1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9live: Sammelverfahren der Staatsanwälte

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV-Nutzer, 4. Februar 2004.

  1. TV-Nutzer

    TV-Nutzer Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    344
    Anzeige
    http://www.sueddeutsche.de/sz/medien/red-artikel428/

    Sammelverfahren der Staatsanwälte gegen Telefon-TV-Sender – Neue Vorwürfe gegen den Quizsender Neun Live



    „Hallo? Ist da draußen jemand? Ein Mensch auf Erden wird doch diesen Fehler finden?! Wann kapiert jemand in Deutschland, dass es die Chance ist? 23 000 Euro sind zu gewinnen. Rufen Sie an! Und glauben Sie mir, der Anrufbeantworter ist wirklich existent, der ist geschaltet!“


    Neun Live-Moderator Robin Bade, am


    22. Januar, gegen Mitternacht


    Das Beste an Neun Live sind die Moderatoren. Sie sagen gern, die von ihnen gestellten Rätsel seien „supermegaeinfach“. Sie machen viele Späße, damit wirklich genug Leute anrufen beim Münchner Quiz- und Spielesender Neun Live, der sich selbst gern als „dritte Generation Fernsehen“ oder „Transaktions- und Mitmachfernsehen“ bezeichnet.


    Inzwischen aber macht auch die Staatsanwaltschaft München mit: Nach etlichen Klagen ermittelt sie seit Monaten wegen des Verdachts auf Betrug. Die Strafverfolger stehen in engem Kontakt zu den Kollegen aus Stuttgart, die gegen den Regionalsender BTV 4U vorgehen. Die Wettbewerbszentrale in Bad Homburg hat Neun Live bereits abgemahnt – und auch die Aufseher in Landesmedienanstalten beargwöhnen die Praktiken.


    Dabei gilt Neun Live als Erfolgsmodell. Der im September 2001 gestartete Sender war schon 2002 rentabel: Bei gut 60 Millionen Euro Umsatz ergab sich ein Vorsteuergewinn von 10,7 Millionen. Auch 2003 waren die Geschäfte wieder lohnend. Nach Angaben von Sprecher Rolf Bartoleit gebe es im Schnitt 460 Anrufe pro Minute – das macht 20 Millionen Anrufe à 49 Cent und somit fast zehn Millionen Euro Umsatz im Monat. Die Erfolgszahlen haben auch andere zum Telefon-TV inspiriert, etwa RTL, das um 1.30 Uhr für Anrufer ein Nachtquiz veranstaltet, oder die ARD, die in der Sportschau über eine teure 0190-Nummer (62 Cent pro Minute) zum Gewinnspiel einlädt.


    Einer, der lange bei Neun Live arbeitete und ungenannt bleiben will, berichtet Unglaubliches aus der Innenwelt des Telefon-Fernsehens. So hätten Quizmoderatoren nur scheinbar neugierig („Wer ist in der Leitung?“) nach Anrufern gefragt, wo in Wirklichkeit doch ein Besetztzeichen vom Band ins Studio eingespielt wurde – so als habe der Telefonpartner gerade aufgelegt. Der Ex-Mitarbeiter: „Die Anrufer, die auflegen, gibt es meistens gar nicht. Sie werden von Band eingespielt.“ Dadurch erreiche der Sender, dass noch mehr Leute anriefen, die sich eine Chance auf einen der Gewinne zwischen 50 und 100 000 Euro ausrechneten: „Es geht um das Hochhalten der Spielsucht.“ Der Insider wirft dem Sender auch vor, eine „Gewinner-Liste“ zu führen. Die habe den Zweck, Anrufer, die schon mal bei Neun Live gewannen, nicht in die Sendung kommen zu lassen. Die perfide Logik: Wer kürzlich gewann, ist ohnehin motiviert, wieder anzurufen.


    Neun Live weist beide Vorwürfe entschieden zurück: „Wir haben technisch weder die Möglichkeit, Besetztzeichen zu konstruieren, noch eine Gewinnervorauswahl zu treffen“, sagt Sprecher Bartoleit. Wenn „in Einzelfällen“ jemand auflege, dann sei die Person wohl nervös oder wisse die erfragte Lösung nicht. Was stimmt? Am Freitag, den 23. Januar beispielsweise, hatten innerhalb einer Stunde drei Anrufer „aufgelegt“. Das ist erstaunlich, denn durch die Vorauswahl eines Zufallsgenerators kommt nur jeder 25. Anrufer auf einen Anrufbeantworter, wo er Name und Telefonnummer hinterlassen kann. Von diesen wiederum werden nur wenige zurückgerufen und kommen in die Sendung. Warum eigentlich sollen Anrufer, die 49 Cent pro Anruf zahlen und es wohl oft probieren, gleich auflegen, wenn sie endlich durchkommen?


    Kritiker glauben auch, dass bei hohen Gewinnen die Spiele immer unlösbarer würden. Da bleibt schon mal stundenlang die gleiche Quizfrage eingeblendet, etwa die Aufgabe: „Addieren Sie alle möglichen Zahlen: 1, 1, 2, 3, 4.“. Die Lösung ist aber nicht, wie anzunehmen, 11 – sondern 1 802 153,3592. Das ist das Ergebnis der Addition aller aus den fünf Ziffern möglichen Zahlenkombinationen (etwa 23411 oder 14132 oder 41,321). Diese Spielregel wurde indes nicht erklärt. Nach diesem Vorfall hat die Landesmedienanstalt Bayern (BLM) den Sender ermahnt. BLM-Sprecher Wolfgang Flieger: „In Einzelfällen werden Regeln und Lösungen immer noch nicht ausreichend erklärt.“ Neun Live streitet dies ab.


