1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

6-8 fach Verteiler?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Talax, 18. Februar 2009.

  1. Talax

    Talax Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Servus!

    Ich habe eine typische SAT Verkabelung im Hause.
    Ein zentraler Punkt, von dem aus 8 Kabel in alle
    Richtungen verlegt sind. Die Kabel sind jedoch
    recht hochwertig und nicht gestückelt.

    Nun bekommen wir Kabel-TV von Unetymedia ins Haus.
    Die Haupt Anschlussdose von U-Media ist nur 5 Meter
    von zentralen Punkt der Verkabelung entfernt.

    Fragen:
    Wie verteile ich das Signal auf 6-8 einzelne Kabel?
    Gibt es dafür einen bezahlbaren Verteiler?
    Könnt ihr mir ggf. ein konkretes Gerät nennen?
    Oder seht ihr ne andere Lösung?

    Danke im Voraus
    Marcus
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 6-8 fach Verteiler?

    Ob Du einen 8fach-Verteiler oder 8fach Abzweiger verwenden mußt, hängt von den verwendeten Dosen ab. Sind es Einzeldosen, so muß ein 8fach-Abzweiger wie z.B. der EAX 28 von Kathrein eingesetzt werden. Dessen Abzweigdämpfung schlägt mit 18 dB zu Buche, dazu kommen Anschlußdämpfung der TADs+Kabeldämpfung. Oder anders ausgedrückt: ein 25 dB-Hausanschlußverstärker wird benötigt. Dieser sollte mindestens einen Entzerrer besitzen (also mindestens zwei Regler).
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 6-8 fach Verteiler?

    Es gibt zwei Varianten:

    1.) 6- bis 8-fach Verteiler auf Richtkoppler-Durchgangsdosen mit 10 bis 15 dB Asukoppeldämpfung und einem Abschlusswiderstand.

    2.) 6- bis 8-fach Abzweiger auf Stichleitungssteckdosen.

    Zum Ausgleich der Verteilnetzdämpfung wird ein Hausanschlussverstärker benötigt, der auch in den Potenzialausgleich einbezogen werden muss. Die erforderliche Verstärkung hängt von den Übergabepegeln wie der Netzdämpfung ab, liegt zwischen 20 bis 35 dB. Die Variante 1 benötigt etwas mehr Pegel, bietet aber die Möglichkeit weitere Steckdosen in Reihe zu schalten.

    Die Ausgangspegel sollten mit angepasster Preemphase eingestellt werden, wozu man ein Messgerät haben sollte.

    EDIT: Hab ich es mir doch gedacht, Kollege Schüsselmann wieder um eine Minute schneller!
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 6-8 fach Verteiler?

    Hauptsache wir schreiben sinngemäß das Gleiche... ;)

    P.S.: Tun wir. :)
     
  5. Talax

    Talax Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 6-8 fach Verteiler?

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Ich musste mich durch die Fachbegriffe durch wühlen
    und habe einen entsprechenden Warenkorb bei Conrad
    Elektronik zusammen gestellt. Incl. Versand 175€...Das
    zusammenstellen hat mir geholfen zu verstehen, was ihr
    vorgeschlagen habt.

    Nun gehe ich mal auf die Suche nach einem günstigeren
    Anbieter. ;)

    Das mit dem Messgerät, bekomme ich hin, ich keeen da weeen. :winken:


    Grüße
    Marcus


    Nachtrag:
    Im Warenkorb waren ->
    1x 8x Kabel TV Verteiler 22€
    1x Axing BVS 2-01 BK 25db Verstärker 50€
    5x Axing Breitband Multimedia Enddose a' 15€
    5x Axing Aufputzdose a' 2,4€
    5x Axing Abdeckplatte a' 2€
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2009

Diese Seite empfehlen