1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5200 vs. 7700

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von vatertom, 30. September 2007.

  1. vatertom

    vatertom Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    172
    Anzeige
    Hallo,
    ich suche eine neue Set-Top-Box für Kabelanschluß.
    Wichtig ist für mich der Twintuner und die Möglichkeit Premiere und KDH mit K02- Karten zu schauen. Festplatte ist nicht so wichtig, da ich einen Festplattenrecorder besitze. Evtl. nachträglich eine Festplatte einbauen oder eine Externe anschließen. HDTV wäre prima für die Zukunft. EPG sollte gut sein. Welche Topf ist der bessere?
    Gruss Thomas
     
  2. Mangaphreak

    Mangaphreak Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    MUC, DE
    AW: 5200 vs. 7700

    Ich dachte, der 5200er ist der einzige Topfield für's Kabel...?! Der 7700er ist doch ein Sat-Gerät, oder...?!

    :: M ::
     
  3. vatertom

    vatertom Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    172
    AW: 5200 vs. 7700

    Den 7700 gibt es auch für Kabel:

    http://www.alternate.de//html/product/details.html?artno=XRHO03&artno=XRHO03&

    Aufgrund des HDTV finde ich ihn sehr interressant.

    Gruss Thomas
     
  4. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: 5200 vs. 7700

    Aber, der 7700HCCI (bitte die komplette Typenbezeichnung schreiben, dann gibt es bei TOPFIELD auch keine Verwechselung. So gibt es ja einen 5050CI, einen 5050DVR und es kommt ein 5050DVRc) ist ein Single Tuner Receiver. Allerdings mit H.264 Decoder (was Dir bei KDG gerade mal zwei Sender mehr bringt, weil der Promotion Kanal auch noch geblockt wird und das auch nur mit Abo, welches man mit diesen Receiver offiziell nicht abschließen kann).

    In meinen Augen kann man den 5200PVRc und den 7700HCCI nicht vergleichen.

    Und noch etwas. Ohne Festplatte bringt in meinen Augen ein Twin Tuner nichts. Bzw. er würde nur was bringen, wenn man dann auf den Scart Anschlüssen unterschiedliche Signale ausgeben kann. Das kann aber noch nicht einmal der TF6060CI.

    Und, was die Möglichkeit mit den K02 Karten angeht. Offiziell kann das kein Nicht Zertifizierter DVB-C Tuner. Du benötigst immer ein CI-Modul. Vorzugsweise das AlphaCrypt Light.
     
  5. Mangaphreak

    Mangaphreak Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    MUC, DE
    AW: 5200 vs. 7700

    Aha, interessant...! Man lernt nie aus... :)

    Schon seltsam, dass der 7700HCCI bei Topfield auf der Website nicht in der "offiziellen" Produktliste zu finden ist...!?

    Aber wenn ich das richtig sehe, gibt es für DVB-C tatsächlich keinen HD-kompatiblen Twin-Tuner- Receiver mit Aufnahmefunktion (HDD oder DVD) -- stimmt das...? Oder gibt es bislang grundsätzlich auch für die anderen Systeme keine HD-tauglichen Recorder...?!

    :: M ::
     
  6. vatertom

    vatertom Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    172
    AW: 5200 vs. 7700

    Sorry, so seit habe ich leider nicht gedacht.:(


    Dann fällt der TF7700HCCI wieder aus dem Programm.

    Damit habe ich schon gerechnet.

    Danke
    Gruss Thomas
     
  7. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: 5200 vs. 7700

    In Korea schon. Die Deutsche Seite hängt da leider immer ein wenig Hinterher ...

    Hier gibt es auch schon den TF5050DVRc der als Alternative zum Humax9900 kommen soll.

    Richtig. Der TF7700HDPVR (DVB-s) ist noch nicht heraus. Genauso wenig wie der TechniSat HD2 (DVB-s) und wer sonst noch alles TwinHDPVRs angekündigt hat.

    Aber selbst wenn die SAT Modelle herauskommen, ist noch nicht sicher ob und wann Kabel Modelle kommen werden.
     
  8. Mangaphreak

    Mangaphreak Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    MUC, DE
    AW: 5200 vs. 7700

    Hmmh, wieso ist das eigentlich so, dass es von etlichen Herstellern Unmengen von Sat-Geräten gibt, aber nur von einigen Herstellern ein paar vereinzelte Modelle für's Kabel...?!?

    Auch wenn ich selbst früher mal 'nen Sat-Anschluss hatte, habe ich nun seit Jahren Kabel und so ziemlich jeder, den ich kenne ebenfalls...! Meist schon durch die Wohnsituation bedingt...

    So klein kann der Markt doch nicht sein...?! Oder woran liegt diese Benachteiligung...?! :(

    :: M ::
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: 5200 vs. 7700

    Diese Benachteiligung haben sich die Kabelgesellschaften zum großen Teil selbst zuzuschreiben, Stichworte "Grundverschlüsselung" und "Zertifizierung".

    Abgesehen davon ist der digitale Kabelmarkt aber auch kleiner, da viele Leute den Bedienungskomfort der analogen Programme (ohne externe Receiver) zu schätzen wissen.
     
  10. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: 5200 vs. 7700

    Einen gibt es bereits und zwar der Sonavis One. Das gute Stück kostet allerdings um die 5.000 euro :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen