1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5 Anfängerfragen zum Humax 9900

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von oberbayer66, 22. September 2008.

  1. oberbayer66

    oberbayer66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Ich habe jetzt seit 3 Tagen dieses Humax-Teil von Kabel Deutschland.

    Bildqualität ist toll, erst recht für 2 Euro im Monat, aber die Bedienung... Vielleicht kann mir jemand ein paar Insider-Tipps geben? :winken:
    1. Macht der keine automatischen Tracks? d.h. Wenn ich den Tatort bei 40 Minuten anhalte und morgen weiterschauen will, muss ich mich dann tatsächlich per Suchaluf bis zu dieser Stelle durchkämpfen?
    2. Warum dauert es so lange, bis eine aufgenommene Sendung in der Aufnahmeliste erscheint? Bei meinem Sony HDD hat das ca. 30 sec. gedauert, beim Humax bis nach Aufnahmeende?
    3. Kann der kein VPS?
    4. Was ist denn das für eine komische Meldung: "Aus Lizenzgründen kann nicht länger pausiert werden?" :eek: Ich hatte nämlich ca. 30 min auf "Pause" gedrückt, um meine Tochter ins Bett zu bringen...:love:
    (Ich weiß, bestimmt sind all diese Fragen schon mal gestellt worden, aber mein Antrag auf 3 Wochen Urlaub, um die 3000 Postings im Forum zu durchsuchen, wurde heute abgelehnt) :D
     
  2. oberbayer66

    oberbayer66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    39
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    Also, wenn da jemand was wüsste, das wäre toll! Danke schon mal im Voraus!
     
  3. DasFlo87

    DasFlo87 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    64
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    1. Nein. Ja, du musst dich per Suchlauf durchkämpfen.
    2. Die Sendung erscheint erst nach Aufnahmeende. Es kann nicht während des Aufnehmens in der Aufnahme selbst gespult werden.
    3. Nein.
    4. Tritt meist nur bei ÖR-Sendern auf, da diese keine längere Pausierung der Sendung erlauben. Aufnahmen können auch nur 1-2 Wochen angesehen werden, danach sind sie gesperrt und müssen gelöscht werden.

    Gruß Flo
     
  4. 23goalie

    23goalie Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.309
    Ort:
    Rhein-Lahn-Kreis
    Technisches Equipment:
    Sky+ 2 TB
    Dreambox 820 HD
    Dreambox 500 HD
    Amazon Fire TV
    Xbox One
    PlayStation 4
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    Das tritt auf, wenn der Time-Shift Buffer voll ist. HAt nix mit Lizenzen zu tun. Da die ÖR-mit hohen Datenraten senden ist der Timeshift halt demendsprechend kürzer.
    Und dass Aufnahmen nach 2 Wochen gesperrt werden hab ich noch nicht gehabt.
     
  5. oberbayer66

    oberbayer66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    39
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    Super! Danke schon mal für diese Antworten.

    Da muss ich sagen, dass mein Sony HDD da 10x komfortabler war. Aber der kann halt kein Digital.

    Gibt's eigentlich auch frei verkäufliche Digital-HDD-Rekorder?
     
  6. NurAstra19

    NurAstra19 Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Franken
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    Ja, z.B. Digital-HDD-Receiver GROBI TV Box SC7CIHDGB + Alphacrypt CI Modul.
    4. Es gibt beim digitalen Fernsehen keinen ersatzt für VPS. Auch wenn die technischen Möglichkeiten existieren gibt es in der Praxis AFAIK nichts Nutzbares.
    Alle andere Probleme hat er IMHO nicht.
    Bei Fragen besser Forum : Digenius / Grobi
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    Es gibt aber VPS über Sat (also mein Receiver bietet jedenfalls die Option das zu nutzen und zeigt bei einigen Sendern auch das VPS Symbol. Und da die ÖRs 1:1 ins Kabel eingespeist werden gibts das denn wohl auch über Kabel), allerdings ist es IMHO bei HDD-Receivern sinnlos. Denn hier stellt man einfach genügend Vor-/Nachlauf ein (kostet ja nichts, bei HDDs hat man genug Reserve) und dann ist alles drauf.
    Und die Sender die ein VPS Signal senden passen üblicherweise auch ihr EPG an, so das bei drastischen Überziehungen der Receiver auch über das EPG reagieren kann (natürlich nicht sekundengenau wie bei VPS, aber innerhalb des üblichen 10 Minütigen Vor-/Nachaufs passt es).

    Also einfach hinreichend Reserve bei der Aufnahme einplanen. Und die Sender die sich nur mit halbstündigen Tolleranzen an ihre Programmplanung halten sind ja bekannt (MTV ist da z.B. sehr ungenau). Da kann man dann halt mehr Reserve einplanen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
  8. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    Moment mal.
    1. Die "cousins" PDR9700 und iPDR9800 koennen das...
    3. Es gibt kein VPS bei DVB. Es gibt aber eine wesentlich komfortableres und maechtigeres Werkzeug, das EPG/PDC System. Da der 9900-er ein redigiertes EPG von tvtv erhaelt, muessten eigentlich jegliche Probleme mit Verschiebungen der Vergangenheit angehoeren. Wenn das nicht der Fall ist, ist das einzige richtig gute Feature des 9900-er unbrauchbar. Die "cousins" 9700 und 9800 werten die normalen PDC flags (falls gesendet) aus und passen die Aufnahmezeiten entspr. an...
    4. Da stimmt etwas nicht. Damit der ca. 8GB grosse TS-Buffer nach 30 min vollaeuft, muesste mit 16 GB/Stunde= ca. 36 MBit/s gesendet werden was natuerlich nicht der Fall ist.
     
  9. andi71

    andi71 Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    27
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    Man kann eine Aufnahme später genau an der Stelle weiter ansehen, an der man sie beendet hat. Einfach in der Liste der Aufnahmen die Wiedergabe nicht mit OK starten, sondern die Pause-Taste drücken. Mache ich eigentlich immer so.

    Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2008
  10. oberbayer66

    oberbayer66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    39
    AW: 5 Anfängerfragen zum Humax 9900

    Das ist doch wirklich schwach von dem HUMAX-Teil.

    Im Prinzip heißt das doch, dass ich genauso wie beim Video-Recorder früher warten muss, bis die Aufnahme fertig ist?
    Beispiel: Ich komme um halb neun nach Hause und will den Tatort anschauen, der seit 15 Min. aufgenommen wird. Und das geht dann nicht?
    Warum kann das Ding soviel weniger als ein analoger Festplattenrecorder?
     

Diese Seite empfehlen