1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5.1 Soundsystem

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von bop99, 9. April 2009.

  1. bop99

    bop99 Guest

    Anzeige
    Nachdem ich nun einen neuen Receiver <Yamaha 663> und einen BlueRay Player <Panasonic BD35> angeschafft habe, der 50 Zoll Plasma im Wohnzimmer steht, ist die Frage, ob es nicht auch Zeit für ein harmonisches, homogenes 5.1 Soundsystem wird. Irgendwie lande ich immer wieder beim Hersteller Teufel. Grundsätzlich bin ich aber nicht auf diesen Hersteller fixiert.

    Aktuell habe ich eine wilde Kombination an Lautsprechern:

    • Subwoofer Yamaha YST STW80
    • Center Canton AV700
    • Rear Canton S Plus
    • Front IQ LK 3
    Mich stört:
    Der Subwoofer macht zwar Rumms, neigt aber zum Dröhnen. Nicht selten muss ich den Dialog anheben, damit er bei lauten Szenen nicht untergeht. Wenn ich die Anlage im "Nachtmodus" laufen lassen ist sonst praktisch kaum was zu hören oder aber die Nachbarn werden geweckt, weil ich allgemein die Lautstärke anheben muss. Allerdings habe ich auch den Eindruck, dass die DTS-Spur vieler Filme seltsam abgemischt ist oder es liegt doch an dieser Boxenkombination.

    Jetzt gibt es noch ein Problem bei der Auswahl neuer Lautsprecher. Das System steht in einer Dachwohnung und alle Lautsprecher müssen sich dem Umstand beugen, dass ab ca. 60 Zentimeter Höhe das Dach anfängt. Was für die Standboxen bei einer Höhe von bis zu 115cm kein Problem ist, wirft echte Probleme mit dem Center auf.

    Der Canton AV700 ist zur Zeit in einem Regal unter dem Fernseher, praktisch für die Füsse, im wahrsten Sinne des Wortes, untergebracht. Damit die Ohren statt die Füsse was hören, habe ich den Center nach oben geneigt.

    Ich kann jetzt entweder nur ein System gebrauchen, dessen Center eine nahezu identisches Maß wie der Canton hat (max. 44,5cm breit, max. 16,5 cm hoch, Tiefe egal) oder aber der Center muss direkt vor dem Fernseher positioniert werden <sieht unschön aus> oder aber über den Fernseher (kein Platz auf Grund des Daches, Tiefe wäre dann ganz entscheidend).

    Im Moment lande ich so beim Columa 700 von Teufel. Das LT3 wird wegen dem Center nicht gehen, ebenso nicht das Columa 900, LT4 oder LT5.
    Die Theatre-Serie fällt damit auch aus und Brüllwürfel wollte ich nun gar nicht kaufen.

    Die andere Frage:
    Würde ich überhaupt ein besseres Klangbild durch den Wechsel erhalten?
    Ja und wie werde ich meine alten Lautsprecher los, wo ich dafür nun keinerlei Kartonage für den Versand habe.

    Hat wer noch eine Idee woran ich vielleicht so gar nicht gedacht habe?
    Dummerweise ist hier vor Ort so kein vernünftiger Händler, der mir irgendwelche Alternativen aufzeigen könnte. Zwar gibt es die üblichen Verdächtigen, also die Media-/Konsumermärkte, doch da kauft man sich keine Boxen. Zumindest ich nicht, weil man die nicht vernünftig "angehört" bekommt, schon gar nicht in der eigenen Umgebung.
     
  2. ditz

    ditz Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 5.1 Soundsystem

    Der "Kessel Buntes" bei Dir kann schon dazu beitragen, dass das Ganze "suboptimal" klingt. Wenn Du experementierfreudig bist, würde ich erst einmal anfangen den Centre anzukippen, so dass er auf die Hörposition strahlt. Weiterhin kann es Sinn machen den Woofer mal umzustellen oder das Moped mal vom Boden zu entkopplungen, z.B. mit Spikes oder notfalls auch mit halbierten Tennisbällen. Oder mal die Woofer-Lautstärke reduzieren. Dann sollte auch das Dröhnen weg sein.
    Grundsätzlich ist es natürlich schöner, wenn man ein aufeinander abgestimmtes System verwendet. Du wirst Dich wundern, was für einen "anderen" Receiver Du mit mal hast. LS-Systeme empfehlen kann nur subjektiv sein. Da hilft nur probehören. Denn es gibt viele gute Hersteller und wenn Du einen Nutzer fragst bekommst Du eine Meinung, frage zwei und Du hast schon drei Meinungen ...;)
    Meine Empfehlung: Teufel, Nubert, Canton, Heco um nur vier zu nennen. Schau mal hier. Da werden Sie geholfen.
     

Diese Seite empfehlen