1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

55er Doppelfokusantenne und 0,4db DOT4 LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dr205, 24. Mai 2003.

  1. dr205

    dr205 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Münster
    Anzeige
    Hi Leute!

    Ich habe ja schon mal vor ein paar Wochen von meiner 55er Doppelfokusschüssel erzählt, mit der man den Empfang einer 70er hat.
    Bild unter www.satmueller.de (Rubrik Antennen)
    Bisher hatte ich ein MTI 0,6db LNB benutzt.
    Nun habe ich heute mein neues Sharp DOT4 0,4db LNB
    bekommen und ich muß sagen, ich bin begeistert was man doch aus so einer 55er Df-Schüssel bei optimaler Einstellung alles "herrauskitzeln" kann.
    Habe bei der D-Box2 Feldstärkeanzeige ca. 80-85% (leicht schwankend). Und das bei stark bedecktem Himmel. Bin damit sehr zufrieden, ich konnte mir nämlich damals keine größer Schüssel montieren.
    Was sagt Ihr dazu?

    Grüße, dr205
     
  2. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Hat die Antenne eine Standard-40mm-LNB-Aufnahme?

    Der Unterschied zw. den beiden LNBs ist so groß?

    <small>[ 24. Mai 2003, 13:35: Beitrag editiert von: Moloch ]</small>
     
  3. dr205

    dr205 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Münster
    Ja, sie hat eine 40er Aufnahme. Das Bild bei Satmueller ist nicht mehr 100%ig gleich.
    Der Unterschied zwischen den LNB´s ist scheinbar sehr groß. Das Sharp DOT4 soll sogar besser sein als das Invacom 0,3!
     
  4. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi dr205,

    wie gross ist denn in etwa der Unterschied in der Signalqualität (in Prozent) zwischen dem 0,6er MTI und dem Sharp dot4?

    gruss
    smart
     
  5. dr205

    dr205 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Münster
    Vorher hatte ich ca. 70%. Bei klarem Wetter schwankte der Pegel auch mal etwas höher so ca 75%.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hallo,

    sehr, sehr Interessant, da ich noch ne 55 im Keller liegen habe, bitte sage mir, ob Du das LNB bei Satmüller bestellt hast, und was es gekostet hat.
    Sind die Flanschen noch gleich ?

    danke, digiface
     
  7. dr205

    dr205 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Münster
    Habe das LNB bei www.sattech.de bestellt.Die Schüssel bei www.satwerk.de!
    Bin damit sehr zufrieden. Die Schüssel muß allerdings sehr genau ausgerichtet werden. Nicht nur Azimut und Elevation, sondern auch der Abstand des LNB´s von der 2.kleinen Schüssel!
    So kann man erstaunliche Ergebnisse erzielen.
    Hat denn Deine alte 55er doppelfokus eine 40er LNB aufnahme? Die ist nämlich meißt nur bei den neueren vorhanden.
    Gruß, dr205
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Für wahrscheinlich weit weniger als die hälfte kriegst du 10cm mehr billigblech mit passendem billig-uni und den denselben empfangsergebnissen winken
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.263
    Ort:
    BW
    Hi!

    Stimmt schon, aber wenn man zum Beispiel mit ner 60er einen Satelliten empfangen will, der etwas zu schwach ist oder so ... dann kann so ein sharp dot.4 schon etwas mehr "Stabilität" für das Signal bringen, ohne gleich einen größeren Spiegel anbringen zu müssen.

    Ich hab mir für meine 2. Schüssel jetzt auch ein Sharp dot.4 bestellt.
    Zusammen mit der bald aufm Dach installierten Anlage für Astra kann ich dann mit der einen Schüssel fest Hotbird empfangen und mit der zweiten andere Satelliten. Und mit ner 60er ist ne Menge möglich. Darüber hab ich in einem anderen Thread aber schon mehr geschrieben.

    Greets
    Zodac
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    ich überlege gerade, Du sprichst von LNB Aufnahme, ich habe schonmal ein Austausch-LNB dran, das ging dann nicht so wie " normal " sondern ich bekam nur das Horn, schraubte das alte Horn von dem Flansch ab, und das neue auf den alten Flansch ( mit neuer Dichtung ) wieder dran. Damals sagte man mir bei Satmüller, das diese Flanschen immer gleich wären. Der Flansch ist auf der Halterung, diese mit einer Imbusschraube am Arm befestigt, ich könnte also nicht das LNB auf dem Arm verschieben.
    War eben nochmals im Keller, das ist keine Aufnahme die man öffnen könnte, sondern wie gesagt, ein Flansch. Mit den Empfangseigenschaften war ich auch sehr zufrieden, und deshalb, überlege ich auch mir ein LNB für diese Schüssel zu zulegen.

    Dann muss wohl Dein LNB anderst sein als meins.

    Hat Deins keinen Flansch mehr ?

    Tschau digiface
     

Diese Seite empfehlen