1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

7 Fernseher am Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von coy24, 29. August 2021.

  1. coy24

    coy24 Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    In unserem Haus sind derzeit 7 Fernseher an der SAT-Schüssel. Da auf dem Nachbargrundstück ein Baum immer höher wird, verschlechtert sich der Empfang und ich will/muss auf Kabel-TV umstellen.
    Es sind wohl Magenta von Telekom, Vodafone und PYUR am Standort verfügbar
    Derzeit geht das Sat Kabel in den Keller und von dort via Verteiler 7 Kabel in die Zimmer.
    Auf der Telekom-Anschluss kommt im Keller an. Ich möchte nun Internet und Kabel TV beantragen.
    Kann man 7 Fernseher am Kabelanschluss von Vodafone oder Telekom anschließen?
    Gehen die Anschlüsse vom Router ab oder gehen die Anschlüsse für den Fernseher direkt vom Keller ab, noch vor dem Router?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.733
    Zustimmungen:
    18.562
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
  3. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mit dem Nachbarn reden, daß der den Baum entfernt oder ein anderer, nicht abgeschatteter Standort für die SAT-Antenne geht nicht ?

    Magenta von der Telekom und vermutlich auch Vodafone sind wahrscheinlich kein "klassisches" Kabel-TV sondern IPTV Angebote, wo die Zuführung deinen DSL-Anschluß benutzt. Schau dir diese Angebote nochmal genau an. Wenn das tatsächlich IPTV Angebote sind, kann das im Haus nicht über die SAT-Verkabelung verteilt werden, sondern es muß LAN/WLAN/DLAN benutzt werden . Hast du die dafür notwendige Infrastruktur im Haus ? Du brauchst da dann möglicherweise auch vor dem TV noch eine zusätzliche Settopbox, die IPTV auf HDMI für den Fernseher umsetzt. Beim einem SmartTV eventuell auch nur die passende APP.

    Bei "klassischem" Kabel-TV kommt das Signal über den HÜP ins Haus ( Ist bei dir der HÜP schon vorhanden ? Oder musst du den erst legen lassen ?) , wird dann über einen Verstärker geführt und dann weiter im Haus verteilt. Dabei ist es durchaus möglich, über die vorhandene SAT Verkabelung gleichzeitig SAT und Kabel-TV zu verteilen.
     
  4. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Wenn die SAT Kabel alle im Keller enden ist es kein größeres Problem.
    Da wird es auch einen HÜP geben einen Haus Übergabe Punkt.
    Da muss dann Kabel TV angeschlossen werden, wahrscheinlich mit einem Kabel Verstärker.
    Aber das muss ein Fachmann machen, denn der muss messen, wie viel Signalpegel reinkommt.
    Und das bestimmt dann u.a. den Verstärkungs-Faktor, den der Verstärker haben muss.
    Die Dosen kann man meist lassen, wenn es gute SAT-Dosen sind, können die auch Kabel TV.
    Evtl. ist auch ein Verstärker mit mehreren einzeln zu regelnden Ausgängen nötig, wo man z.B. für jedes Stockwerk einen separaten Pegel einstellen kann.
    Aber Kostet alles, Kabel TV Gebühr und dann noch die benötigte Hardware für die Umrüstung.
    Ich würde da mal mit dem Nachbarn Reden, evtl. will er den Baum los werden oder stimmt einem kräftigen Rückschnitt zu.
    Evtl. mit deiner Kostenbeteiligung.
     
  5. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    204
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 0,8W/ 4,8/ 9/13/16/19,2/23,5/28,2/33/39/42/46
    T90 in Vorbereitung
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530
    Samsung Tab S7+12,4 Zoll

    uvm
    Ist es wirklich der Baum der stört, wie nah oder weit weg ist denn der Übeltäter?
    Könnte nicht auch die Satschüssel eine Nachjustierung Vertragen?
    Wie äußert sich der schlechter werdende Empfang?