1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rogercool, 22. Juni 2006.

  1. rogercool

    rogercool Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo
    Ich habe eine 15 Jahre alte anologe Sat-Anlage. Momentan führt ein Koaxkabel von der Schüssel durch ein 15 Meter langes 16er Rohr zur Verteilerdose im Haus (sternförmige Verteilung, 6 Anschlüsse).

    Jetzt soll alles digital (und HDTV) werden. Astra und Hotbird.
    Um dies zu realisieren sollte ich nun 8 Koaxkabel (ev. 9 mit DVB-T) durch das kleine Rohr führen..... NO WAY ... da passen max. 5 Kabel rein.

    Ist es möglich, von der Schüssel mit 8 Kabel auf einen SAT Multischalter, 9 Eingänge (DiSEqC) zu fahren, weiter mit 1 Koaxkabel durch das 15 Meter lange Rohr auf einen weiteren Multischalter oder Verteiler und ab hier die sternförmige Verteilung vornehmen.

    Das DiSEqC sollte funktionieren. Dauerhaft in Betrieb sind 3 Receiver, geplant zusätzlich ein Multimedia PC.

    Ein Fachmann sagte mir ich müsse mich einschränken:mad:. Allenfalls 1 Anschluss durchschlaufen, oder auf horizontale Signale von Hotbird verzichten....

    Ich hoffe Ihr habt mein Problem verstanden (ich bin Laie) und Ihr könnt mir weiterhelfen. Danke.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    Hast du schon mal Mini-Koax-Kabel in Erwägung gezogen?
     
  3. rogercool

    rogercool Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    Danke für die Antwort
    ca. 5 Minis kann ich durchs Rohr ziehen. Sollte aber mal ein zusätzlicher Sat oder Antenne dazukommen wäre eine Lösung mit weniger Kabelsalat sinnvoller...
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    Bei einem 16er Rohr sollten aber 10 Mini-Kabel reinpassen.
    Und warum ordnest du den Multischalter nicht beim Spiegel an? Dann hast du 6 Kabel, die durchs Rohr müssen.
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    ohne dir nahe treten zu wollen - aber DAS möchte ich gerne sehen, wie in ein 16er rohr zehn 4er kabel reinpassen! deine idee mit dem ms beim spiegel ist richtig, aber auch dann ist das 16er zu gering um sechs 4er weiter zu leiten.:winken:
     
  6. rogercool

    rogercool Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    Also, ich habe das mal kurz nachgeprüft in einer Grafik. 7 Minis bringt man in ein starres 16er Rohr auf kurze Distanz. In ein 16er Flexrohr, unterputz, durch Mauerwerk, Balken und Hohldecken gehen wirklich nicht mehr wie 5 Minis rein.

    Gibt es denn wirklich keine Möglichkeit die Daten bei der Schüssel zusammenzuführen, in einem Kabel weiterzuleiten und dann wieder sternförmig zu verteilen?

    Kabelfernsehen erhält die Daten auch über Satellit und verteilt sie über ein Kabel in die Haushalte.... bitte kein Komentar.... es ist mir auch klar, dass hier andere Technik dahintersteckt.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    Es gibt Einkabelanlagen, so wie du es jetzt ja auch hast. Nur da gibt es logischerweise Einschränkungen:
    -entweder digitale Programme oder analoge Programme (wird allerdings nicht mehr angeboten),
    -Programmauswahl ist auf die voreingestellten Transponder beschränkt, Erweiterungen sind nur in ganz geringem Umfang möglich,
    -grundsätzlich nur eine (vom System festgelegte) Satellitenposition möglich
    oder
    -teuer, z.b. ufo-micro von Kathrein
     
  8. rogercool

    rogercool Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    ufo-micro von Kathrein läuft nur mit speziellen Receivern von Kathrein.

    ach, das waren noch Zeiten in den 60ern, schwarz-weiss TV und 3 Sender..
    wir waren zufrieden.

    ach, war ich die letzen 15 Jahre zufrieden. Super anologer Sat-Empfang, dazu anologes Kabelfernsehen auf jeder Steckdose... es war so einfach

    und jetzt.... für ein wenig bessere Bildqualität und Sound.... alles digital, kompliziert und vermutlich mit Einschränkungen...

    ps: Kabelfernsehen wird in unserem Provinznest vorläufig nicht digitalisiert....
    es wäre so einfach....
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    @rogercool

    du wirst gleich sagen dass ich ein spinner bin - aber ich werde dir jetzt erklären was du brauchst um nach deiner vorstellung , sat(digital) empfangen zu können. EINEN HAMMER und MEISSEL, das ist die preisgünstigste methode, oder eine anständige maschine(HILTI) die dir dabei hilft das 16er aus der wand zu entfernen und dann - überallhin, vom multischalter weg, kabelkanäle zu verlegen. viel spass bei der arbeit!:winken:
     
  10. rogercool

    rogercool Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    AW: 8 Kabel passen nicht ins Rohr... gibt es eine Lösung?

    grins... Hammer und Meissel.... das hab ich vor 15 Jahren gemacht...
    sämtliche Leitungen unter Putz verlegt.. inkl. audio Leitungen...
    NIE WIEDER bei einem 100 jährigen Haus
    :eek:
     

Diese Seite empfehlen