1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

8100PVR - LNB OUT frage

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von bladerunner nl, 23. November 2003.

  1. bladerunner nl

    bladerunner nl Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Niederlande
    Anzeige
    Da eine Hollädnisches gebrachsanweisung nicht vorhanden ist möchte ich gerne fragen was man mit der LNB OUT machen kan.

    Das eine weitere satellitenreceiver angelschlossen werden kan ist mir klar aber warum?

    Brauch ich dan keine 2 LNB's und kann ich mit 2 receiver 2 verschiedene kanäle anschauen?
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    > Das eine weitere satellitenreceiver angelschlossen werden kan ist mir klar aber warum?

    Das ist für mich sehr wichtig. Da es auf DVB kaum vernünftige deutsche Radiosender gibt, habe ich am Ausgang meinen alten Kathrein ADR Receiver angeschlossen. Damit bekomme ich fast alle deutschen Radioprogramme. In Hollend sieht es auf DVB da wohl viel besser aus.

    > Brauch ich dan keine 2 LNB's und kann ich mit 2 receiver 2 verschiedene kanäle anschauen?

    Im obigen Fall brauche ich immer nur einen der zwei Receiver. Sollten beide gleichzeitig laufen, klappen nur spezielle Sender, da der 2. Receiver nur das Band und die Polarität empfangen kann, die der erste gerade benötigt.

    Mit einem Twin-LNB und separater Verkabelung gibt es die EInschränkungen nicht.

    Der Sat-Ausgang ist also eine einfache, preiswerte Lösung für viele - aber eben nicht für alle - Fälle.
     

Diese Seite empfehlen