1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9902 3.0 Einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von hedobald, 19. Dezember 2002.

  1. hedobald

    hedobald Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    20
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo, drei Fragen an die Experten:
    1. Ich beobachte, daß sich die Festplatte nach programmierten Aufnahmen nicht ausschaltet (Gerät zeigt Uhrzeit, brummt aber). Hat jemand dieses Phänomen ebenfalls bemerkt und weiß Abhilfe?
    2. Viele Premiere-Programme werde in mehreren Sprachen gesendet. Der 9902 zeigt dann nach Druck auf grüne Taste auch ein Feld Sprachen, erlaubt aber nicht, in eine andere Sprache zu wechseln. Mache ich da was falsch?
    3. Wie bereits früher schon einmal gefragt, wie erfahre ich, welche Sender nach einem Suchlauf neu sind, nachdem der Stern nicht mehr da ist?
    Wäre für Antworten dankbar.
     
  2. technoclubber

    technoclubber Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Kassel
    Hallo hedobald.
    Ich kann nur zu 2 Punkten was sagen:
    Zu 1.: Ja, das kenne ich auch. Allerdings bin ich noch dem Festplatten-Problem weiter auf der Spur. Mich würde mal interessieren, ob Du die Fujitsu-Platte drin hast (MPG3409AT). Ich hatte so das Gefühl, dass das an der Platte liegen könnte. Wobei meine zwischenzeitlich kaputt gegangen ist, ich eine neue bestellt habe, die aber noch nicht da ist. (siehe auch -> http://www.digitv-forum.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=25;t=000313 )
    Zu 3.: Das mit dem Stern kann ich so nicht bestätigen. Habe Tele 5 auf einem der Premiere-Transponder als neues Programm gefunden. Tele 5 hat in meinen Programmlisten den Stern.
    Gruß.
     
  3. O.

    O. Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    -
    Das ist Normal, weil das ist die "Nachlaufzeit" (diese Thema hat man hier schon diskutiert). Und was du tun musst, schreibe ich hier nochmal:

    1. In Menü (5) "Festplatteneinstellungen" (bzw. dieses Menü befindet sich im Hauptmenü unter 6. Anwendereinstellungen) musst du "2 Min" einstellen (d.h. nach 2 Minuten schaltet sich dann die Festplatte ab).
    2. In Menü (4) "Aufnahmeeinstellungen" musst du noch den Menüpunkt (9) "Stand-by Betrieb nach der Aufnahme" mit Nein bestätigen.

    Soweit ich weiß, auf der Premiere-Programmen werden keine anderen Sprachen gesendet. Deswegen kannst du auch keine andere Sprache auswählen.

    mfg O.

    <small>[ 19. Dezember 2002, 16:51: Beitrag editiert von: O. ]</small>
     
  4. technoclubber

    technoclubber Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Kassel
    Hallo O.
    Ich glaube, hedobald spielt darauf an, dass die Platte nach dem Rücksprung in den Standbybetrieb nach der Aufnahme weiterhin dreht. So war´s zumindest bei mir. Die dreht dann solange, bis Du von Standby einschaltest und dann wieder ausschaltest.
    Gruß.
     
  5. technoclubber

    technoclubber Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Kassel
    Sorry, hatte den Beitrag nicht vollständig gelesen. Vergesst es einfach...
     
  6. hedobald

    hedobald Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    20
    Ort:
    München
    Technoclubber hat mich richtig verstanden, Festplatte dreht sich bis zum nächsten Einschalten. Das nervt mich ein wenig, weil es sicher auch nicht gut für die Lebenszeit der FP ist.
    Übrigens, laut Programmmagazin von Premiere laufen einige Filme mit alternativen Sprachversionen. Hat jemand Erfahrung?
    Hedo
     
  7. Flepp

    Flepp Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Luxemburg
    Dass die Festplatte weiter laeuft ist ein Bug in der version Ad3.0 kann mann umgehen indem mann im Usermenu die Art der Aufnahme auf pause stellt.
     
  8. loewe64

    loewe64 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Nürnberg
    Ist da wirklich ein Bug? Wenn - wie beschrieben - "Stand-by nach Aufnahme" auf NEIN steht, bleibt bei mir die Platte pünktlich nach den eingestellten 2 Minuten stehen, egal welchen Aufnahmetyp ich verwende.
     
  9. O.

    O. Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    -
    Hallo hedobald!

    Ich habe dich auch verstanden was du meist, aber du hast mich nicht verstanden. Aber hier noch mal in Klartext:

    Um zu verhindern dass die FP nach der Timer-Aufnahme (bzw. wenn der MM 9902 in Stand-by steht und im Display wird die Uhrzeit angezeigt) nicht weiter läuft, ist es notwendig das zu tun, was ich oben in den 2 Punkten geschrieben habe.

    Und beim nächsten Timer-Aufnahme schaltet sich dann die FP im Stand-by nach 2 Minuten aus. D.h. nach Timer-Aufnahme schaltet sich dein MM 9902 in Stand-by (Uhrzeit steht im Display), die Festplatte läuft noch 2 Minuten und dann schaltet sich aus (bzw. die läuft nicht mehr bis zum nächsten Einschalten).

    Du hättest das eher verstanden, wenn du diese Diskussion auf den anderen Forum gelesen hättest.

    mfg O.

    <small>[ 20. Dezember 2002, 23:02: Beitrag editiert von: O. ]</small>
     

Diese Seite empfehlen