1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Tobys Spielplatz, 17. Februar 2008.

  1. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    Anzeige
    Dutzende Tote bei Anschlag in Taliban-Hochburg

    Es ist der blutigste Anschlag in Afghanistan seit dem Sturz der Taliban Ende 2001: Ein Selbstmordattentäter hat sich in Kandahar auf einem Feld in die Luft gesprengt, auf dem gerade Hunderte einem Hundekampf zusahen. Mehr als 60 Menschen kamen um, viele weitere wurden verletzt.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,535790,00.html

    Ich bin zwar nicht für radikale Kräfte, und bin auch Pazifist, und finde vieles
    bedauerlich. Ich bin aber auch Tierschützer. Für Hundekampfplätze habe ich
    generell kein Verständnis. Für die Hunde ist der Vorfall also ein Segen.
    Weil die dort nicht mehr gequält werden. Einige Hundequäler sind somit auch
    in die Luft geflogen. Böse? Brutal? Vielleicht. Was sagt ihr dazu?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

    Ehrlich gesagt denke ich bei einem solchem Anschlag am wenigsten an die Hunde. Sondern an die unschuldigen Toten und die militärischen Konsequenzen für die Nato und letztlich für unser Land.
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

    Finde ich natürlich auch grausam. Andererseits werden auf diesem
    Hundekampfplatz keine Hunde mehr gequält. Hunde müssen auch in
    Afghanistan nicht gedrillt oder gequält werden. Das ist genauso
    verachtlich wie Hahnenkämpfe, weil das Tierquälerei hoch drei ist.
    Hunde werden scharf gemacht, damit fängts an. Und wenn ein Tier-
    quäler die gleichen Qualen erlebt, finde ich das nur gerecht. Das ist
    meine Meinung. Die unschuldigen Toten und die Kinder ist natürlich
    was anderes. Man liest Islam und Afghanistan und denkt an Militär und
    Bomben und Geschichte. Jeden Tag stehen solche Meldungen drin.
    Ich wollte nur mal anregen, Islam, Afghanistan und Bomben zu streichen
    und all das mal aussen vor zu lassen. Der Hundekampfplatz ist keiner
    mehr, das ist das einzige Gute!

    Ich bin schon seit Jahren aktiv im Tierschutz, daher bin ich was Tiere
    angeht und Tierquälerei, etwas radikal, mag sein. Aber ich würde am
    liebsten jeden Tierquäler genauso quälen, wie er das Tier gequält hat.
    Ganz langsam und qualvoll, meine Meinung!
     
  4. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

    Andere Länder andere Sitten. Weiter östlich essen sie Hunde :D
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan


    Auch weiter südlich die Schweizer, unglaublich aber wahr:

    Auch die Schweizer essen Hunde


    Die Schweiz ist ins Visier von Hundefreunden geraten. Nicht nur in Asien, nein auch in der Schweiz darf jeder Hundebraten und Katzenfilets essen. Die Schweizer Gesetze verbieten es nicht, sein eigenes Haustier zu schlachten und zu kochen.
    Die Eidgenössische Fleischverordnung verbietet nur, Fleisch von Hunden, Katzen und Schildkröten zu verkaufen.
    Tierschützer klagen an: "In ländlichen Gebieten wird viel Hundefleisch gegessen. Aber nicht nur im Rheintal und im Appenzell, in der ganzen Schweiz werden Hunde und Katzen gegessen. Und für manche ist es sogar eine Delikatesse."
    Trotz des Verkaufsverbots gibt es unter der Hand Hundefleisch zu kaufen. Für rund 16{asveuro} pro Kilo. Ein Hundeesser: "Das Fleisch hat weniger Hormone als Geflügel, ist sehr bekömmlich, hat eine feinere Struktur als Rindfleisch, weniger Fett als Schweinefleisch und geringere Schwermetallbelastungen, als sie in Fisch vorkommen. Es gibt nichts besseres."
    Sehr beliebt ist auch das flüssige Hundefett. Es soll gegen Bronchitis, entzündete Halsdrüsen und bei Husten helfen. Quelle: http://wiki25.parsimony.net/cgi-bin/wiki/program/db-view.cgi?wiki63802;SchweiZer
     
  6. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

    So so.
    Damit disqualifizierst du dich und dein Anliegen im Tierschutz selbst. So was kann man zwar vielleicht denken, aber man sollte es nie aussprechen.
     
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

    Wieso kann ich das, was ich denke nicht aussprechen? Macht keinen Sinn.
    Würde ich sogar jedem Tierquäler ins Gesicht sagen. Wenn ich damit ein Tier retten könnte, würde ich einen Baseballschläger nehmen. Die paar Tage Knast
    wären zwar eine neue Erfahrung, aber ein Tier was weniger gequält wird.
    Ansonsten bin ich gegen Gewalt. Aber wünschen würde ich mir, das der Mensch einen langen, qualvollen Tod erlebt, jetzt in echt!

    Wir haben schon viele arme Würmchen aus verwahrloster Haltung rausgeholt, einige davon wurden auch erbärmlich gequält.
    Leider ist ein Tier in Deutschland ja nur eine Sache, gerecht ist das nicht!
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

    Ich bin kein Experte, aber ist nicht der Bereich "Hunde(Tiere) quälen" ein weites Feld? Von absurden Züchtungen angefangen über nicht artgerechte Wohnungshaltung bis hin zu zum obigen Beispiel?

    Auch habe ich das Gefühl das der Mensch diesbezüglich regionale Wahrnehmungen hat und auch dazu neigt "seine Lieblinge" zu schützen und Ihnen eine bedeutende Stellung zukommen lässt, andererseits aber Tierqual verdrängt wenn es zum Beispiel um die Lebensmittelbeschaffung geht.
     
  9. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

    Auch das ist richtig. Aber die werden ja nun auch wieder nicht zum Spass gequält. Man muss nicht unbedingt, um Lippenstifte zu testen, hunderte von Tieren in den Versuchslabors foltern. Man muss auch keine Hunde scharf machen, dazu gehört schlagen und quälen. Diese Leute gehören ebenso
    gequält. Aber Kinder werden ja auch gequält. Manche stecken ja auch Babys in Terrakotta-Pötte. Wie pervers ist die Welt eigentlich?
     
  10. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: 60 Tote bei Sprengstoffanschlaf in Kandahar/Afghanistan

    So. Menschen quälen ist ok, wenn jene, die du quälst, Tiere quälen. Naja. Ist quasi ein totalitärer Ansatz. Wie gesagt. Damit disqualifizierst du dich moralisch auch fürs andere. Aber ich seh schon, dass du das nicht bemerkst. Kannst ja mal versuchen die Tierschützerei durch was anderes zu ersetzen, was dir weniger symphatisch ist. Vielleicht fällt dann der Groschen. Absolut inakzeptabel. Nicht wegen der Tiere, aber wegen der Konsequenz.
     

Diese Seite empfehlen