1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9902 hört das Hochfahren nicht auf ! Hilfe !!

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von veronica, 26. Januar 2004.

  1. veronica

    veronica Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Poikam
    Anzeige
    Wenn ich meinen 9902 einschalte, fängt er an zu laden und hochzufahren. Das Problem: Er hört nicht auf damit. Es geht nichts mit einem Fernsehbild. Stecker ziehen nützt nix und beim Versuch, einen Reset durchzuführen, kommt statt "Cust" und "Pull the cord" die Meldung "Host".

    Kann mir jemand helfen ? Lange dauerts nämlich nimmer, dann schlag ich das Teil mit nem Hammer zusammen. Drecks Nokia !!!
     
  2. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    dies Problem mit dem Dauerhochfahren ist recht häufig.
    Das einzige was hilft ist ein Reset.

    Allerdings drückst Du die falschen Tasten oder zum falschen Zeitpunkt. Wenn da host steht, dann dient es dazu die Einstellungen vom MM auf einen anderen MM zu übertragen.

    Ich habe leider nicht mehr im Kopf wie ein Reset geht, such mal hier im Forum.

    Wenn ich ein Reset machen will, komme ich auch 2 - 3 Mal in den Host Modus.

    Viel Glück mit dem Sorgenkind
     
  3. veronica

    veronica Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Poikam
    Danke ! Eigtl. war ich der Meinung die richtigen Tasten für den Reset zu drücken. Dann liegts wohl am falschen Zeitpunkt.

    Das Sorgenkind bleibt erst mal eine Zeit in der Ecke stehen. Mir reichts und es ist wohl das Schlechteste was ich mir je gekauft habe !

    Morgen hol ich mir einen ganz normalen Technisat Digit D z.B. und freu mich einfach nur !
     
  4. cimander

    cimander Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hameln
    Hallo,

    leider hat mich das gleiche Problem ereilt. Irgendwie fährt das Gerät aus heiterem Himmel nur noch hoch und zeigt im Display die aktuelle Softwareversion 3.1. im Rahmen einer Schleife ständig an, aber sonst passiert nichts. Hat jemand eine Lösung, wie ich das Gerät wieder zum Laufen bekomme?

    Gruß Olli

    Vielleicht könnt ihr mir den Vorgang mit dem Reset auch gleich beschreiben, da ich leider nicht genau weiß, welche Tasten am Gerät wann zu bedienen sind. Egal ob alle Sender weg sind, hauptsache es funktioniert wieder.

    <small>[ 07. M&auml;rz 2004, 21:17: Beitrag editiert von: cimander ]</small>
     
  5. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    Coburg (DE) & Spydeberg (NOR)
    Nokia MM9800/MM9902 auf Werkseinsellungen zurücksetzen:

    Gerät auf Standby schalten (egal ob mit Fernbedienung oder am Gerät) Wenn im Display die Uhrzeit, oder 4 waagerechte Striche zu sehen sind, sofort, erst die rechte Taste (Pfeil hoch) drücken und danach gleichzeitig die mittlere Taste (Pfeil runter) drücken. Jetzt erscheint kurz "CUST" im Display und der Mediamaster startet mit einer Laufschrift "Pull the Cord". Jetzt den Netzstecker ziehen und wieder einstecken oder 60 Sekunden warten, es erfolgt dann ein Neustart.

    Alternativ kann man auch folgendes Probieren.

    1. Netzstecker ziehen
    2. Stand-By-Taste drücken und dabei Netzstecker wieder rein
    3. Warten bis "----" im Display erscheint, dann Stand-By-Taste los lassen
    4. Nun Pfeil-Up drücken und halten und dann sofort Pfeil-Down drücken und halten
    5. Nach 4-5 Sek. erscheint "Cust" im Display
    6. Nun alle Tasten loslassen und warten bis "Pull the cord" erscheint
    7. Netzstecker ziehen und 20 Sekunden warten
    8. Netzstecker wieder rein und fertig ist der Reset!!


    Am Ende dann noch HIER das Programm MMEDIT holen, damit kannst du die Programme am Rechner editiern und anschliessend wieder zurück zum Receiver schicken. Das erspart viel Arbeit

    CU Peter
     
  6. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.472
    Ort:
    Coburg (DE) & Spydeberg (NOR)
    Ach ja, noch was vergessen. Ich mache generell einmal im Monat einen WERKSRESET. Anschliessend wird ein kompletter Suchlauf gemacht (hab insgesamt 4 Antennen am Mediamaster hängen). Die Programme bearbeite ich dann mit MMEDIT (diverse Programmlisten erstellen). So läuft die Kiste jetzt seit Mitte 2001 einigermaßen problemlos.

    CU Peter

    <small>[ 08. M&auml;rz 2004, 12:20: Beitrag editiert von: Peter96472 ]</small>
     
  7. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe auch vier Antennen am MM und bei mir läuft das Ding auch relativ problemlos. Reset "nur" ein mal im halben Jahr.
    Vielleicht braucht das ding 4 Antennen um vernünftig zu laufen breites_
     

Diese Seite empfehlen