1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5000PVR über USB mit PC vernetzen

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von fs_snorre, 14. August 2004.

  1. fs_snorre

    fs_snorre Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    mein PC erkennt meinen PVR nicht - ihm fehlen irgendwelche Treiber. Wie kann ich meinen Topi mit dem PC über USB verbinden?
    Ich vermute, ich kann mir dann die Inhalte auf die PC-Festplatte ziehen. Kann ich umgekehrt auch von meinem PC aus etwas auf die Topi-Festplatte überspielen? Wenn ja, läuft mein Topi dann auch Gefahr von Viren bedroht zu werden? Danke.
     
  2. Rammler

    Rammler Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Eschenbach
    AW: 5000PVR über USB mit PC vernetzen

    Hi

    Du benötigst zum übertragen das Programm Altair.
    Und noch volgenden Treiber den du wahrscheinlich nicht hast, er nennt sich USBBulk, dann sollte alles gehen.
    Du kannst dann auch Bilder,MP3,oder TAP´s vom PC auf deinen Topf spielen.
    Eigentlich sollte ja dein PC von natur aus schon ohne Viren sein. Aber du überträgst ja nur einzelne Dateien und keine ganzen Pakete, dort sollte es eigentlich keine Probleme geben.
    Die Programme wie Altair und den Bulk bekommst du hier. www.topfield.co.kr.
     
  3. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: 5000PVR über USB mit PC vernetzen

    Am einfachsten ist es, wenn du dir die Topfield Windows Applications herunterlädst und installierst. Dann sollte der Treiber beim anstecken des eingeschalteten Topfs automatisch eingebunden werden. Mit Altair kannst du dann auf die Festplatte zugreifen.
     

Diese Seite empfehlen