1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AAC in MP3 umwandeln

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Jonnysuckforce, 21. Januar 2012.

  1. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    ich wollte mir mit iTunes eine MP3 CD fürs Auto brennen, da mich das gefummel mit IPod und AUX-IN stört. Dies geht ja natürlich nicht, da die Titel ja in AAC(256 kBit/s) gespeichert sind. Wenn ich diese Dateien nun in MP3(256 kBit/s) konvertiere, muss ich da mit starken klanglichen Verschlechterungen rechnen? Im Netz habe ich bisher nichts eindeutiges gefunden und ich hoffe auf eure Kompetenz.

    Wäre es deutlich besser die CD´s nochmal auf den PC zu ziehen und dann aber direkt in MP3 zu konvertieren, eventuell mit einer höheren Bitrate?

    Gibt es Programme die ihr empfehlen könnt?

    MfG
    Jonny
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: AAC in MP3 umwandeln

    Vermutlich wirst du auch nichts von allgemeiner Aussagekraft zu diesem Thema finden, denn da gibt es einfach zu viele Variablen und Unbekannt.
    Angefangen damit welche Encoder mit welchen Einstellungen verwendet werden, um welche Musikstücke es sich handelt und wer zuhört spielt ebenfalls eine Rolle.
    Letztlich bleibt leider nur die Möglichkeit "selber ausprobieren", da niemand anderes für dich diese Frage beantworten kann.

    Normalerweise wäre es wirklich besser die CDs nochmal einzulesen und nach MP3 zu kodieren.
    iTunes kann auch MP3 kodieren.

    Ansonsten wäre mein Tipp Exact Audio Copy + LAME
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2012
  3. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: AAC in MP3 umwandeln

    Ich stimme da TV_WW zu. Nochmaliges rippen gibt natürlich die beste Qualität. Nur sollte die Audio-Datei gekauft sein ist dies nun mal nicht möglich.

    Mp3 bietet (bei gleicher Bitrate) natürlich nicht die Qualität von AAC, aber solltest du jetzt kein großer Freund "Klassischer Musik" (ala Beethoven) sein, dürfte dir nach dem neucodieren bei 256kbps kaum ein unterschied auffallen. Vorausgesetzt man macht das ordentlich.

    Freeware zum umwandeln gibt's jede Menge. Sowohl gute als auch nicht so gute ...
    Am besten ist natürlich BeSweet. Das ist aber sehr kompliziert für Anfänger.
    Ich glaube Foobar macht das sehr passabel. Ich persöhnlich bevorzuge die Kommandozeile und FFmpeg (vorzugsweise auf Linux zu finden :D)
    Wenn dir das alles zu kompliziert ist so gibt es glaub ich auch die Möglichkeit aus iTunes in .mp3 zu exportieren.
    Dafüer würde ich mal hier schauen -> http://www.ipod-forum.de/
     
  4. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: AAC in MP3 umwandeln

    Ich habe jetzt mal ein paar Lieder von AAC in MP3 konvertiert. Und zwar mit dem Programm SUPER, vieleicht kennt ihr es ja. Dabei habe ich festgestellt das die Dateien von iTunes im Ordner Eigene Musik keine ID3-Tags haben und die MP3s somit auch nicht.
    Ich habe aber keine Lust die ID3-Tags von mehr als 100 Titeln einzutragen. Somit wäre die konvertierung mit iTunes wohl das beste, da iTunes die Tracks ja mit Tags ausgibt.

    Oder ich lass den ganzen Quatsch und besorg mir ein Radio das Audio-DVD´s lesen kann.;)
     
  5. Breitkrug

    Breitkrug Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: AAC in MP3 umwandeln

    Ich habe mal irgendwo in den Tiefen des www gelesen, dass ein iTunes+ Format (AAC, 256 Kbit/s) in etwa einem MP3 mit 320 Kbit/s entspricht.

    So habe ich früher meine erworbenen Titel in iTunes in das MP3 konvertiert (keine Codierung mit variabler Bitrate), da halt ein MP3 vielseitiger einsetzbar ist/war.

    [​IMG]

    Mittlerweile habe ich nahezu alles in AAC 256 Kbit/s vorliegen (iTunes Match) und bei diesem Format bleibe ich. ;)
     
  6. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: AAC in MP3 umwandeln

    Also SUPER = SUPERMüll und sollte besser nicht benutzt werden. Aber das bleibe jedem selbst überlassen.

    Das Problematische an der Sache ist das MP3-Radios meist kein AAC verarbeiten können und so bleibt nur der Weg der Konvertierung oder das Brennen als Audio CD. Aber das wäre Materialverschwendung in meinen Augen.

    Wenn's nur mal so für das eine oder andere Projekt wäre, so könnte man die Titel auch in ein Unterverzeichnis kopieren und dann via .bat Script in .mp3's transcoden.
     

Diese Seite empfehlen