1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5000/5500 Geräuschentwicklung

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von occident, 22. November 2004.

  1. occident

    occident Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Lindau
    Anzeige
    Möchte mir einen 5500 zulegen - da ich aber bis jetzt noch keinen Festplattenreceiver benutze, bin ich wegen der Geräuschentwicklung am überlegen. Ist die Geräuschentwicklung so eines Gerätes mit einem normalen PC zu vergleichen und vielleicht auf Dauer nervend? Was habe ich hier zu erwarten? Gibt es Festplatten die besonders zu empfehlen sind?
    Danke für Infos.
     
  2. Frankieboy

    Frankieboy Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1.955
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    Kommt auf die Festplatte an. Im 5000 PVRt meiner Mutter kann man die Platte hören, im Technisat Digicorder -fast- T1 nicht. In jedem Fall würde ich eine sehr leise, flüssigkeitskugelgelagerte Silent Drive Festplatte einsetzen. Lüfter wie die DVD Rekorder haben die Receiver zum Glück keine... :)
     
  3. albrecht30

    albrecht30 Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    101
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    habe mir den 5000er zugelegt vor einingen wochen, 160GB Samsung, ich hoere beim Fernsehen/Radio/Aufnehmen etc. UEBERHAUPT NICHTS, ist also(zumindest fuer mich) kein Thema. Viel Spass mit dem Topf, war auch mein erster Sat receiver und kann nur sagen GENIAL!!
     
  4. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    Noch eine kleine Anmerkung für occident...

    Der Topf hat (wie die meisten anderen PVRs) keinen Lüfter. Die einzige Geräuschquelle ist daher die Festplatte. Wie schon gesagt wurde, sind Samsung Modelle hier sehr zu empfehlen.
     
  5. occident

    occident Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Lindau
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    Danke für eure Tipps - ein 5500 mit einer 160er Samsung, das wird wohl die beste Lösung sein!
     
  6. Strizzi

    Strizzi Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    6
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    Hi,
    ich würde da die Samsung SV1604N empfehlen, die dreht mit nur 5400 upm was keiner Steigerung mehr bedarf und ist dabei nicht nur billiger sondern auch leiser und kühler.

    Grüße Strizzi
     
  7. occident

    occident Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Lindau
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    Habe mir nach euern Empfehlungen den TF 5500 mit Samsung SV1604N gekauft und bin bis jetzt begeistert. Da war ja mein (nicht schlechter) Videorecorder lauter.

    Danke für die Tipps.
     
  8. Saydo1975FFM

    Saydo1975FFM Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    129
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    Hallo Leute,
    ich habe mir eine 300GB Maxtor (5A300J0) gekauft und eingebaut. Das Teil war so laut, dass ich es wieder ausbauen mußte. Hat jemand die selbe Erfahrung gemacht? Oder lag der Fehler bei mir?
     
  9. carlocat

    carlocat Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    Hallo,

    lt. technischen Spezifikationen hat die HDD eine Geräuschentwicklung zwischen 2,5 und 3,6 Sone. Wie das genau mit dem Schalldruck zusammenhängt, kann ich Dir nicht sagen (einfach mal googeln). Aus alten Testberichten der Zeitschrift CHIP konnte ich z.B. entnehmen, dass bei 2,0 Sone ein Schalldruck von 36,2 dB(A), bei 2,9 Sone ein Schalldruck von 40,3 dB(A) entsteht/vorhanden ist.

    Sinnvoll ist es vor Kauf einer HDD, auch für den PC, sich immer die Technischen Spezifikationen auf den Herstellerseiten anzuschauen und ggfs. mal kurz bei der Tanke vorbeifahren und sich einige Testberichte anzuschauen.

    Gruß
    Thomas
     
  10. LarsK

    LarsK Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Hagen/Westf.
    AW: 5000/5500 Geräuschentwicklung

    Hat eigentlich schon jemand den Nachfolger der Samsung 1204 die SP 1614 N ausprobiert?

    Lt. technischer Daten bei KM Elektronik ist die Platte sogar noch leiser, das Leerlaufgeräusch ist dort mit 25 db angegeben, im Gegensatz zu 27 db bei der 1203 mit 120 GB. Daten für die SV 1604 N finde ich nicht mehr, die Platte scheint nicht mehr lieferbar zu sein.
    Kann man denn vom Leerlaufgeräusch auf das Betriebsgeräusch schliessen, oder können die Platten da nochmal richtig laut werden (würde ja einleuchten bei der hohen Drehzahl)?

    CU

    LarsK
     

Diese Seite empfehlen