1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von scp06, 30. Dezember 2007.

  1. scp06

    scp06 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    MS
    Technisches Equipment:
    Kathrein 75iger Schüssel, UAS 485 Kathrein LNB, Moteck SG-2100 Motor, Sony LCD 40HX705, Sony BR-S370, Cyberhome 635S, Medion/LG DVD Rcorder
    Anzeige
    Hallo,
    als absulter Sat-Neuling habe ich mich bis zum Empfang von immerhin 778 Sendern durchgeackert, doch die wichtigsten Sender fehlen mir ja noch: die deutschten Sender wie ARD, ZDF etc.

    Meine Anlage:
    80 er Kathrein Schüssel
    Quatro LNB von Kathrein mit folgenden Merkmalen:

    Digi Receiver Edision tyran

    Lt. Receiver habe ich 75 % Signalstärke und 73 % Siginalqualität.

    Die Schüssel habe habe ich mit einem Kathrein Signalmeter MSK 16 ausgerichtet.

    Ich habe den Receiver an dem Anschluss 4 vom LNB angeschlossen.
    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9362684b.pdf

    Beim Receiver ist eingestellt unter Antenneinstellungen:
    DiSEqC 1.0 Eingang 1
    DiSEqC 1.1 Aus
    22k : Auto
    0/12 V: Aus
    Toneburst: Aus
    Polarisation: Auto

    Habe hier im Forum gelesen, dass evtl. einen Abschlusswiderstand einbauen soll. Kann es wirklich daran liegen? Oder peile ich den falschen Sat an?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

    Welche Sender Empfängst (Laut Logo und nicht nach Anzeige in der Senderliste) du denn?
    Schau mal hier ob du den Sat zu deinen Sendern findest: http://lyngsat.com/europe.html

    Der falsche Satelit klingt am Wahrscheinlichsten.

    cu
    usul
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

    Klingt nicht nur nach dem falschen Satelliten, das ist es auch, bei der Senderzahl und den Werten am Receiver tippe ich mal auf die Position 28,2/28,5° Ost (Astra 2 A-D und Eurobird 1), Das heist 10° zurück nach Westen.
     
  4. scp06

    scp06 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    MS
    Technisches Equipment:
    Kathrein 75iger Schüssel, UAS 485 Kathrein LNB, Moteck SG-2100 Motor, Sony LCD 40HX705, Sony BR-S370, Cyberhome 635S, Medion/LG DVD Rcorder
    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

    So ist es...war der Astra 2 D...jetzt mal bisschen mich in die dunkle Kälte getraut und nun ist es vollbracht...Super...Danke...bin auf Astra 19.2...jetzt muss ich nur noch die Sender sortieren...aber das mache ich gerne...sind denn 75 % Signalstärke und 77 % Signalqualität in Ordnung?
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

    Naja 77 % Quali sind nicht der Spitzenwert, da ist die Schüssel noch zu optimieren.
     
  6. scp06

    scp06 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    MS
    Technisches Equipment:
    Kathrein 75iger Schüssel, UAS 485 Kathrein LNB, Moteck SG-2100 Motor, Sony LCD 40HX705, Sony BR-S370, Cyberhome 635S, Medion/LG DVD Rcorder
    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc


    Also über Signalstärke von 76-77 % und Signalqualität von 79-80 % komme ich einfach nicht.
    Wodrann kann es liegen? Oder sind die Werte o.k?

    Wenn ich neben Astra noch den Hotbird anstrahlen möchte, benötige ich dann wohl folgendes oder kann ich es noch anders lösen?
    weiteren Universal-Quatro-Speisesystem UAS 485 sowie eine
    DiSEqC-Umschaltmatrix EXR 24
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

    Jeder Receiver zeigt das einwenig anderst an.

    Es könnte noch sein das der Mast nicht gerade ist (die Verdrehung im LNB hast du eingestellt?), das Bäume abschatten oder das die Kabel sehr lang sind (oder aus andere Gründen stark dämpfen).

    Dann sind aber zwei Anschlüsse des LNBs ungenutzt. Willst du längerfristig nicht mehr als zwei Anshclüsse mit Hotbirds tuts auch ein UAS 272.

