1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

8/9er MultiSwAnlage umrüsten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von z/OS, 23. November 2006.

  1. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Anzeige
    Tach zusammen,
    Bei mir ist eine Anlage mit 8/9er MS mit 2 Quattro LNBs in Betrieb. Soweit, so gut.
    Der 2te LNB wird eigentlich nur an einem Anschluss genutzt und hier hätte ich jetzt gerne 13e+19e+28e, also den 2ten Quattro raus, dafür 2 Singles montieren.
    Dann einen Ausgang vom MS und die zwei SingleLNBs über einen Diseque-Switch zum Receiver.
    Geht das? Wie verhindere ich, daß das Disque-Signal an den MS weitergeschaltet wird und der dann ins Nirwana umschaltet?
    Gruß
    Thomas

    Edit: ev. mit einem 4/1 er Diseque und mit Astra19e auf A/A, A/B frei B/A und B/B für die Singles?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2006
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: 8/9er MultiSwAnlage umrüsten

    Das geht mit so einem Teil


    Der eine Ausgang des MS wird z.B. als Sat A verwendet.
    Per einsprechender Menüeinstellung werden die anderen beiden Pos nach Wunsch zugeordnet (B u. C oder C u. D bzw. 2 u. 3 oder 3 u. 4).


    Kann mir vorstellen, dass es durchaus noch eine Variante mit dem MS und dem zusätzlichen Sat gibt. Hiermit habe ich mich allerdings noch nicht weiter beschäfftigt, daher nur als Hinweis/ Gedanke.
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: 8/9er MultiSwAnlage umrüsten

    Der vorhandene 9/x Multischalter ist de facto nichts anderes als ein Diseqc-Positionsschalter. In einem 4/1-Diseqc-Schalter wird ebenfalls das Positionsbit genutzt, daraus folgt: das wird so nicht gehen und Probleme mit sich bringen, wenn über den MS der zweite Satellit angesteuert werden soll. Der vorgeschaltete 4/1 schaltet auf seinen Eingang B und damit kommt am MS nichts mehr zum Umschalten an. Diseqc 1.0 erlaubt die Verwaltung von vier LNB´s, der 4/1 plus 2 LNB am MS ergäbe aber sechs LNB = geht nicht. Einen 9/x MS mit nur einem LNB zu nutzen, erscheint mir irgendwie sinnfrei.

    Man kann es daher mit einem vorgeschalteten Diseqc-Optionsschalter machen, z.B. dem SUR 210/211 von Spaun (in der Schalterstellung "Option"). An seinen beiden Eingängen lassen sich dann je zwei LNB´s über Positionsschalter verwalten, natürlich auch einzeln. Liegt der Multischalter auf Eingang 1 des Optionsschalters, ändert sich gar nichts an seiner Ansteuerung, das neue LNB wird dann über Diseqc 3/C angesteuert. Kann der Receiver den Diseqc-Level 1.1, so kann man die selbe Aufgabe natürlich auch mit uncommitted switches realisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2006
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: 8/9er MultiSwAnlage umrüsten

    @Schüsselmann
    soll ja nicht, siehe hier:
    weiter
    Darauf bezog sich meine Antwort und dann sollte es doch stimmen oder? :winken: Der 9/8 MS wird "degradiert" zum 5/8 und dies wollte bzw. war die Fragestellung.:winken:
    Sicher hast Du dies übersehen bzw. zu schnell überlesen?!;)
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: 8/9er MultiSwAnlage umrüsten

    Danke für Eure Antworten.
    @kopernikus23: So in etwas hatte ich mir das vorgestellt. Das problem ist, wie Schüsselmann ja auch sagt, daß der 9/5er MS ja auch als Diseque fungiert.
    Hm, fällt mir jetz mal so ein, ist ja völlig egal, ob, und wenn ja wie der MS reagiert. er wird vom vorgescahlteten diseque ja eh' nicht durchgeschaltet, sollte also gehen, oder?
    @Schüsselmann: den 9/4er MS will ich einfach nur deshalb verwenden, weil er schon an der Wand hängt. Der zweite LNB-Anschluss bleibt frei.


    Sollte also kein Problem sein, oder?
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: 8/9er MultiSwAnlage umrüsten

    Genauso hatte ich Dich verstanden und in einem ähnlichen Fall mit einem 5/4 gemacht, jedoch mit 2 Sat- Positionen.

    Aus meiner Sicht nicht.
     
  7. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: 8/9er MultiSwAnlage umrüsten

    Mit den beiden Quatro LNB am 9/8 MS kannst du 2 Sat Positionen an alle Teilnehmer verteilen. an den einen Ausgang vom MS hängst du noch den Eingang 1 eines Optionsschalters (z.B.SUR 210/211 F von Spaun oder den von TechniSat) an den 2. Eingang schliesst du dann das zusätzliche 3.(Single) LNB an. Der Ausgang des Opt.sch. geht dann zu deinem Receiver.
    Das ist die preiswerteste und größte Ausbaumöglichkeit unter Verwendung der vorhandenen Komponenten.
    DiSEqC Einstellungen:
    für die beideen LNB am MS A/A und A/B und für das 3. B/A(oder B/B - ist egal).

    Gruß Hajo
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: 8/9er MultiSwAnlage umrüsten

    Danke Jungs,
    das bringt mich erst einmal weiter.
    Melde mich dann mal, wenn es was neues gibt.
    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen