1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DodgerTheRunner, 10. März 2008.

  1. DodgerTheRunner

    DodgerTheRunner Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Hallo,

    folgende Situation:
    momentan habe ich einen Technisat Digipal2 mit einer aktiven Antenne (Digiflex TT1 glaube ich).
    Die Antenne steht auf dem Dachboden und der interne Verstärker wird vom Receiver mit 5V versorgt.
    Nun habe ich einen Digicorder T1 dazubekommen.
    Ich möchte jetzt beide Geräte an die Digiflex-Antenne anschließen.
    Nur wie mach ich das?
    Die einfachste Lösung wäre ja, an beiden Receivern die Fernspeisung auszuschalten und dafür eine Einspeiseweiche dazwischen zu hängen.
    Dann mit einem Verteiler auf beide Receiver gehen.
    Kostet allerdings schon wieder Geld...

    Würde auch ein einfaches Y-Kabel funktionieren?
    Muss dann an beiden Receivern die 5V eingeschaltet sein, oder nur an einem?

    Gruß

    Dodger
     
  2. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    eichsfeld
    Technisches Equipment:
    Gibertini 90cm mit Motor
    Samsung 9500 mit Viacess
    Topfield 7700 HDPVR 1000 GB
    Gericom 37" Lcd
    Alphacrypt Light
    Diablo Cam
    Premiere Komplett
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    Nimm einen zweifachverteiler der die Fernspeisespannung über alle Ausgänge durchlässt, sowas sollte jeder gute satshop haben. die fernspeisung solltest du an beiden receivern anlassen. der verteiler sollte den frequenzbereich 47-862 MHZ haben oder 5-862, es gehen auch kabelfernsehverteiler (sind ja eigentlich dieselben) musst halt nur gucken das irgendwas mit DC-Pass oder Durchgang für Fernspeisung draufsteht
     
  3. DodgerTheRunner

    DodgerTheRunner Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    45
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    Tja, hat leider nicht so funktioniert wie gedacht.
    Wenn man beide Receiver an hat, funktioniert alles.
    Wenn der HDD-Receiver aus ist, bekomme ich beim Digipal die Meldung "Überlast am 5V-Ausgang. Der Ausgang wurde sicherheitshalber abgeschaltet."

    Gruß

    Dodger
     
  4. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    eichsfeld
    Technisches Equipment:
    Gibertini 90cm mit Motor
    Samsung 9500 mit Viacess
    Topfield 7700 HDPVR 1000 GB
    Gericom 37" Lcd
    Alphacrypt Light
    Diablo Cam
    Premiere Komplett
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    Hey, was hast Du für einen Verteiler genommen?
    Es gibt da welche die die Spannung nur über einen Ausgang durchlassen, ist aber eher selten, dürfte eigentlich nicht sein. probier doch mal die zwei Leitungen zum Receiver zu tauschen. Alternative die Antenne hat doch bestimmt eventuell einen Anschluss für ein Netzgerät, vielleicht klappt es dann so währe aber eine unschöne Variante, da du ja das Netzgerät brauchst und das dann ständig laufen würde...
     
  5. DodgerTheRunner

    DodgerTheRunner Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    45
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    Ich habe so einen einfachen Verteiler halt, der alles überall durchlässt.
    Die Antenne hat keinen Anschluss für ein externes Netzteil.
    Ein Tausch bei den Receivern hat nichts gebracht.
    Jetzt muss ich mir entweder ne neue Antenne kaufen, was ich eigentlich nicht will oder so ein Einspeiseding für zum zwischen die Receiver und Antenne hängen.
    Das gibt dann die 5V auf die Antennenleitung anstelle der 5V von den Receivern.
    Allerdings ist das nicht wirklich schön, weil das Netzteil ja die ganze Zeit läuft.

    Gruß

    Dodger
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    -- falsch gelesen, gelöscht ---
     
  7. RaHo

    RaHo Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Harthausen
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    Ich denke Du brauchst eher sowas. Hier wird die Gleichspannung nur von den beiden Ausgängen auf den Eingang durchgelassen.

    Musst mal schauen, das gibst bestimmt auch günstiger und mit weniger Dämpfung, 8dB terr. erscheint mir bei einem 2fach-Verteiler viel.

    Gruß RaHo
     
  8. DodgerTheRunner

    DodgerTheRunner Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    45
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    Ich habe einen Verteiler von HNE (www.hne.de), Artikel-Nummer 998647, Bewzeichnung "IEC-Verteiler".
    Und im Datenblatt steht
    Hört sich für mich erstmal ähnlich dem an, was es da beim Conrad gibt.
    Aber funktionieren tut es trotzdem nicht...

    Gruß

    Dodger
     
  9. RaHo

    RaHo Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Harthausen
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    Das mit der Diodenentkopplung gilt nur für die Breitbandverteiler, hier steht das auch dabei. Die Zweigeräteverteiler haben das nicht.

    Du bräuchtest für Deinen Fall wohl die Nr. 99 80 01! Dies ist auch das Teil, das dem C****d-Link entspricht.

    Gruß RaHo
     
  10. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: 5V-Einspeisung für aktive Antenne bei 2 Receivern

    hat der digicorder keinen analogen antennenausgang? ich habe den digit mf4-t und nutze den analogen ausgang für mein dab radio! ;-)
     

Diese Seite empfehlen