1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9 Grad Ost - Bildqualität Gute Laune TV & Deutsches Musikfernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dirky61, 6. Februar 2011.

  1. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    Anzeige
    Kann mir jemand die Bildqualität der über 9 Grad Ost ausgestrahlten Programme "Gute Laune TV" Und "Deutsches Musikfernsehen" mitteilen ( Bildauflösung und ungefähre Bitrate ) ?
     
  2. schmuserin

    schmuserin Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 9 Grad Ost - Bildqualität Gute Laune TV & Deutsches Musikfernsehen

    Ich frag mich eines wär kann gute laune tv und deutsches musikfernsehen auf kabelkiosk eutelsat sehen wenn doch fast alle ihre schüsseln auf astra ausgerichtet haben und warum kann man nicht bei so einzelnen transpontern wo nur werbung abstrahlen programstd anmieten dann würden doch diese unnützen programme auch gesehen auf astra meinte ich aber scheinbar wollen die ja eh kaum gesehen werden gute laune tv und musikfernsehen
     
  3. Heino1001

    Heino1001 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    sky komplett + HD und HD+
    AW: 9 Grad Ost - Bildqualität Gute Laune TV & Deutsches Musikfernsehen

    Weil dieser Satellit für die Sender nur eine Kabelzuführungsstelle ist. Die Kabelanbieter nutzen Kabelkiosk (Eutelsat) zur zuführung Ihrer Programme. Desweiteren ist Astra viel zu teuer für solche "kleinen" Kabel Sender.
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: 9 Grad Ost - Bildqualität Gute Laune TV & Deutsches Musikfernsehen

    Nicht zu fassen, was sich so alles im PayTV versucht. Aus dem bisher schon grenzwertigen volksmusik.tv wurde nun das "Deutsche Musik Fernsehen", wohl zu dem Zweck nun alles an zweifelhaftem Musikmaterial raushauen zu können was geht. :D

    Einerseits ist es ärgerlich, dass sich sowas PayTV nennt, andererseits hat es eine gewisse Eigenkomik, wenn die unbedarfte 3. Garnitur der Stimmungssänger über schlecht beleuchtete Einkaufspassagen-Bühnen wankt.

    [​IMG]
    Original: SD 720x576 bei ~2.5MBit/s

    Zu meinem "Entsetzen" musste ich feststellen, dass das "Deutsche Musik Fernsehen" tatsächlich auf korrektes 16:9 anamorph schaltet, wenn das Material es hergibt. Sieht man zB an den eigenproduzierten Trailern.

    Leider kommt das Format selten zur Anwendung, denn 90% des Programmes erwecken nach wie vor vermutlich zu Recht den Anschein, ältere semiprofessionelle Aufnahmen von Dorffesten, Betriebsfeiern, Möbelmarkteröffnungen und ähnlichen hochwertigen Veranstaltungen zu sein :), ergänzt durch uraltes Archivmaterial, das oft sogar höhere Qualität hat...

    Immerhin, 16:9 -- gibt ja noch so manchen anderen PayTV Sender, ders noch nicht geschafft hat ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2011
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: 9 Grad Ost - Bildqualität Gute Laune TV & Deutsches Musikfernsehen

    Zu "gute laune tv" noch dies:

    + Macht einen deutlich professionelleren Eindruck (Zusammenstellung, Moderation, OnScreen Design). Es wird wohl vor allem eingekaufte ältere Ware versendet statt grottiger Eigenproduktionen wie beim DMF.

    - Bitrate ~3MBit/s, was für die verwendete 720x576 Auflösung viel zu wenig ist. Genau wie das Deutsche Musik Fernsehen und andere kleine Sender reduziert man aber nicht die Auflösung passend zur Bitrate (zB 480x576), sondern es wird zur Vermeidung von Artefakten ein starker bilinearer Weichzeichner über das Bild gelegt, was von der (Un)schärfe her auf das gleiche herauskommt.
    Trotz gleicher Auflösung hat die Bildqualität also wenig zu tun mit der von größeren Privatsendern oder gar der ÖR und ist halt ein Kompromiss am unteren Ende.
     

Diese Seite empfehlen