1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5.1 Soundsystem, 21m², HTPC, Wohnung

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von DDM, 5. Juli 2011.

  1. DDM

    DDM Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin für meine Wohnung (Neubau) auf der Suche nach einem 5.1 Soundsystem.
    Angeschlossen wird das System an einen HTPC, der für alles genutzt wird. Sprich TV, DVD/BluRay, Musik, Radio ...
    Anschlusskabel ist optisch über das Mainboard gedacht.
    Der Raum in dem das System steht hat 21m², der Boden ist Parkett.
    Aufteilung:
    Couch steht an der Südwand. Von der Couch aus gesehen sind es 3,5-4m zum Fernseh (Nordwand). An der Ostwand steht noch ein Esstisch mit Stühlen, die Westwand ist ein großes Glasfenster + eine Glastür wo es zur Terrasse rausgeht.
    Außerdem ist die Couch etwas seitlich versetzt zum Fernseh, d.h. der Fernseh steht nicht ganz parallel zu Wand und damit müssten auch die Boxen "schräg" im Raum stehen. Genauere Angaben kann ich leider noch nicht machen, da ich erst Ende des Monats in der Wohnung einziehen kann.

    Was ich mir vorstelle:
    Preislich so günstig wie möglich, so teuer wie nötig. Ich tu mich schwer zu sagen was ich genau ausgeben will. Ich hab in den Stickys was von 1000€ gelesen. Ansich ist mir das mal wesentlich zu teuer. Selbst 500€ würd ich ansich mal sagen, ist mir zu teuer. Aber wenn ich nur Schrott bekomm wenn ich was günstigeres kauf ...
    Das Problem ist halt, ich hab nur ne Wohnung. Neben mir und über mir sind andere Leute. Da kann ich nicht aufdrehen wie ich will. Wenn ich nun bedenke, wie laut und wieviel Bass mein billiges Logitech X-530 für den PC hat und das für 80€ ... klangtechnisch ist wieder was anderes, klar. Nur muss ich auch sagen, dass ich nicht so der extreme Soundfanatiker bin. Ich kenn den unterschied zw. schlechten und akzeptablen Sterelautsprechern aus eigener Erfahrung und hab als Vergleich nen 5.1 System von Tchibo mal gehabt und jetzt das Logitech. Alles am PC über den ich auch Film schau und ich muss sagen, mit dem 5.1 bin ich schon sehr zufrieden.
    D.h. ich will ein günstiges 5.1 System das nen akzetablen Klang hat. Nicht mehr und nicht weniger. Ne 1000€ Anlage mag ja toll sein. Wird warsch. irgendwann auch mal angeschafft, allerdings erst, wenn ich nen eigenes Haus hab und niemanden stören kann damit. In der Wohnung macht das für mich einfach keinen Sinn. Was hab ich davon, wenn ich super duper Lautsprecher hab und diese nur zu 1/5 aufdrehen kann, weil alles drüber die Nachbarn ausm Bett vibriert im Schlaf. Das ist für mich dann einfach rausgeschmissenes Geld.
    Wichtig wären noch variable Lautsprecherkabel, sprich am besten an Zentraleinheit/Subwoofer und an den Sats einfach nur Klemmen in die man stinknormales Audiokabel einklemmen kann. Dann kann ich mir ne 50m Rolle kaufen und die Kabel für die Rear Lautsprecher schön im Raum verlegen.
    Wenn das Soundsystem ein oder zwei Anschlüsse mehr hat, hab ich nichts dagegen. Eine Konsole steht zwar ansich mal nicht ins Haus, aber evtl. überkommts mich doch mal. Wenn nur ein Audioanschluss vorhanden ist, machts aber daher auch nix.

    Ich hoff, ihr könnt mir helfen was zu finden, auch wenn ich keine 1000€ ausgeben will. Ich hab die FAQ bereits gelesen und auch über den partiellen Einkaufen der Boxen gelesen. Bei Geld gehts mir nicht so sehr darum, dass ich die 1000€ generell zu viel find oder das Geld dafür nicht hab, sondern einfach um den Kosten/Nutzenfaktor. Ich werde, wenn nicht extrem was dazwischenkommt, min. die nächsten 5 Jahre in der Wohnung sein. Bis dahin hat sich wieder so manches getan und lieber kauf ich mir in 5-10 Jahren ein neues richtig gutes Soundsystem für 1000 oder 1500€ oder ... und kann es dann auch wirklich nutzen, als das es jetzt fast "ungenutzt" rumsteht und altert. Und in 5 Jahren können auch die besten Boxen den Geist aufgeben. Dann hab ich auch nix davon.

    Ich hab mal was von JBL SCS 178 gelesen. Bis auf das helle Holz, wäre das schon was, was mir gefallen könnte.

    Vorhanden auch wenn jetzt nicht direkt relevant: Eine Logitech Harmony 650 mit der ich das Soundsytem auch steuern möchte.

    Danke schonmal



    edit: Achja, brauch ich noch zwingend nen Receiver oder reicht das Soundsystem?


    edit2: Verdammt, ich such mir nen Wolf, aber ich finds nicht. Besagtes JBL SCS 178 wurde in irgendeinem Thread als günstige Einsteigerlösung gepostet. Gabs so 200€, 500€, 1000€ ... irgendwelche Empfehlungen, Sets ...
    In irgendeinem Forum war das, aber ich find den Thread nicht mehr. Weiß zufällige jemand ob der Thread hier im Board ist/war?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2011

Diese Seite empfehlen