1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von suniboy, 8. April 2015.

  1. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.755
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    solche Geschichten, wo Polizisten einen Verdächtigen erschießen hat man ja oft. Das Besondere an dieser Geschichte ist, dass der Polizist sich auf Notwehr beruft und wäre damit vielleicht durchgekommen -wäre da nicht ein Handyvideo aufgetaucht.

    Also. Können 8 Schüsse in den Rücken eines Schwarzen Notwehr sein?


    South Carolina: Polizist nach tödlichen Schüssen auf Schwarzen angeklagt - SPIEGEL ONLINE
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    Ich möchte generell nicht in einem Land leben, wo es "Überlebensguide(s) bei Polizeikontrolle" gibt.
     
    tvjunkie88 gefällt das.
  3. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    2.981
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    Notwehr war es sicherlich nicht, nur weiß man nicht, was bei der Kontrolle vorher vorgefallen ist.

    Deswegen kann es nach deutschem Recht kein Mord sein, sondern Totschlag.
    Wie es in den USA ist, weiß ich nicht.

    Eine Ursache ist wohl, dass durch die miserablen Waffengesetze der USA jeder Polizist bei jeder Kontrolle fürchten muss mit einer Waffe angegriffen und getötet zu werden.
    Hieran kann man zerbrechen, nur entschuldigt das die Tat nicht.

    Bleibt zu hoffen, dass man in diesem Fall sauber und sachlich ermittelt und sich die Ermittler nicht zur Geisel der Politik, der öffentlichen Meinung machen.
     
  4. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    3.286
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    Als ich einmal in NYC auf einen Polizisten zuging, um ihn nach dem Weg zu fragen, ging seine Hand sofort zur Waffe. Er sah mich auf eine Art und Weise an, dass ich allen ernstes um mein Leben fürchtete. Ich kann nur jedem raten, in den USA einen weiten Bogen um Polizisten zu machen. Die sind statt Freund und Helfer tatsächlich eher Feind und Henker.
    Aber ich bin ja lernfähig und fragte bei ähnlicher Gelegenheit in der Bronx einen Passanten. Der gab mir freundlich Auskunft und bot mir auch noch günstig eine ganz sicher echte und ihm gehörige teure Armbanduhr an. :D
     
  5. Groszus

    Groszus Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    Meine Fantasie reicht nicht aus, um mir einen Grund vorzustellen, dass das vorher Geschehene in irgendeiner Weise relevant dafür könnte, dass der Polizist den Passanten hinterrücks und feige abgeknallt hat.
     
  6. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    Das sehe ich genauso. Wenn der Kontrahent sich umdreht und geht/rennt, ist eine Notwehr doch gar nicht mehr gegeben und dann noch 8 Schüsse abzugeben, da wollte er ihn einfach töten.

    Dafür gehört der Polizist lebenslänglich in den Knast.
     
  7. Chakaa

    Chakaa Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    8 Schüsse in den Rücken?! Respekt, da wollte der Herr Polizist wohl nur sicher gehen, das der Passant nicht davon rennt.........


    Da fällt mir ja nur meine Zeit bei der Bundeswehr ein, als man bei der Wachschicht "spaßeshalber" den Spruch hatte, bei Auffälligkeiten folgenden Ablauf einzuhalten:


    Kopfschuss - Warnschuss - HALT!
     
  8. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.065
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    Erst schießen dann fragen ;)
     
  9. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    3.286
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    Wenigstens schiessen die nur in die Beine: Brustbein, Jochbein, ... :eek:
     
  10. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 8 Schüsse in den Rücken als Notwehr

    Die USA führen woanders Kriege um Terroristen zu jagen und Menschenrechte zu schützen. Von daher halte ich die Argumentation "Notwehr" für konsequent.
     

Diese Seite empfehlen