1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ProSiebenSat.1 hat seiner 7TV-App eine Chromecast-Funktion spendiert. Über diese können Zuschauer nun zahlreiche Mediathekeninhalte auch auf dem TV-Bildschirm schauen. Dabei werden plötzlich auch jede Menge Inhalte verfügbar, die am Fernseher normalerweise kostenpflichtig sind.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Felix_0501

    Felix_0501 Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DM 800HD PVR
    Amazon FireTV Stick
    Google Chromecast
    MTV Unlimited
    HD Plus (HD01)
    NETFLIX
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

    Ist auf jeden Fall ne tolle Sache. Leider kann LIVE-TV nicht gestreamt werden - aber das hat man am TV ja eh.
     
  3. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

    IPTV und Streaming Dienste, das ist die TV-Zukunft.
    In 20 Jahren hat keiner mehr in Deutschland eine Sat-Schüssel auf dem Dach.
    Wetten??
     
  4. phil-99

    phil-99 Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

    Natürlich haben auch zukünftig genug Leute eine Schüssel auf dem Dach.
    Genauso wie man immer noch ein Radio hat. Wie hieß ein alter Schlager? Video kills the radiostar.
    So ein Quatsch! Schüssel funktioniert problemlos und wird weiterhin neben den "neuen" Techniken erhalten bleiben. So wie es weiterhin lineares Radio gibt und weiterhin lineares Fernsehen. Es wird immer ein Markt für die "Berieselung" geben. Nicht jeder will immer aussuchen was er schauen will. Er switcht durch die Programme und wähle davon was aus. Egal ob Radio oder TV. OnDemand/Stream wird parallel dazu bestehen.
     
  5. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?


    Nö, der Broadcast über IP ist viel Günstiger zu machen.


    Das hat auch nix mit linearem Fernsehen zu tun.
    Dafür braucht man keinen Satelliten , sobald jeder in Deutschland einen 50MBit/s Anschluss im Haus hat.
    Wie schnell heute eine digitale Technik stirbt, kann man gerade bei dvb-t beobachten.
    Der Standard hat in meiner Region, wenn er im Jahr 2017 umgestellt wird, kein Jahrzehnt überdauert...
     
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

    Wann wollen wir zns diesbezüglich nochmal zu einem Gespräch zusammenfinden, 2050 oder doch lieber erst 2075?
     
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

    Solange das Umsonst ist oder SEHR preiswert - vielleicht.
    Sobald man dafür aber Geld zahlen muss, und das kostenlose Programm über die SAT-Schüssel ausreichend vielfältig bleibt, zweifele ich daran.

    Derzeit versuchen viele Leute an Streaming- und IPTV - Kuchen mitzuverdienen:
    - Netzbetreiber wollen Geld von den Anbietern, oder sie Drosseln bis zur Unbrauchbarkeit.
    - Medienrechteinhaber wollen mehr Geld von den Anbietern, oder es gibt keine attraktiven Inhalte mehr.
    - Ungarn wollte eine Internet-Transfervolumen-Steuer einführen...
    - ...

    Wenn alle mit ihren Geldforderungen durchkommen, steigt der Preis von IPTV, VOD und Streaming mindestens auf die Kosten eines Kabelanschlusses, und da zweifele ich an einem Siegeszug...
     
  8. Trips

    Trips Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo VTi8
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

    Schön das die Sender langsam umdenken und uns Geld für das ansehen des Werbe TV zahlen. Wo muß ich mich anmelden? :cool: :D
     
  9. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

    Also wird SAT-TV nie sterben.... :D

    Juergen
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 7TV: Untergräbt Chromecast-Funktion eigene Geschäftsmodelle?

    Heute hat ja noch nicht mal jeder DSL 16.000 im Haus. Da träumst du von 50 Mbit/s? Darüber hinaus werden schon heute Daten via Sat übertragen. Das Fernsehprogramm z.B. besteht auch nur noch aus Nullen und Einsen. Genauso lassen sich über eine Satantenne natürlich auch IP-Dienste realisieren. Das macht man schon etliche Jahre und sicher auch weiterhin in der Zukunft.

    Denn wenn IP gefragt, die Telekomiker und Konsorten für den Ausbau zu faul sind, muss das eben über alternative Wege gehen. Da LTE keiner ist, rückt da der Satellit in die nähere Auswahl.
     

Diese Seite empfehlen