller selber einkassieren. Die meisten Hersteller haben die Preise für die Fahrzeuge mit Einführung der Prämie angehoben, mit der Begründung, sie hätten zuvor eigene Rabatte gewährt um die Elektromobilität zu fördern, und das wäre jetzt nicht mehr nötig. Unter dem Strich spart der Kunde wohl kaum etwas. Eine Verschwendung von Steuergeldern. Das Geld hätte der Staat besser in den Ausbau eines Netzes von Ladestationen investiert, statt es den Herstellern zu geben.
     
    Schnellfuß, Martyn und FilmFan gefällt das.
  10. +los

    +los Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2.357
    Punkte für Erfolge:
    143
    Und Wasserstoff Tankstellen.

    Bei uns stand diesen Sommer ein Neukauf eines Autos an. Wir wollten zuerst diesen Wasserstoff Hyundai kaufen
    Wasserstoffauto: "Pff" macht die Pistole

    Aber nach einer genaueren Überprüfung des Tankstellennetzes im Vergleich mit unseren Regionen wurde es dann doch der Tucson...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2016

Diese Seite empfehlen