1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5000er Alternative zur Dreambox

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Wally, 10. August 2003.

  1. Wally

    Wally Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    291
    Ort:
    ganz weit draussen
    Anzeige
    Moin,

    bin in der aktuellen ct über den 5000er gestolpert und frage mich ob der vielleicht ein sinnvoller Ersatz für meine Dreambox sein kann da er ein paar Vorteile zu haben scheint

    - Twinreceiver
    - Aufnahme des laufenden Programmes im Hintergrund
    - USB 2 (zwar langsam aber vermutlich schneller als das Netzwerk der Dreambox)

    blöderweise geht das Topfield Forum ja nicht also muss ich jetzt hier nerven.
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Festplatte. Gibts irgendwelche Probleme wie bei der Dreambox (zu schwaches Netzteil, Ruckler, ...)?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Festplatte die 2. 80 GB sind mir etwas wenig - gibts den auch direkt mit eingebauter 120er zu kaufen / bzw. ist der Einbau schwer?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">CI / premiere. Gibts da was in Verbindung mit einem Alphacrypt zu beachten?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">zum Umwandeln der Aufnahmmen nutze ich DVR Studio dass ja auch mit dem 5000er zusammenarbeitet. Gibts da Probleme beim Erstellen von DVDs?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">ist EPG / OSD auf einem 16:9 TV im 14:9 Modus gut lesbar oder verschwinden Teile (gibts evtl wie bei der Dreambox extra Skins für 16:9 TVs?)
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">wo bekomme ich weitere Informationen zum 5000er? (Screenshots, Tests, ...?) Die Topfield Seite bietet da ja nicht sehr viel
    <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">
     
  2. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    Nein


    Direkt von TF gibt es den nur mit 80´er FP. Verschiedene Händler bieten den aber auch mit größerer FP an. Der Einbau ist sehr einfach. Wer eine FP in den PC einbauen kann schafft das auch beim TF. Es werden auch FP &gt;160GB unterstützt. winken

    nein


    DVR Studio demuxt die Streams der FP Receiver. Die DVD-Erstellung dürfte bei jedem FP Receiver gleich sein.

    Man kann die Infobox verschieben damit im 14:9 Modus alles sichtbar bleibt.
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    USB2 sollte schon schnell sein, jedenfalls theoretisch winken

    Hat jemand ungefähre werte von der performance dieser topf-schnittstelle (beide richtungen)?
     
  4. Wally

    Wally Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    291
    Ort:
    ganz weit draussen
    das hört sich alles recht gut an - mal sehn ob ich mich von der Dreambox trennen kann (nen funktionierender Receiver wäre schon was feines breites_ )
     
  5. Pickwick

    Pickwick Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Potsdam
    @sderrick

    USB 2.0 ist theoretisch 480 MBit schnell, aber laut Erfahrungen aus dem Topfield-Forum braucht der 5000er für ca. 3GB Daten wohl seine guten 20 Minuten, was lediglich einer praktischen Transferrate von 20-30 MBit gleichkommen würde, also gerade Mal doppelt bis 3 Mal so schnell wie USB 1.1, wenn er nicht großartig beschäftigt ist.

    @Wally
    Ich habe den 5000er seit ein paar Tagen im Einsatz und bin hellauf begeistert, bis jetzt habe ich noch nichts an Funktionsfehlern bemerkt oder irgendetwas vermisst. Allerdings komme ich auch direkt von Analog, bin also noch nicht so verwöhnt gewesen... ;-)

    Einen mehr oder minder ausführlichen Test bekommst du noch hier: https://secure.olbort.com/top5000test.htm

    Ich glaube aber ehrlich gesagt kaum, dass für irgendjemanden der Topfield eine komplette Fehlinvestition ist, da er eigentlich alles bietet, was mir so einfallen würde. Vor allem auch kein DRM bisher... ;-)
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Die verbrecher.. w&uuml;t
     
  7. Pickwick

    Pickwick Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Potsdam
    Es ist, wie ich finde ;-), noch schlimmer:

    Ich habe gerade den 5000er zum ersten Mal an den Rechner angeschlossen und wollte mit Altair eine ca. 1,3GB große Datei auf den Rechner überspielen und das Programm sagte mir was von ca. 1:10min, im Turbo Modus, dann reagiert der 5000er aber auf keine Eingaben der Fernbedienung mehr, Radio lief bei mir aber noch, wurden ca. 30 Minuten angezeigt. Bis das Programm eben mit einer Fehlermeldung abbrach... ;-)

    Aber rein rechnerisch wären das bei mir bei 30 Minuten für 1,3 GB gerade einmal ca. 6 MBit und ich habe mir extra noch eine, zum Glück sehr billige ;-), USB 2.0-Karte gekauft... :)
     
  8. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    Welche Fehlermeldung kommt da? Sollte es die "File in use by another process" sein (oder so ähnlich), dann hast du zu schnell in Altair herumgeklickt. Wenn man z.B. einen Dateinamen auf der Topf-Seite ändert und dann sofort den Download derselben Datei startet, dann ist das Umbenennen noch nicht abgeschlossen und es kommt die Fehlermeldung.
    Zweite Möglichkeit: Der Dateiname enthält Windows-verbotene Zeichnen (z.B. Doppelpunkt, senkrechter Strich usw.). In XP habe ich deswegen zwar noch keine Fehlermeldung gekriegt, aber die Datei hat nach 20 Minuten dann 0 Byte. Evtl. triggert ein anderes Windows da vorher eine Fehlermeldung. Also Sonderzeichen rausmachen.

    Oder welche Fehlermeldung ist es sonst?
     
  9. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    Auch sollte man unbedingt ein USB 2.0 taugliches Kabel benutzen. Bei mir hat das Wunder gewirkt, jetzt dauerts 18 Minuten für 3.6GByte im Turbomodus, statt wie vorher 45Minuten... Auch der Einbau einer "richtigen" USB 2.0 Karte hat im Vergleich zu den Onboard-Dingern noch was gebracht.
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..trotzdem vera*schung. Stell dir vor, du kaufst einen boliden, bei dem 480 auf dem tacho steht und bei vollgas siehst du, wie links ein mofa an dir vorbeizieht ha!
     

Diese Seite empfehlen