    Oder du nimmst zwei EXR 24 oder einen 8/Xer Multischalter (X=4 oder X=8 für mehr Anschlüsse (als Reserve für weitere Receiver oder Twin Receiver)) um alle Anschlüsse mit beiden Satelitenpositionen zu versorgen.
    Aber bei der Multischaltervariante dann ein UAS 584 kaufen. Und bei jetzigen UAS X85 muß man dann bei der Wahl des Multischalters die besonderheiten des LNBs beachten wenn du es behalten willst.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2008
  8. scp06

    scp06 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    MS
    Technisches Equipment:
    Kathrein 75iger Schüssel, UAS 485 Kathrein LNB, Moteck SG-2100 Motor, Sony LCD 40HX705, Sony BR-S370, Cyberhome 635S, Medion/LG DVD Rcorder
    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

    Habe gerade ersteinmal das mit dem LNB Tilt nachgelesen und für meinen Standort ausrechnen lassen. LNB-Tilt (Skew): -8,96 und LNB-Tilt (Skew-Sonderfall) - 1,96....

    Nehme an, ich muss den Sonderfall nehmen. - 1,96 also im Uhrzeugersinn wennich auf die Schüssel schaue nach rechts drehen...wußte gar nciht, dass ich den LNB überhaupt noch bewegen kannn..:confused:...und da ich ja ein Messgerät zur Verfügung habe..soll ich das auch dafür benutzen...ob das Signal dadurch besser wird oder läßt es sich nicht damit messen?

    Doch ich benötige eigentlich 4 Anschlüsse...2 x TV - 1 x Aufnahmegerät - einmal für den PC...
    So ganz komme ich da noch nicht hinter, wie so ein LNB aussieht, der Astra und Hotbird anstrahlt...
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

    Es gibt Receiver, die bei relativ wenig Signal schon 100% anzeigen, Während andere gerade mal bei 50-60% stehen. Das liegt einfach daran, weil diese Anzeigen nach nichts geeicht sind.
    Deshalb sind diese Anzeigen eigentlich nur zur Ausrichtung der Anlage hilfreich (mehr=besser). Wenn man allerdings ein nicht mehr steigerbares Optimum erreicht hat, kann man in der Regel davon ausgehen, daß die Anlage perfekt ausgerichtet ist.
    Es sei denn, es gäbe bei jedem kleinen Regenschauer gleich Klötzchenbildung und Signalausfälle, die für die verwendete Antennengröße ungewöhnlich hoch sind.
    Ansonsten... solange es läuft läuft es... egal ob man nun im Extremfall 20% oder 200% Reserve hat
    Im Übrigen bekomme ich selbst mit meiner optimal justierten 120er Antenne an meinem Receiver nur an die 90% Signalstärke auf den meisten Transpondern angezeigt und 100% generell nicht.
    Im Bereich von ein paar Grad spielt der Tilt eigentlich keine maßgebliche Rolle.
    Bei 10 Grad hingegen schon eher.
    Deswegen sendet Astra die Signale schon vom Satelliten aus schräg ab, so daß sie in Mitteleuropa idealer weise genau im rechten Winkel auftreffen und der LNB somit genau senkrecht stehen kann.
    Je nach Standort müsste man den Tilt zwar trotzdem etwas anpassen... in Deutschland ist dies aber wie gesagt nicht sonderlich maßgeblich. Bei Hotbird, wo das Signal nicht schrägt gesendet wird, wäre die Tilteinstellung schon wichtiger.
    Aber so oder so kannst du den Tilt ansich genau so optimieren, wie die Antennenausrichtung selber, indem du einfach solange drehst, bis du ein optimales Signal erhälst.
    Du brauchst generell für jede Satposition ein eigenes LNB. Es sei denn die Satelliten stünden nur maximal 1° auseinander, dann kann man die Satelliten auch beide anschielen.
    Sogenannte Monoblock-LNBs mit denen man mehrere Satelliten anpeilen kann (Z.B. Astra und Hotbird) sind ansich auch nichts anderes wie zwei seperate LNBs, die zusammen mit einem Umschalter in ein gemeinsames Gehäuse verbaut worden sind.

    Gruß Indymal
     
  10. scp06

    scp06 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    MS
    Technisches Equipment:
    Kathrein 75iger Schüssel, UAS 485 Kathrein LNB, Moteck SG-2100 Motor, Sony LCD 40HX705, Sony BR-S370, Cyberhome 635S, Medion/LG DVD Rcorder
    AW: 778 Sender über Astra - kein ARD, ZDF etc

    Super Erklärungen-Thx.
     

Diese Seite empfehlen