1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9902 Problem nach Festplattenwechsel

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von Danielo, 26. Juni 2003.

  1. Danielo

    Danielo Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Schönes NRW
    Anzeige
    Hallo,

    habe die "SEAGATE ST3120022A Barracuda 7200.7 - 120GB" eingebaut und wie es aussieht wird sie nicht erkannt.

    Beim start ist alles so wie es sein soll bloss aufnehmen klappt nicht. Auch nach den Löschen nicht.

    Im Menü/Systeminfo wird angezeigt:

    Festplattentyp: NMFS Fehler

    Was soll ich machen, Jungs?
     
  2. Danielo

    Danielo Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Schönes NRW
    Möchte noch nachtragen, daß die Platte erkannt wurde und im Systeminfo jetzt der Typ und Größe steht aber beim Drücken der Aufnahme Taste nix passiert.
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    War die Platte mal in einem Computer oder einem anderen Receiver eingebaut?
     
  4. Danielo

    Danielo Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Schönes NRW
    Komplett Neu
     
  5. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    ich hatte das gleiche Problem mit meiner WesterDigital.

    Ich habe die Platte als "Master" gejumpert und bekam darauf die gleiche Fehlermeldung wie du.

    Erst als ich sie auf "Stand alone" gejumpert habe, lief alles problemlos.

    Sollte es bei der Seagate ebenfalls die Möglichkeit geben explizit auf "Stand Alone" zu jumpern, dann probiers mal aus.

    Notfalls mußt du Sie mal komplett löschen. Entweder mit dem Tool "mediamex" oder per "low level format" mit den seagate-tools.
    Wenn sie neu ist, sollte das aber nicht nötig sein. Aber wer weiß?
    Kann übrigens sehr lange dauern.

    <small>[ 26. Juni 2003, 23:37: Beitrag editiert von: jonnyjo ]</small>
     
  6. Danielo

    Danielo Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Schönes NRW
    Danke für den Tip.

    Also ich habe heute die Festplatte in meinen Mac gesteckt und sie so zu sagen "einfach" formatiert (freien speicherplatz schaffen) und sie funktioniert einwandfrei.

    Sie ist ziemlich leise (ungefähr so wie die original, vielleicht sogar etwas leiser).

    Das einzige was stört, es scheint als würde sich die platte etwas stärker aufaufheizen als die original. Ich werd sie mal etwas höcher im Receiver legen.

    Aber ansonsten ist alles OK.

    "SEAGATE ST3120022A Barracuda 7200.7 - 120GB"
     
  7. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    Hallo zusammen,

    habe gestern eine frabrikneue Western Digital HDD 120 GB 7200 U/min in meinen MM9902S eingebaut. Sie funktioniert eigentlich einwandfrei, nur sie schaltet sich nicht mehr aus. Im Menu habe ich &lt; 2 min &gt; eingegeben. Es passiert nun folgendes: nach ein paar Minuten schaltet sich die Festplatte aus, springt aber dann sofort wieder an. Kann mir jemand eine Tipp geben, wie die Platte gejumpert werden soll. JONNYJO hat geschrieben, das er seine Platte auf "Stand alone" gejumpert hat, damit hat es bei ihm funktioniert, aber ich weiss nicht, wie ich es bei der Western Digital-Platte den Jumper stecken soll. Es ist folgendes lt. Beschriftung möglich: MASTER, SLAVE CABLE SELECT, und zwei Steckplätze ohne Beschriftung. Kann mir jemand helfen?

    Gruß Peter
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    WD hat eine gute Beschreibung der Platten und der Einstellungen auf der Homepage.
     
  9. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    @peter

    soweit ich das noch weiß,
    darfst du bei der Western keinen Jumper stecken.
    Dann ist sie automatisch auf Stand-Alone gejumpert.

    Als ich meine Platte anfangs auf Master gejumpert hatte, lief sie unmittelbar nach dem anschalten an und nicht erst nach der Bootroutine. Somit hat sie sich auch nie ausgeschaltet.

    Darum unbedingt auf Stand-Alone jumpern!

    Sollte ja bei der 120er nicht anders sein, als bei der 80er.

    Viel Glück!
     

Diese Seite empfehlen