1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

8 Teilnehmer Anlg: Umsetzer oder Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hov, 17. April 2004.

  1. hov

    hov Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Anzeige
    Hallo,

    ich plane eine DVB SAT Anlage für 8 Teilnehmer oder mehr einzurichten. Da ich mich mit den Preisen und der digitaltechnik nicht so gut auskenne habe ich folgende Frage:

    Gibt es für den digitalen Empfang Umsetzer die das Signal auf eine normale Fernsehleitung umsetzen können?
    Wenn ja, ist bei ca. 8 + x Teilnehmern diese Anschaffung kostengünstiger bzw. neutral zu einer Anschaffung von 8 separaten Receivern und der Empfangs- bzw. Verteilhardware ?

    MfG Heiko
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Heiko
    Die Anschaffung von 8 Receivern ist sicher viel günstiger als die Umsetzung ins normale TV-Band. Zudem hast Du hier die volle Programmvielfalt, was Du sonst nicht hast.
    Gruss Daniel
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    1000 %'ig !!!

    digiface
     
  4. tim.baum

    tim.baum Guest

    ich kenne jetzt die Preise nicht für Kabelaufbereitung aber waren das nicht 4-stellige EURO Beträge pro Kanaleinheit.
    weiterhin hat die Sache mit der Kanalaufbereitung natürlich den Nachteil, dass du für jeden Sender extra aufbereiten musst - man stelle sich mal eben das bei z.B. 117 Sendern vor ha!

    ansonsten Multischalter von Schwaiger 9/8 290 EUR 9/12 480 EUR
    sind aber nicht erweiterbar.
    Technisat 9/8 230 EUR, 1 Kaskade möglich also auf 9/16, wol auch ungefähr 220 EUR für die Kaskade

    also 9/16 = 450 EUR.

    Merke:Wer weiß was er will und was er in Zukunftbrauchen wird, der wird am billigsten fahren d.h. also zunächst genau informieren z.B.
    http://www.schwaiger.de
    http://www.axing.com
    http://www.technisat.de
    http://www.spaun.de

    dann entscheiden und genießen breites_ breites_

    Gruß
    Tim
     
  5. tim.baum

    tim.baum Guest

    Nachtrag:
    also bei einer solchen Anlage natürlich auch höhere Schüsselgröße einplanen, also 60cm für Astra1 gilt natürlich für 1-2 Teilnehmer.

    ansonsten z.B. 100cm inkl. multifeedmöglichkeit z.:b für Astra2 und/oder Hotbird

    oder für Hardcore-Fans http://www.satshop24.de 190cm ha! auf jeweils 1 Postion gerichtet.

    ansonten gilt, dass die gängigen Multifeedhalter nur für Schüsseln 80-100cm ausgelegt sind. Bei 125cm kplappt es nicht mehr damit.
     
  6. tim.baum

    tim.baum Guest

    Kostenvoranschlag:
    Dish 100cm 65 EUR
    2 x QuattroLNB 60 EUR
    1 X Multifeedhalter 15 EUR
    9/16 Multischalter 450 EUR (vgl. oben)
    Koaxkabel 100db Schirmung 70EUR je 100m
    Twin (?)-Dosen 12 EUR das Stück
    Halterung für Schüssel 34 EUR
    Halterungsschrauben und Wanddübel
    Krams wie F-Stecker, Gummitülen, selbstverschweißendes Klebeband

    also für rund 900 EUR bei 8 Twindosen und 200m Kabel kannst du an 8 Stellen für Astra1 und Astra 2 "The Nobility" machen lt. Opentel (1 Kanal schauen und 1 Kanal aufnehmen)

    PLUS Receiver und da ist ALLEs möglich von 80 EUR für singletuner FTA bis 700 EUR (Topf5000 TwinTuner 160 GB).


    also wie du siehst, lieber hov, kriegst du SAT sagen wir ´mal - für einen Rattenschiss breites_ breites_

    Mfg
    Tim
     
  7. hov

    hov Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Göttingen
    vielen dank schonmal für die komplette angebotserstellung tim.baum läc

    jetzt habe ich noch eine frage: lassen sich an einer solchen anlage analoge und digitale receiver parallel betreiben oder geht nur eine entweder oder lösung?

    gruss hov
     
  8. biotonne

    biotonne Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Man kann an digitalen Anlagen auch anlaoge Receiver ohne Probleme anschließen. Nur anderherum, also anlaoge Anlgae, digitaler Receiver klappt nicht.
     

Diese Seite empfehlen