1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

720p25/50

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Marc!?, 20. März 2010.

  1. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.738
    Zustimmungen:
    2.058
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ist es eigentlich auch so, dass man die Hälfte der Datenrate spart, wenn man in 25p sendet, anstatt 50p ?
    Ist der Nahtlose Wechsel während der Sendungen möglich?
     
  2. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: 720p25/50

    Hi,
    anscheinend will keiner antworten?
    25p ist etwas mehr als die Hälfte an Datenrate, hängt vom Bildinhalt ab. Ursache ist die Art der Datenreduktion. Dabei werden im Prinzip nur die Daten übertragen, die sich zwischen den Bildern ändern. Ab und zu wird aber mal ein komplettes Bild übertragen (Szenenwechsel). Und außerdem "rät" (Prediktion) der Coder wie das nächste Bild wohl aussehen mag, d.h. welcher Teile sich wohin verschoben haben könnten. Da sich bei 25p mehr von Bild zu Bild ändert als bei 50p ist die Datenrate etwas größer als die Hälfte. Nur nachweisen kann man das nicht, weil die Kompression auf einen bestimten Durchschnitts und Maximalwert eingestellt wird. Bräuchte man eigentlich mehr als der Maximalwert zuläßt, gibts Klötzchen.
    Ob ein nahtloser Wechsel in einer Sendung möglich ist kann ich nicht sagen, das ist ausschließlich von den Coder/Decodern abhängig. Kann theoretisch machbar sein. Wird aber keiner machen, denn die Bandbreite ist gebucht und der Rest vergeben. Also kann man nicht einfach mal die doppelte Datenrate übertragen wollen. Auf einer DVD/BluRay/Internet sieht das anders aus.

    mfg
    Smokey
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.738
    Zustimmungen:
    2.058
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 720p25/50

    Würde sich ja dann zum Beispiel für DVB-T anbieten. Man würde ja dann mit 8 Mbits locker auskommen. ARD und ZDF senden über Sat mit 50p ja 12 Mbits.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.244
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 720p25/50

    Deine Frage habe ich bislang übersehen.

    Nein, aufgrund der Videokompression wird wesentlich mehr gespart. Falls die 25 zusätzlichen Bilder als B-Frames gesendet würden wäre die Datenrate nur 20 bis 30% höher als bei 720p25. 720p25 ist allerdings nicht für DVB spezifiziert.

    Vermutlich nicht, da 720p25 kein Standard ist und von den DVB Receivern nicht unterstützt werden muss.

    P.S.: Nun bin ich doch noch ein gekrönter Laberer geworden. ;)
     
  5. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: 720p25/50

    Moin,
    Das inspiriert mich aber jetzt zu einer Erwiderung.
    Erst ließt sich das so, als würde man bei 25p mit weniger als 50% der Datenrate auskommen. Dann drehst Du das Ganze um und schreibst von einer Differenz von <50% ... und was das mit den B-Frames (P-, I-Frames ???) zu tun haben soll versteht kein Laie.
    Möchtest Du das vielleicht etwas ausführlicher erläutern, King of Laber? ;-)

    mfg
    Smokey
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.738
    Zustimmungen:
    2.058
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 720p25/50

    Es ist halt blöd, dass man durch die Umstellung von MPEG2 auf MPEG4, vlt mit einer Zugabe kein HD Senden kann. Direkt sind über 10 Mbits nötig. Was ja bei DVB-T wieder ungeeignet ist.
    Es gibt ja Versuche die Datenrate etwas zu senken, indem man nur 1440x1080 sendet. GIbt es eigentlich auch im Standard die entsprechende Auflösung 960X720?
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.244
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 720p25/50

    Ich selber nicht. Ist mir nämlich zu viel Aufwand das selber zu formulieren und es gibt Quellen im Internet welche die Funktionsweise der MPEG Videokompression beschreiben.
    z.B.
    Know How: MPEG-Grundlagen
     

Diese Seite empfehlen