1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5.1 Yamaha Reciver mit Fernseher verkabeln

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Corragsven, 30. November 2010.

  1. Corragsven

    Corragsven Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    habe mir nen neuen Fernseher (Philips 9705) geleistet. Aber leider komme ich mit dem Anschluss an meinem relativ älteren 5.1 Reciver Yamaha RX-V357 nicht zurecht.
    Habe am Philips einen Digitalen Audio Ausgang und wüsste jetzt gern ob der auch zu dem Yamaha Reciver passt?
    Vielleicht kann mir jemand helfen die Heimkinoanlage Richtig mit dem Fernseher zu verkabeln...oder geht da nix mehr?
    Hier stehen die Daten zum Reciver:
    YAMAHA RX-V357 RX-V357

    Danke im voraus.

    Gruß Sven
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 Yamaha Reciver mit Fernseher verkabeln

    Hallo Coragsven, willkommen im Forum

    Dein Fernseher hat sicher einen optischen Digitalausgang, ich habe aber nicht gesucht ;), Da kannst Du dann ein Toslinkkabel anschließen und an den AVR auch.
    Digitaler Ton geht aber nur, wenn Du auch ein digitales Medium, sei es Kabel oder DVB-T, nutzt und dann auch nur, wenn die Sender was mit 5.1 ausstrahlen.
     
  3. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: 5.1 Yamaha Reciver mit Fernseher verkabeln

    Njet, geht logisch auch bei 2.0 und PCM. Macht min TV 90% der Zeit.
    Ob es auch bei analog Empfang geht lege ich jetzt meine Hand nicht ins Feuer.

    mfg
    Smokey
     
  4. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 5.1 Yamaha Reciver mit Fernseher verkabeln

    Moin Corragsven,
    nicht verzweifeln! Sollte kein Problem sein den Ton (incl. 5.1) über den Yamaha zu bekommen.
    Zu erst verbinde beide Geräte mit einem Coaxial-Kabel (geht auch jedes normale Cinch-Kabel!). Am TV: Coax-out, am AV: Coax-in
    Dann mußt Du den Yamaha über das Menü sagen welche Ton-Quelle er wiedergeben soll! Habe den RX-V663 und dem musste ich auch erst einmal beibringen welche Quelle an welcher Eingangsbuchse anliegt.
    Wahrscheinlich ist es hilfreich den Yamaha über ein Video / Componenten Kabel mit der Glotze zu verbinden, da Du dann das Programmier Menü auf dem Bildschirm hast und es dann etwas einfacher ist.
    Jetzt musst Du nur noch dem Philips sagen das er den Ton nicht selber wiedergeben soll, sondern über Coax-out an eine ext.Quelle!
    Die int. Boxen am Fernseher kannst Du auch manuell ausschalten.

    Hoffe alle "Klarheiten" sind beseitigt ;) und Du jetzt den Ton hast.
    Gruß, B-D
     
  5. Corragsven

    Corragsven Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 5.1 Yamaha Reciver mit Fernseher verkabeln

    Danke erstmal für die hilfreichen Antworten.
    Ich hab es jetzt...bin mit der Verkabelung total durcheinander gekommen.
    Hab ausversehen am Fernseher den TV in genutzt, dabei hätt ich den out nehmen sollen:eek:
    Egal, jetzt funktioniert und ich bin Happy.
    Das nächste ist dann der Anschluss eines Blu-Ray Player aber das ist dann ne andere Geschichte;)
     
  6. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 5.1 Yamaha Reciver mit Fernseher verkabeln

    Ist das gleiche! Falls kein Coax-Anschluss (IN) am Reciever mehr frei ist, nimm Optical-In. Falls Blu-Ray kein Optical out hat, tausche mit TV!

    Schönes WE, B-D
     

Diese Seite empfehlen