1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9700 - NHL-Aufzeichnung mal wieder zu kurz!

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von canucks, 6. Oktober 2005.

  1. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Saarland
    Anzeige
    Letzte Nacht ging ja bekanntlich die NHL wieder los und da ich leider nicht nachts live sehen kann (muß schließlich morgens im Büro sein), hab ich mir die Partie aufgenommen. Aber leider musste ich heute morgen beim kurzen reinsehen feststellen, daß mal wieder nicht alles aufgenommen wurde! Die letzten 10 Nettospielminuten (!) fehlen! Mittlerweile geht mir das wirklich auf den Nerv, denn auf Anfragen schieben sich Humax und Premiere den Schwarzen Peter immer hin und her.

    Hat jemand nen Tipp, ob man das Problem irgendwie umgehen kann? Manuell ändern kann man ja eine Feed-Aufnahme leider nicht, sonst hätt ich einfach die Aufnahmezeit verlängert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2005
  2. Kepler

    Kepler Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    83
    AW: 9700 - NHL-Aufzeichnung mal wieder zu kurz!

    Für dieses Problem sind wohl weder Premiere noch Humax verantwortlich. Das Spiel hat einfach mit kräftiger Verspätung angefangen, kennt man ja von der Programmierung bei Boxkämpfen. Eine Lösung ist, eine der Wiederholungen aufzunehmen, die war natürlich komplett.
     
  3. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Saarland
    AW: 9700 - NHL-Aufzeichnung mal wieder zu kurz!

    Klar, aber Wiederholungen sind eben immer deutlich beschnitten. Und ich möchte das Spiel ja ganz sehen, selbst mit den Pausen dazwischen.

    Aber leider nimmt man dem Kunden mit dem 9700 ja die Möglichkeit, manuell noch ein wenig "Zeitpuffer" hintendran zu hängen. Würde ich nämlich gerade bei Sportarten, die über Nettozeit laufen, immer machen. Aber genau das geht ja bei Mulitfeeds nicht!
     
  4. Kepler

    Kepler Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    83
    AW: 9700 - NHL-Aufzeichnung mal wieder zu kurz!

    Mir reichen normalerweise die Wiederholungen, so viel wird da nicht rausgeschnitten. Aber ich verstehe Dich natürlich. Dann bleibt im Moment nur, den Receiver auf der entsprechenden Option durchlaufen zu lassen, oder zusätzlich die Wiederholung aufzunehmen(für den Fall der Fälle). Das ist natürlich keine zufriedenstellende Lösung.
    Ich gehe aber davon aus, daß in Zukunft die Spiele pünktlich beginnen und dieses Malheur nicht zum Dauerzustand wird.
    Ansonsten kann man nur hoffen, daß bald die Möglichkeit geschaffen wird, auch bei Multifeed-Aufnahmen, die Aufnahmezeit zu verlängern.
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: 9700 - NHL-Aufzeichnung mal wieder zu kurz!

    Dazu mal eine dumme Frage von einem der gerade überlegt, ob er den Humi kaufen soll oder nicht:

    Der 9700 hat doch hoffentlich auch eine konventionelle Aufnahme-Funktion so wie ein VHS-Recorder, oder? D.h.: Wenn ein Match z.B. um 00:00 anfängt, dann programmiert man beim VHS-Recorder vorsichsshalber vom 00:00 bis 04:00, dann hat man Reserve für Verspätungen, Verlängerung, usw. Dieser Ansatz geht beim 9700er doch wohl auch, oder? Zugegeben: Dieser Ansatz ist altmodisch und umständlich,aber er löst das Problem...
     
  6. Kepler

    Kepler Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    83
    AW: 9700 - NHL-Aufzeichnung mal wieder zu kurz!

    Nein, löst er nicht. Weil Du bei der normalen Timerprogrammierung nicht den Optionskanal des Sportportals eingeben kannst. Für alle anderen Programme ist eine Programmierung, wie Du sie beschreibst, natürlich möglich.
     
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: 9700 - NHL-Aufzeichnung mal wieder zu kurz!

    Kann man denn nicht einfach den Receiver eingeschaltet lassen auf dem Optionskanal wo das match kommt und dann bei der Programmierung sagen "nimm von dem Kanal auf auf dem Du gerade bist"?

    Oder anderer Ansatz: Warten bis das match anfängt, dann REC drücken und dem Humi sagen "schalte Dich in 5 Stunden aus". Geht das?

    Ahh, das ist ein gute Nachricht. Mir geht es nämlich in erster Linie um den Kanal NASN :love: und der hat ja zum Glück keine Optionskanäle
     
  8. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Saarland
    AW: 9700 - NHL-Aufzeichnung mal wieder zu kurz!

    Das Problem ist ja, daß man nicht zwangsläufig abends um 20 Uhr weiß, auf welchem Optionskanal die NHL nachts um 1:30 Uhr läuft...
     

Diese Seite empfehlen