1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Bundesnetzagentur will den Breitbandausbau in Deutschland weiter voranbringen. Bis 2018 soll eine flächendeckende Versorgung der Verbraucher mit mindestens 50*MBit/s erreicht werden, allerdings zu Lasten von DVB-T.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Das ist ja abartig...
    das dürfte der Dolchstoß für DVB-T sein...
     
  3. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.783
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Ehrlich gesagt finde ich diese Idee gar nicht schlecht. DVB-T ist aufgrund der geringen Senderauswahl komplett uninteressant.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Neue Geräte sind für das 700MHz Band wieder notwendig...mit einem neuen Vertrag allein ist es nicht getan...
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Und wie viele Nutzer werden sich dann die 50 MBit/s teilen müssen?
    Ist das Ziel der Bundesregierung denn nicht mit 50 MBit/s pro Haushalt definiert? Mit LTE werden das wohl eher 50 MBit/s pro 1000 Haushalte.
     
  6. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Exakt
    Aber LTE ist nicht überall indoor verfügbar
    Da kann man nicht von guter Versorgung sprechen; zudem wenn man ständig an der Drossel hängt und ab 10GB mit angezogener Bremse surft...
     
  7. omue

    omue Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Und das ganze mit 10GB inklusiv.
    Abzocke auf ganzer Linie !
    -Bundesregierung verdient duch die Versteigerung
    -Telekoms kommen billig zum Kunden
    -Telekoms zocken richtig bei den Volumen ab
    -Bundesregierung bekommt die Mehrwertsteuer und die Ausschüttung von der Telekom

    Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich Ko****. muss !
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Hier im Landkreis ist extra eine kreiseigene GmbH gegründet worden und der Ausbau geht, so jedenfalls die Breitband-MKK, zügig voran. Manchem stößt es aber dumm auf, weil man, sobald in den bisher schlecht versorgten Orten Breitband mit 50Mbit verfügbar ist, den Provider muss und mit dem Vertragspartner M-net einen neuen Vertrag abschließen muss. Und nur Internet wird auch nicht angeboten. Man muss auch gleich noch Telefon mit dazu ordern. Ist der selbe SHICE wie mit dem Kabelnetzbetreiber, der auch nur Telefon UND Internet anbietet. Wer das nicht möchte, hat schonmal verloren. Ist eh alles nur noch Abzocke.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  9. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Hab mir gerade mal die Telekomverträge angeschaut.

    Unter 50Euro im Monat kann man dort nicht wirklich entspannt surfen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2013
  10. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.381
    Zustimmungen:
    1.122
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 50 MBit/s statt DVB-T? BNetzA will Frequenzen versteigern

    Hätte man früher Überlegungen zu DVB-T2 gemacht, könnte man sich die ganze Diskussion sparen.
     

Diese Seite empfehlen