1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9902 und DD-Aufnahme!

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von mister_no, 10. November 2003.

  1. mister_no

    mister_no Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hameln
    Anzeige
    Hallo!

    Habe folgendes Problem: Meine DD-Aufnahmen werden nur ein paar Sekunden abgespielt, dann wird die Wiedergabe gestoppt. Woran kann das liegen? Die normalen Stereoaufnahmen sind OK!

    MfG
    Mister No
     
  2. Heimkino-Freak

    Heimkino-Freak Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Haag
    Klingt nach Software release 3.1 ver&auml

    Bei mir gibt es dasselbe Verhalten. Beim Abspielen kommt auch für einige Sekunden das Bild (allerdinsg ohne Ton) und dann beendet der Receiver das Abspielen. Wenn man in der Zwischenzeit den schnellen Vorlauf drückt, kann man sich zwar die gesamte Aufnahme ansehen; nur eben etwas schnell und als Stummfilm entt&aum

    Auf eine Anfrage bei Nokia hat sich deren Support allerdings noch nicht gemeldet.
     
  3. tomturbo

    tomturbo Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2001
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Wien
    War bei 3.0 ebenso.

    Gruß Tom
     
  4. stricki

    stricki Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Dresden
    Ich habe zum Thema folgendes gefunden und:

    Warum ruckeln einige Aufnahmen von der Festplatte beim Mediamaster 9902S? Welche Abhilfe gibt es?
    Jeder Programmanbieter sendet mit unterschiedlicher Bildqualität, d.h. mit unterschiedlicher Übertragungs-Datenrate. Besonders Sportsendungen werden häufig mit hohen Raten gesendet. Ist die Übertragungs-Datenrate höher als die max. Aufnahme-Datenrate kann es zu diesen "Ruckeleffekten" kommen. Die Aufnahmequalität des Mediamaster 9902 S PAD ist werkseitig auf "normal" eingestellt. Die max. Aufnahme-Datenrate wird dabei begrenzt, um den Festplattenspeicher möglichst ökonomisch nutzen zu können. Stellen Sie die Aufnahmequalität im Menü "Anwendereinstellungen" auf "hoch". Die Begrenzung wird hierdurch aufgehoben und das Rucken verschwindet. Die max. Aufnahmekapazität kann sich dadurch verkürzen.

    Da auch bei DD Übertragung die Datenrate höher ist als "normal" habe ich mit dieser Umstellung das von euch beschriebene und auch bei mir vorhandene Problem beseitigt.

    Gruß stricki
     
  5. reinhard1

    reinhard1 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    St. Augustin
    Hallo Stricki,
    das ist ein sehr hilfreicher Tipp. Ich werde ihn sofort ausprobieren. Das oben beschriebene Problem mit Dolby Digital-Aufnahmen habe ich auch. Nach ca. 4 Sekunden Aufnahme abspielen schaltet die Wiedergabe ab. Dennoch ist ein Schnelldurchlauf der gleichen Aufnahme kein Problem. Die Wiedergabe von normalen Stereo-Aufnahmen erfolgt ebenfalls problemlos. Ich werde mal die Aufnahmekqualität ändern. Die Argumentation ist logisch.

    Beste Grüße

    Reinhard


    Wer hat einen Tipp, wie man wieder an die Software AD 3.0 kommt? Gibt es irgendwo im Internet einen Download?
     

Diese Seite empfehlen