1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

8100 PVR - während Aufnahme kein Abspielen von Festplatte möglich?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von tim.baum, 28. April 2004.

  1. tim.baum

    tim.baum Guest

    Anzeige
    Hallo Humax-Gemeinde,

    im SAt-Kabel Test vom 8100PVR laß ich dies.

    Ist dies wahr und somit der gleiche Mist beim Technisat Digicirder S1 durchein


    Mfg
    Tim
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Ja, stimmt - das geht nicht.
    Aber was will man verlangen für das Geld. Mir würde es schon reichen, wenn die gröbsten Fehler behoben würden. Dann könnte ich auch auf die ein oder andere Funktion verzichten.
     
  3. tim.baum

    tim.baum Guest

    Besten Dank, Henning, für deine Präzise Antwort :cool: breites_ :cool:
     
  4. tim.baum

    tim.baum Guest

    Hallo,

    hätte noch 2 weitere Fragen zum 8100 und würde mich über eine Beantwortung sehr freuen winken

    1. in der Anleitung heißt es 1h Stunde timeshift ist möglich:
    Heißt dies nun, dass es möglich ist, ein Programm mit 1h zeitversatz unendlich lang zu schauen oder kann man für 1h Stunde zeitversetzt schauen?

    Beispiel: James Bond kommt auf ARD um 20.15 für 120min
    Um 20.30 muss ich meinen Hund füttern und pausiere die Sendung bis 20.45
    Kann ich dann den gesamten restlichen Film zeitversetzt sehen oder kann ich nur von 20.45 bis 21.45 das sehen, was im TV live von 20.30 bis 21.30 lief und habe dann 15min Lücke?

    2. kann ich bei einer manuellen oder Timer-Aufnahme während der aufnahme zurückspulen oder müsste man hierzu die aufnahme beenden und timeshiften, was natürlich zur Folge hätte, dass die Aufnahme futsch ist.

    Mfg
    Tim
     
  5. Henning 0

    Henning 0 Guest

    zu 1: Die Pause darf 1 Stunde dauern. Ich glaube sogar 2 sind möglich. Das hat nichts mit der Länge der Sendung zu tun.

    zu 2: Man kann während der Aufnahme zurückspulen und dort dann schauen. Aber das Mist-Ding bricht das Abspielen ab, wenn die Aufnahme am Ende angekommen ist.
     
  6. tim.baum

    tim.baum Guest

    Hallo Henning,

    besten Dank für diese erschütternden Infos ver&auml

    zu2.: besonders 2 ist ja absoluter Mist, dann muss man ja bei einer kurzen Unterbrechung immer hinterherhecheln, bis die Sendung beendet ist, alos bei Ben Hur nach 5min Hund füttern ... wüt

    Mfg
    Tim

    P.S: Kann man eigentlich Timeshiftaufnahmen auch speichern?

    <small>[ 03. Mai 2004, 09:46: Beitrag editiert von: tim.baum ]</small>
     

Diese Seite empfehlen