1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab 1. Mai wird ein Notprogramm gesendet

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von mx0, 6. April 2002.

  1. mx0

    mx0 Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Nochmal die Info für alle


    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>

    Ab 1. Mai wird ein Notprogramm gesendet. Dieses Notprogramm besteht aus den Kanälen Premiere Movie 1 und Sport 1, sowie aus den sogenannten Drittanbietern Disney-Channel, Discovery-Channel, Planet, Studio Universal, 13th Street, Fox Kids und Beate Uhse TV. Fraglich sind noch die Sender Junior, Krimi & Co und Goldstar TV. Die anderen Premiere-Kanäle stellen den Sendebetrieb vorerst ein. Diese Programme sind für alle Kunden, egal welche Pakete man abonniert hat, zu empfangen. Kosten: € 20,-- / Monat, Basic-Kunden mit 24 Monatsverträgen: nach wie vor € 15,-- / Monat.
    Aus Sport 1 wird ein temporärer Kanal, der nur bei Live-Ereignissen sendet. Die Bundesligasenderechte wären bis zum Saisonende gesichert. Eine Bank (den Namen weiß ich leider nicht mehr) würde angeblich die Mai-Rate über 100 Millionen Euro übernehmen. Ob die WM frei auf Sport 1 für alle Abonnenten zu empfangen sein wird oder wie geplant für zusätzliche Kosten von € 35 bzw. € 50 ist noch nicht entschieden. Die Pay-Per-View Angebote (Cinedom und Premiere Erotik) werden beibehalten, sie sind schließlich der profitabelste Teil des Pay-TV-Geschäfts.
    Dieses Notprogramm sendet bis zum 30.6, dem Tag des WM-Finales. Zum 1.7. wird Premiere, sollte bis dahin kein neuer Investor gefunden sein, das Programm (vorübergehend) einstellen.
    Die bestehenden Verträge mit den Abonnenten werden eingefroren, natürlich sind ab 1.7. dann auch keine Programm-Gebühren mehr zu entrichten. Die gemieteten d-Boxen dürfen bis zu einer endgültigen Entscheidung behalten werden.
    Wenn bis zum Ende des Insolvenz-Verfahrens keine Lösung, also keine neuen Investoren, gefunden wurde, wäre dies das endgültige Aus für Premiere. Das zuständige Gericht bzw. der Insolvenzverwalter müsste dann alle Mietbox-Kunden anschreiben. Die Boxen könnten dann zum jeweiligen Restwert gekauft werden oder müssten, da sie ein beträchtlicher Bestandteil der Konkursmasse darstellen, zurückgeschickt werden. Die Kaution würde ausbezahlt werden mit den Erlösen aus den d-Box-Verkäufen. Sollten die finanziellen Mittel aus dieser Aktion nicht für alle Abonnenten, die ihre Box zurückgeben wollen, ausreichen, wird die Kaution nur anteilsmäßig ausgezahlt werden. Man müsste in diesem Fall also auf einen Teil der Kaution verzichten. Diese Pläne müssen zur Umsetzung vom Insolvenz-Verwalter nur noch abgenickt werden

    <hr></blockquote>
     
  2. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Zitierst Du den Insolvenzverwalter? Hat Kirch die Insolvenz schon angemeldet? Habe ich etwas verpasst?

    [​IMG]

    tschippi

    Wäre aber ein durchaus denkbares Szenario.

    [ 06. April 2002: Beitrag editiert von: tschippi ]</p>
     
  3. Andre

    Andre Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    90
    Nein, ist nur noch einer von den Wichtigtuern, die denken sie müßten Ihre Spinnereien hier unter dir Leute bringen. Ist übrigens nur kopiert, das gleiche hat gestern schon mal einer geschrieben (dessen Nachbar ist ein Kirch-Manager!).
     
  4. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Ach ja, so wie der Schwager meiner Schwester, die hat ne Tante und deren Oma kennt die Putzfrau von Leo Kirch und die wird jetzt der Sendebetrieb übernehmen. Wartet doch erstmal ab, die Internet-Seite von Premiere ist noch mal aufgemotzt worden, der Kick-Manager wurde überarbeitet, nach Notprogramm sieht das noch nicht aus.
     
  5. orion

    orion Guest

    @ mxO
    Mein Gott muß denn hier alles mehrmals zitiert werden, diese Meldung konnten wir doch schon gestern hier lesen.
    Diesen Beitrag hättest Du Dir sparen können.

    Schätze mal es ist jetzt Konjunktur für "Wahrsager", jder weiß alles ganz genau und man muß sich wundern wie viele mit einmal Verwandte haben die bei Premiere arbeiten.
    Gruß
    orion
     
  6. orion

    orion Guest

    @ Fraenzchen

    Dann hat die Putzfrau von Leo ja jetzt einiges zu tun, übernimmt sie auch das Call-Center??? [​IMG] [​IMG]
    Gruß
    Orion
     
  7. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    @orion

    Na klar doch, sie hat schließlich früher als "Call-Girl" gearbeitet.
     
  8. orion

    orion Guest

    @ Fraenzchen
    Du hast es gut.
    Warum habe ich nicht einen solchen Bekanntenkreis ?
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Gruß
    Orion
     

Diese Seite empfehlen