    Gegen den Sender liegen 90 Anzeigen vor, denen die Staatsanwaltschaft in einem bundesweiten Sammelverfahren nachgeht. Neun Live soll Anrufe voll berechnet haben, bei denen nicht die Standard-Ansage zu hören war, sondern nur ein Besetztzeichen. Zuschauer hätten immer wieder angerufen, bis horrende Telefonrechnungen mit der Post kamen. Die Münchner Staatsanwaltschaft will in zwei bis drei Monaten über eine Anklageerhebung entscheiden. Sprecher Anton Winkler: „Wir warten nur noch auf technische Gutachten.“ Neun Live bestreitet, Besetztzeichen konstruiert zu haben.


    An Rätselspielen will der Sender weiter fest halten. Die Moderatoren geben, wie Thomas Schürmann vor einigen Tagen, das Äußerste, um Zuschauer zu locken: „Rufen Sie an, es lohnt sich!“ Nicht zu früh aufgeben, wieder anrufen, beharrt Schürmann, alles gehe mit rechten Dingen zu: „Wir werden von vorne bis hinten von der Bayerischen Landesmedienanstalt überwacht . . . Sonst reißen die uns den ***** auf.“
     
  2. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
    Ich habe auch einen Link!

    SPIEGEL


    Vorgetäuschte Besetztzeichen !

    [​IMG]

    <small>[ 04. Februar 2004, 22:47: Beitrag editiert von: ruckedigu ]</small>
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Zum einen berechnet 9Live da gar nix sondern die Telefongesellschaft.Auch dass 20 Mio Anrufe 10 Mio Umsatz ergeben ist Unsinn, diesen Umsatz haben die Telefongesellschaften. 9Live bekommt zwar davon einen Teil der umso höher ist je mehr Anrufer aber bestimmt kassiert die TG da auch nicht wenig davon. Ausserdem steht doch immer dort dass jeder Anruf 0,49€ kostet. Diese Nummer ist quasi ein Los von der Losbude aufm Rummel. Selbst wenn hundert Lose gekauft werden gibts keine Garantie dafür dass man einen auch nur mickrigen Gewinn erzielt. Ich geh davon aus dass diese ganzen Pressemeldungen nicht viel mehr wie heisse Luft sind. Wenn da wirklich Betrug nachweisbar wäre gäbs diese ganzen Sender schon lange nicht mehr.

    Gruss Uli
     
  4. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Soso... komisch, dass selbst ich das hier jederzeit hinbekommen kann. Und auch ihr da raussen könnt es. Eifach mal eine Ziffer wählen und dann 10 Sek. warten. Fertig. Ist zwar ein Gassenbesetzt (das schnellere) aber genau das ist ja, was man hört, wenn einer am anderen Ende auflegt.
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Klar, wer da anruft ist a) selbst Schuld und muß b) einen IQ nahe 0 haben. Dennoch haben auch geistig arme Menschen ein Recht auf Schutz. Deshalb: BTV einfach dichtmachen! w&uuml;t
     
  6. pekabe

    pekabe Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Muc
  7. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Neun Live schaltet man nicht ein. Das verbietet der Verstand. Wer es dennoch macht und da auch noch anruft, ist wirklich geistig arm.

    Vielmehr sollte in dem Artikel eine Zeile große Aufmerksamkeit erregen:
    &gt; oder die ARD, die in der Sportschau über eine teure 0190-Nummer (62 Cent pro Minute) zum Gewinnspiel einlädt

    Was zur Hölle hat die ARD, die sich aus Gebühren UND Werbung gleichermaßen finanziert, mit einer 0190er Nummer zu schaffen? Das regt mich vielmehr auf, weil ich a) diesen Sender bezahlen muss, b) die Werbung dort zusätzlich ertragen muss und c) den Sender auch regelmäßig einschalten muss (denn wenn ich ihn nicht einschalten müßte, bräuchte ich ihn ja auch nicht bezahlen und somit wäre mir die 0190er Sache ziemlich Latex) w&uuml;t
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wie war das mit der ricola Werbung "Wer hat's erfunden". Diese Sachen mit den Anrufen hats doch schon vor 20 Jahren gegeben allerdings war da die Abzocke noch nicht so weit verbreitet wie heutzutage aber soweit ich mich da an den Frankenstein und ähnliche erinnere gabs da doch die Möglichkeit eine z.B. Hamburger Nummer anzurufen die aber auch für die Hamburger selber ein Ferngespräch war.

    Gruss Uli
     
  9. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
    Anschauen ist bei 9Steif (wird inzwischen wegen der nächtlichen Sex-Clips so genannt) doch Kult!

    Anrufen muss ja keiner.

    Unterhaltungswert hat das schrottige Programm nämlich schon.

    Obwohl ich die Zuschauerverarsche schon am Anfang zum [​IMG]

    fand.
     
  10. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Ist zwar von Btv aber das ist das gleiche.
    so werden die leute hochgenommen


    [​IMG]

    die Auflösung ist 10311

    Kommt ohne Programm kein Mensch drauf

    mfg
    lagpot
     

Diese Seite empfehlen